AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Industriekaufmann bei der Baumer Group

Angenehmer Bewerbungsprozess in lockerer Atmosphäre

Auszubildender zum Industriekaufmann bei Baumer Gabriel – Auszubildender bei der Baumer Group
Gabriel (23) macht eine Ausbildung zum Industriekaufmann mit Zusatzqualifikation Technik bei der Baumer IVO GmbH in Villingen-Schwenningen. AZUBIYO hat er von seinen ersten Erfahrungen und dem Bewerbungsprozess erzählt.

„Ich konnte bisher die Erfahrung machen, dass das Finden von eigenen Lösungsansätzen ein herausfordernder, aber auch sehr belohnender Prozess ist. Es macht mir Spaß vor Probleme gestellt zu werden und dann herauszufinden, wie ich diese am besten bewältige.

Ich habe mich für die Ausbildung zum Industriekaufmann entschieden, da ich gerne Rechenaufgaben bearbeite, mir aber auch der Kontakt mit Kunden und Kollegen Spaß macht. Außerdem bietet der Beruf ein hohes Maß an Abwechslung und ich kann meinen Lieblingsbereich entdecken.

Zum Bewerbungsprozess bei Baumer gehörte ein Gruppentermin, an dem mehrere Bewerber für die Ausbildungsstelle zum Industriekaufmann, aber auch für andere gewerbliche Ausbildungsberufe, anwesend waren. Nach dem Vorstellen der eigenen Person, einem Test und Gruppenübungen konnte der Kreis der Bewerber eingegrenzt werden und eine Auswahl an Bewerbern wurde zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen. Ich empfand den gesamten Prozess als sehr angenehm, auch wenn ich dem Gruppentermin anfangs sehr skeptisch entgegensah. Das Vorstellungsgespräch wurde locker und ohne große Anspannung geführt und so konnte ich die Fragen der Gesprächspartner offen und ehrlich beantworten."

Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Erstellen von hilfreichen Excel-Tabellen oder verschiedenen Word-Dokumenten
  • Geregelte Arbeitszeiten
  • Kommunikation mit Mitarbeitern, Lieferanten, Dozenten...

Sollte man beachten

  • Hohe Eigenverantwortlichkeit
  • Notwendigkeit von Arbeiten im Team
  • Man benötigt Organisationstalent, um den Überblick zu behalten

Mein Tipp für euch

Es ist wichtig, mit Engagement an die gestellten Aufgaben heranzugehen und motiviert zu sein sowie selbst nach Lösungen zu suchen. Mitarbeiter und Ausbilder helfen immer gerne, aber wenn man eine eigene Problemstrategie findet, bereitet das gut auf das spätere, eigenverantwortliche Arbeiten vor.
Art des Ausbildung Betrieblich
Fachbereich Kaufmännisch
Erforderlicher Schulabschluss Hochschulreife
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Gleitzeit
Anzahl Urlaubstage 30
07:30 E-Mails überprüfen
08:00 Besprechung mit Ausbildungsleiterin und Aufgabenzuteilung
09:00 Frühstückspause
09:15 Erledigen aller Tätigkeiten mit höchster Priorität
12:15 Mittagspause
12:45 Erledigen weniger dringlicher Aufgaben wie Bewerbungserfassung, Absageschreiben absenden, etc.
16:00 Eintragen der noch zu erledigenden Aufgaben der laufenden Woche in den Kalender
Ausblick: Da will ich hin! Personalreferent
August 2018 Ausbildungsende
November 2014 Ausbildung zum Rettungsassistent abgeschlossen
Juli 2011 Schulabschluss

Zum Ausbilderprofil

Baumer Group Baumer Group
1 freier Platz

Baumer Group

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf