AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Ausbildung als Bankkaufmann bei der Sparkasse Nürnberg

Ausbildung verläuft strukturiert und abwechslungsreich

Sebastian - Auszubildender bei der Sparkasse Nürnberg Sebastian - Auszubildender bei der Sparkasse Nürnberg
Sebastian (21) befindet sich gerade im 2. Jahr seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Nürnberg. AZUBIYO hat er von seinen Eindrücken berichtet.

„Seit September 2013 bin ich Azubi bei der Sparkasse Nürnberg und durchlaufe hier meine zweijährige Ausbildung zum Bankkaufmann. Seitdem ich 2011 ein vierwöchiges Praktikum bei einer Bank absolviert habe, wusste ich, dass ich nach dem Abitur Bankkaufmann werden will.

Da ich am liebsten im Team arbeite, habe ich mich bei der Sparkasse Nürnberg beworben, da dort bereits ein Bekannter eine Ausbildung gemacht hat und mir sehr viel positives über die Ausbildung und den Teamgeist der Mitarbeiter berichtet hat. Beworben habe ich mich online über die Homepage der Sparkasse Nürnberg. Dann habe ich an einem Online-Test und an einem Assessment-Center teilgenommen und erhielt kurz danach die Zusage für meinen Ausbildungsplatz.

Die Ausbildung verläuft sehr strukturiert und abwechslungsreich. Du besuchst in deiner Ausbildung zwei Geschäftsstellen, auf denen du jeweils ein Jahr bleibst. Dort hilfst du den Kunden am Schalter bei ihren Anliegen weiter. Außerdem bist du bei Beratungsgesprächen dabei. In regelmäßigen Abständen finden Seminare zu vielen verschiedenen Themen statt. Im Laufe deiner Ausbildung bekommst du außerdem die Möglichkeit, einen Einblick in die verschiedenen internen Abteilungen der Sparkasse Nürnberg zu erhalten.

Wenn du dich also für Finanz- und Wirtschaftsthemen interessierst und Spaß am Umgang mit Menschen und am Vertrieb hast, dann bewirb dich bei der Sparkasse Nürnberg.“


Gefällt mir besonders

  • Umgang mit vielen verschiedenen Menschen
  • Abwechslungsreiche Fälle
  • Beratung von Kunden
  • Aufgaben im Team bewältigen
  • Produkte verkaufen

Sollte man beachten

  • Als Dienstleister bekommt man manchmal Frust von Menschen ab, obwohl man gar nichts dafür kann

Mein Tipp für euch

- Freundlich und zuvorkommend zu den Kunden und Kollegen sein - Über wirtschaftliche Ereignisse informiert sein (Zeitung lesen!) - In der Berufsschule immer am Ball bleiben
Art der Ausbildung Betrieblich
Dauer der Ausbildung 2 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Erforderlicher Schulabschluss und ggf. Schulnoten Mittlere Reife
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Flexible Arbeitszeiten
Höhe der Vergütung während der Ausbildung 700€-800€ (netto)
Anzahl Urlaubstage 28 Tage
08:30 Arbeitsbeginn
10:00 Servicetätigkeiten (z.B. Überweisungen, Schecks, Daueraufträge, Ein-und Auszahlungen)
12:30 Beginn Mittagspause
13:00 Ende Mittagspause und Nachbereitung der offenen Fälle
14:00 Servicetätigkeiten (z.B. Überweisungen, Schecks, Daueraufträge, Ein-und Auszahlungen)
15:00 Kundengespräch mit Berater
16:00 Feierabend
Ausblick: Da will ich hin! Geschäftsstellenleiter oder Mitarbeiter in der Immobilienabteilung
Juli 2015 Ausbildungsende
Juli 2013 Schulabschluss
Vorher Vier Wochen Praktikum in einer Bank

Zum Ausbilderprofil

Sparkasse Nürnberg Sparkasse Nürnberg
57 freie Plätze

Sparkasse Nürnberg

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf