AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Industriekaufmann bei der TenneT TSO GmbH

„Azubi-Besprechungen alle 6 Wochen“

Ausbildung als Industriekaufmann bei der TenneT TSO GmbH Jan - Azubi bei der TenneT TSO GmbH
Jan hat eine Ausbildung zum Industriekaufmann bei der TenneT TSO GmbH in Bayreuth erfolgreich absolviert und berichtet im Folgenden von seinen Erfahrungen.

AZUBIYO: Welche theoretischen Ausbildungsinhalte hast du an der Berufsschule gelernt und wie war der Unterricht aufgebaut?
Jan: „In der Berufsschule waren die Lerninhalte in verschiedene Lernfelder eingeteilt. Jedes Lernfeld beinhaltet natürlich verschiedene Themengebiete, wie z. B. Personal, Marketing, Kosten- und Leistungsrechnung, etc. Auch die Firmenbuchhaltung ist ein wesentlicher Bestandteil des Berufsschulunterrichts. Das dort Erlernte kommt mir natürlich in meiner jetzigen Abteilung (Kreditorenbuchhaltung) zugute."

AZUBIYO: Wie war deine betriebliche Ausbildung bei TenneT gestaltet?
Jan: „Während der Ausbildung habe ich sehr viele Abteilungen durchlaufen. Durch den Einsatz in technischen Abteilungen konnten mir der Zusammenhang zwischen Technik und anderen kaufmännischen Abteilungen sehr nahe gebracht werden. Zudem konnte hierdurch natürlich ein großes innerbetriebliches Netzwerk aufgebaut werden."

AZUBIYO: In welche Projektarbeiten warst du bei TenneT eingebunden?
Jan: „Während meiner Ausbildungszeit empfand ich es als große Möglichkeit für meine persönliche Entwicklung an Projektarbeiten teilzunehmen oder auch federführend ein Projekt zu leiten. Besonders gefiel es mir ein Bewerbertraining zu planen und zu organisieren und letztendlich mit Azubi-Kollegen in einer Schulklasse vorzutragen. Auch hatten wir die Möglichkeit an einem Planspiel teilzunehmen. Ich durfte die Gruppe hier koordinieren und empfand es als spannend die verschiedenen Personentypen in Gruppendiskussionen zu beobachten und letztendlich mit allen zu einer gemeinsamen Lösung zu kommen."

AZUBIYO: Welche Angebote bietet TenneT außerhalb des normalen Ausbildungsplanes?
Jan: „Außerhalb des normalen Ausbildungsplanes fanden ca. alle 6 Wochen unsere Azubi-Besprechungen statt. Ein tolle Möglichkeit, um zu erlernen, wie Präsentationen am besten gestaltet werden und vor allem auch, wie man sie am besten präsentiert. Durch das offene und ehrliche Feedback wurde hier immer mehr der Anreiz geschaffen, besser und besser zu werden. Besonders hilfreich empfand ich die 2 Prüfungsvorbereitungswochen, die wir zusammen mit unserem ,eigenen' Lehrer besuchen durften. Alle Lerninhalte, die einem Schwierigkeiten bereiteten, konnten hier nochmals ausführlich besprochen und erlernt werden. Eine super Vorbereitung für eine erfolgreich abgeschlossene Prüfung."

AZUBIYO: Was waren die „Highlights" deiner Ausbildungszeit?
Jan: „Die Highlights für mich waren definitiv die Azubi-Fahrten und die beiden Wochen in Goslar. Anfangs lernte man sich in Goslar durch viele lustige Spiele kennen, und so wurde einem die erste Aufregung in den Start der Ausbildung genommen. Aufgefrischt wurde das ganze durch das Goslar-Revival, jedoch schon im Hinblick auf die Zukunft jedes einzelnen."

AZUBIYO: Welche Voraussetzungen sollten Auszubildende in diesem Ausbildungsberuf mitbringen?
Jan: „Ich denke, das Wichtigste ist mit viel Interesse und Ehrgeiz an die Sachen heranzugehen. Durch viele Fragen sollte man selbst versuchen möglichst viele Informationen zu sammeln, um diese auch später anwenden zu können. Sind diese Voraussetzungen gegeben, ist das, denke ich, schon mal der erste Schritt in Richtung erfolgreiche Ausbildung."

AZUBIYO: Wie ging es nach deiner Ausbildung für dich weiter?
Jan: „Nach meiner Ausbildung habe ich die Möglichkeit bekommen mich auf eine Stelle in der Kreditorenbuchhaltung zu bewerben und habe diese glücklicherweise auch bekommen. Während meiner Ausbildung konnte ich schon einen Einblick in diese Abteilung gewinnen und wusste dadurch natürlich, dass dies etwas für mich wäre."

AZUBIYO: Welche Weiterbildungsmöglichkeiten bietet TenneT für ehemalige Auszubildende an?
Jan: „Bei TenneT werden zahlreiche interne aber auch externe Seminare angeboten. In Absprache mit dem Vorgesetzten können hier Anregungen und Wünsche geäußert und das Passende herausgesucht werden."

AZUBIYO: Ein abschließendes Statement...?
Jan: „Rückblickend betrachtet bin ich froh meine Ausbildung bei TenneT begonnen zu haben. Ich hatte hier die Möglichkeit sehr viel über den Beruf zu erlernen, aber auch an meiner persönlichen Entwicklung zu arbeiten. Mir wurde hier stets viel geboten, und auch den Zusammenhalt unter den Auszubildenden empfand ich als stets angenehm und kollegial."
Art der Ausbildung Duale Berufsausbildung
Dauer der Ausbildung 2,5 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Erwünschter Schulabschluss Mindestens guter, mittlerer Schulabschluss (gute Noten in den sprachlichen, wirtschaftlichen und mathematischen Fächern)
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Gleitzeit
Höhe der Vergütung während der Ausbildung 1. Jahr: 939 €, 2. Jahr: 993 €, 3. Jahr: 1.063 €
Anzahl Urlaubstage 30

Zum Ausbilderprofil

TenneT TSO GmbH TenneT TSO GmbH
11 freie Plätze

TenneT TSO GmbH

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf