AZUBIYO Logo

Joshuas Erfahrung als Dualer Student Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Joshuas Erfahrung als Dualer Student Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Joshuas Erfahrung als Dualer Student Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Freie Stellen finden

„Mehr als nur Azubisein“

Ich, Joshua (25), absolviere gerade ein Duales Studium BWL Versicherung bei der Allianz Deutschland AG am Standort Karlsruhe. Aktuell befinde ich mich im 2. Ausbildungsjahr und berichte von den ersten Eindrücken meines Studiums.

Im September letzten Jahres habe ich das Duale Studium BWL Versicherung begonnen. In der Einführungswoche ging es neben vielen wichtigen Inhalten natürlich auch darum uns untereinander kennenzulernen. Mein erster Eindruck: „Verdammt gut hier“ – ich fühlte mich von Anfang an wohl. Offene und ehrliche Kommunikation wird bei uns groß geschrieben. Ich habe jederzeit die Möglichkeit auf meinen Ausbilder zu zukommen, welcher sich dann auch immer Zeit für mich und meine Fragen nimmt.

Schon im Oktober ging es dann an die duale Hochschule. Auch hier wurde ich von Anfang an gut aufgenommen. Durch den Kontakt zu den höheren Jahrgängen habe ich mich schnell zu Recht gefunden und konnte die ersten drei Monate an der Hochschule souverän in Angriff nehmen. Die kurze Prüfungsphase sorgte zwar zwischenzeitlich für etwas Stress, aber nach gerade einmal 2,5 Wochen war es schon wieder vorbei und Weihnachten stand vor der Tür.

In der Einführungswoche wurde oft erwähnt, dass wir hier nicht nur eine gute Ausbildung erhalten, sondern auch viele Fähigkeiten fürs Leben erlernen werden. So haben die Azubis und ich unter anderem die Möglichkeit, viele Präsentationen vorzubereiten, um ein hohes Maß an sicherem Auftreten zu bekommen. Zu unserem Alltag gehört auch die Ausarbeitung von spannenden Projekten. Anschließend werden die Ergebnisse in Videos, PowerPoint und Schauspieleinlage präsentiert. Beim letzten Projekt ging es um das Thema Kundenservice. Unsere Aufgabe war es, für uns den Kundenservice zu definieren, Kundenservice anhand von gemachten Erfahrungen zu reflektieren, Mitarbeiter zu befragen und die Ergebnisse in einer 30 minütigen Präsentation festzuhalten. Hierzu hat sich sogar ein Abteilungsleiter Zeit genommen, um sich die Ergebnisse anzuhören. Für mich eine ganz besondere Art der Wertschätzung, insbesondere weil ein Abteilungsleiter einen ohne hin schon sehr vollen Terminkalender hat.

Außerdem bekomme ich als dualer Student die Möglichkeit in die jeweiligen Fachgruppen des Standorts Karlsruhe zu gehen. Das bedeutet, dass ich schon während der Ausbildung wertvolle Kontakte knüpfen kann und einen guten Eindruck vom Arbeitsalltag erhalte. Zusätzlich können wir einen Einblick in den Arbeitsalltag eines Gruppenleiters gewinnen.

„Mehr als nur Azubisein“

Ich, Joshua (25), absolviere gerade ein Duales Studium BWL Versicherung bei der Allianz Deutschland AG am Standort Karlsruhe. Aktuell befinde ich mich im 2. Ausbildungsjahr und berichte von den ersten Eindrücken meines Studiums.

Im September letzten Jahres habe ich das Duale Studium BWL Versicherung begonnen. In der Einführungswoche ging es neben vielen wichtigen Inhalten natürlich auch darum uns untereinander kennenzulernen. Mein erster Eindruck: „Verdammt gut hier“ – ich fühlte mich von Anfang an wohl. Offene und ehrliche Kommunikation wird bei uns groß geschrieben. Ich habe jederzeit die Möglichkeit auf meinen Ausbilder zu zukommen, welcher sich dann auch immer Zeit für mich und meine Fragen nimmt.

Schon im Oktober ging es dann an die duale Hochschule. Auch hier wurde ich von Anfang an gut aufgenommen. Durch den Kontakt zu den höheren Jahrgängen habe ich mich schnell zu Recht gefunden und konnte die ersten drei Monate an der Hochschule souverän in Angriff nehmen. Die kurze Prüfungsphase sorgte zwar zwischenzeitlich für etwas Stress, aber nach gerade einmal 2,5 Wochen war es schon wieder vorbei und Weihnachten stand vor der Tür.

In der Einführungswoche wurde oft erwähnt, dass wir hier nicht nur eine gute Ausbildung erhalten, sondern auch viele Fähigkeiten fürs Leben erlernen werden. So haben die Azubis und ich unter anderem die Möglichkeit, viele Präsentationen vorzubereiten, um ein hohes Maß an sicherem Auftreten zu bekommen. Zu unserem Alltag gehört auch die Ausarbeitung von spannenden Projekten. Anschließend werden die Ergebnisse in Videos, PowerPoint und Schauspieleinlage präsentiert. Beim letzten Projekt ging es um das Thema Kundenservice. Unsere Aufgabe war es, für uns den Kundenservice zu definieren, Kundenservice anhand von gemachten Erfahrungen zu reflektieren, Mitarbeiter zu befragen und die Ergebnisse in einer 30 minütigen Präsentation festzuhalten. Hierzu hat sich sogar ein Abteilungsleiter Zeit genommen, um sich die Ergebnisse anzuhören. Für mich eine ganz besondere Art der Wertschätzung, insbesondere weil ein Abteilungsleiter einen ohne hin schon sehr vollen Terminkalender hat.

Außerdem bekomme ich als dualer Student die Möglichkeit in die jeweiligen Fachgruppen des Standorts Karlsruhe zu gehen. Das bedeutet, dass ich schon während der Ausbildung wertvolle Kontakte knüpfen kann und einen guten Eindruck vom Arbeitsalltag erhalte. Zusätzlich können wir einen Einblick in den Arbeitsalltag eines Gruppenleiters gewinnen.

Gefällt mir besonders

  • Kommunikation mit anderen Kollegen
  • Präsentationen halten
  • Mit Kunden telefonieren

Sollte man beachten

  • Arbeitsalltag verbringt man am PC

Mein Tipp für euch

Nutze die Ausbildung als Chance! Du hast bei der Allianz sehr viele Möglichkeiten Eindrücke zu sammeln und dich gut zu präsentieren – nutze diese. Du wirst in der Ausbildung gleichermaßen gefordert als auch gefördert – es ist deine Möglichkeit den Fuß in die Tür der Allianz zu bekommen.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Duales Studium
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Allgemeine Hochschulreife
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Gleitzeit
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: 1.128 € (1.Lehrjahr), 1.215€ (2.Lehrjahr), 1.312 € (3.Lehrjahr)
  • Anzahl Urlaubstage: 30 Tage

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 07:00: Nacharbeit des Vortages und Schulungen wiederholen
  • 09:00: Zusammensetzen der Ausbildungsgruppe
  • 09:30: Wiederholungsrunde der Schulungen mit dem Ausbilder
  • 10:00: Neue Schulungen
  • 11:00: Praxisfälle im Team
  • 11:30: Mittagessen
  • 12:00: Praxisfälle zur neuen Theorie
  • 14:00: "News of the week" - Präsentationen zu aktuellen Themen der Welt
  • 15:00: Feierabend

Du könntest dir vorstellen, dein Duales Studium auch bei Allianz Deutschland AG zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

7 passende freie Stellen bei Allianz Deutschland AG: