AZUBIYO Logo

Annas Erfahrung als Kauffrau für Büromanagement

Annas Erfahrung als Kauffrau für Büromanagement

Annas Erfahrung als Kauffrau für Büromanagement

Freie Stellen finden

„Bistum Aachen - ein sicherer und abwechslungsreicher Arbeitgeber“

Anna (24) durchläuft gerade die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement im Bischöflichen Generalvikariat. Sie ist momentan im 2. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von ihren Eindrücken berichtet.

Ich habe mich für diese Berufsausbildung im Bistum Aachen entschieden, um eine zukunftssichere, grundlegende Ausbildung zu erlangen, auf die man gut aufbauen und sich fortbilden kann. Die Ausbildung dauert insgesamt 3 Jahre, wurde aber aufgrund meines Fachabiturs im kaufmännischen Bereich auf 2 Jahre verkürzt. Die Berufsschule findet zwei mal wöchentlich statt und befindet sich ebenfalls in Zentrum von Aachen.

Ich durchlaufe alle zwei bis vier Monate verschiedene Abteilungen im Generalvikariat, welche mir gezeigt haben, dass die Kirche viel mehr zu bieten hat, als man sich vielleicht im ersten Moment vorstellt. Zur Kirche gehören eben nicht nur Gottesdienste, sondern zum Beispiel das gesamte Personal- und Gebäudemanagement, das Verwalten von Immobilien sowie das Finanzwesen. Der Vorteil der abwechselnden Arbeitsbereiche ist, dass man einen guten Überblick über das gesamte Bistum Aachen erlangt und man sich so am Ende der Ausbildungszeit bewusst wird, was einem liegt und was eher nicht sowie welche Abteilung zu einem passt.

In jeder Abteilung fühlt man sich stets gut aufgehoben und wird von Anfang an in die Arbeiten miteinbezogen. Etwas was mir in der Zeit der Ausbildung besonders positiv aufgefallen ist, ist der Umgang mit den Kollegen. Alle sind sehr hilfsbereit und freundlich.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass das Bistum Aachen ein vielseitiger Arbeitgeber ist und sich mit betriebsinternen Prüfungsvorbereitungen für die Auszubildenden einsetzt und stets fördert.

„Bistum Aachen - ein sicherer und abwechslungsreicher Arbeitgeber“

Anna (24) durchläuft gerade die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement im Bischöflichen Generalvikariat. Sie ist momentan im 2. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von ihren Eindrücken berichtet.

Ich habe mich für diese Berufsausbildung im Bistum Aachen entschieden, um eine zukunftssichere, grundlegende Ausbildung zu erlangen, auf die man gut aufbauen und sich fortbilden kann. Die Ausbildung dauert insgesamt 3 Jahre, wurde aber aufgrund meines Fachabiturs im kaufmännischen Bereich auf 2 Jahre verkürzt. Die Berufsschule findet zwei mal wöchentlich statt und befindet sich ebenfalls in Zentrum von Aachen.

Ich durchlaufe alle zwei bis vier Monate verschiedene Abteilungen im Generalvikariat, welche mir gezeigt haben, dass die Kirche viel mehr zu bieten hat, als man sich vielleicht im ersten Moment vorstellt. Zur Kirche gehören eben nicht nur Gottesdienste, sondern zum Beispiel das gesamte Personal- und Gebäudemanagement, das Verwalten von Immobilien sowie das Finanzwesen. Der Vorteil der abwechselnden Arbeitsbereiche ist, dass man einen guten Überblick über das gesamte Bistum Aachen erlangt und man sich so am Ende der Ausbildungszeit bewusst wird, was einem liegt und was eher nicht sowie welche Abteilung zu einem passt.

In jeder Abteilung fühlt man sich stets gut aufgehoben und wird von Anfang an in die Arbeiten miteinbezogen. Etwas was mir in der Zeit der Ausbildung besonders positiv aufgefallen ist, ist der Umgang mit den Kollegen. Alle sind sehr hilfsbereit und freundlich.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass das Bistum Aachen ein vielseitiger Arbeitgeber ist und sich mit betriebsinternen Prüfungsvorbereitungen für die Auszubildenden einsetzt und stets fördert.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Dual
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre mit der Möglichkeit auf Verkürzung
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Realschulabschluss oder Fachabitur
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Gleitzeit
  • Anzahl Urlaubstage: 30