AZUBIYO Logo

Christians Erfahrung als Fachmann für Systemgastronomie

So läuft die Ausbildung bei der Bayer Gastronomie GmbH ab
Keine Ergebnisse zu '{{filter.value}}' gefunden.
Keine Ergebnisse zu '{{filter.value}}' gefunden.

Zurück zu allen Erfahrungsberichten

Tiefer Einblick in viele Abteilungen

Christian - Auszubildender bei der Bayer Gastronomie
Christian - Auszubildender bei der Bayer Gastronomie
Christian (22) hat seine Ausbildung zum Fachmann für Systemgastronomie bei Bayer Gastronomie absolviert. AZUBIYO berichtet er von seinen Eindrücken.

„Anlass für meine Berufswahl: Der Umgang mit Menschen hat mir schon immer Freude bereitet. Die Zufriedenstellung von Bedürfnissen und Wünschen der Gäste ist mir während der Praktika in der Gastronomie bewusst geworden.

Ich habe mich im Internet über den Beruf Fachmann für Systemgastronomie erkundigt und bin auf die Seite der Bayer Gastronomie gestoßen und somit meinen zukünftigen Arbeitgeber fest gemacht.

Bewerbungsprozess: Bewerbungsschreiben, Einstellungstest und Vorstellungsgespräch.

Die Ausbildung bei Bayer hat mir einen breiten und tiefen Einblick in viele Abteilungen der Gastronomie ermöglicht, womit ich mehr als zufrieden bin.“

Gefällt mir besonders

  • Umgang mit Gästen
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Selbständigkeit
  • Eigenverantwortung

Sollte man beachten

  • Arbeitszeiten
  • Verschiedene Standorte, die erreicht werden müssen
  • Vergütung

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung : Betrieblich
  • Dauer der Ausbildung : 3 Jahre
  • Fachbereich : Kaufmännisch, Gastronomie
  • Erforderlicher Schulabschluss und ggf. Schulnoten : Mittlerer Schulabschluss
  • Arbeitsumfeld : Büro, Küche, Restaurant, Warenannahme, Verkauf, Einkauf
  • Arbeitszeiten : Flexible Arbeitszeiten je nach Abteilung
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung : 1. Ausbildungsjahr 631, 2. Ausbildungsjahr 739, 3. Ausbildungsjahr 839
  • Anzahl Urlaubstage : 28 Tage
Zum Berufsprofil

Mein Tipp für euch

Ich kann jeden empfehlen, der eine Ausbildung als Fachmann für Systemgastronomie sucht, sie bei der Bayer Gastronomie abzuschließen, da man dort ein durchaus weiteres Spektrum an gastronomischem Wissen vermittelt bekommt als in anderen Betrieben der Branche.

Meine Karriereleiter

  • - Ausblick: Da will ich hin! : Führungsposition bzw. Unternehmer
  • - August 2015 : Ausbildungende
  • - 2012 : 1 Woche im Barcelo City-Hotel
  • - 2011 : 1 Woche bei Maredo in Köln
  • - 2010 : Nach dem FOR, habe ich das Berufskolleg Opladen im Bereich Gesundheit und Soziales für ein halbes Jahr besucht
  • - Juli 2010 : Schulabschluss
  • - 2009 : 3 Wochen als Hotelfachmann in der Villa Fürstenberg
Zum Ausbilderprofil