AZUBIYO Logo

Andrijanas Erfahrung als Sozialversicherungsfachangestellte

Andrijanas Erfahrung als Sozialversicherungsfachangestellte

Andrijanas Erfahrung als Sozialversicherungsfachangestellte

Freie Stellen finden

Abwechslungsreicher und sicherer Ausbildungsberuf

Andrijana (22) befindet sich im 3. Ausbildungsjahr zur Sozialversicherungsfachangestellten bei der DRV Hessen in Frankfurt. AZUBIYO hat sie von ihren Erfahrungen berichtet.

„Während meines Freiwilligen Sozialen Jahres an einer Privatschule war mir schon klar, dass die Arbeit mit Kindern nichts Dauerhaftes für mich ist und ich doch lieber im Büro arbeiten möchte.

Da ich mich ausbildungssuchend bei der Agentur für Arbeit gemeldet hatte, bekam ich regelmäßig Ausbildungsvorschläge. Der erste Vorschlag war die Deutsche Rentenversicherung Hessen. Mehr als Rentenauszahlung wusste ich bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Also machte ich mich schlau und bewarb mich dort. Warum? Ich wollte einen abwechslungsreichen, sicheren Ausbildungsberuf finden, bei dem ich mich später mal weiterbilden kann.

Nachdem ich den Einstellungstest bestanden hatte, kam ich zum Bewerbungsgespräch, das für mich das erste Mal wirklich total locker war. Es war eindeutig eine gute Wahl, mich für die Ausbildung hier zu entscheiden."

Abwechslungsreicher und sicherer Ausbildungsberuf

Andrijana (22) befindet sich im 3. Ausbildungsjahr zur Sozialversicherungsfachangestellten bei der DRV Hessen in Frankfurt. AZUBIYO hat sie von ihren Erfahrungen berichtet.

„Während meines Freiwilligen Sozialen Jahres an einer Privatschule war mir schon klar, dass die Arbeit mit Kindern nichts Dauerhaftes für mich ist und ich doch lieber im Büro arbeiten möchte.

Da ich mich ausbildungssuchend bei der Agentur für Arbeit gemeldet hatte, bekam ich regelmäßig Ausbildungsvorschläge. Der erste Vorschlag war die Deutsche Rentenversicherung Hessen. Mehr als Rentenauszahlung wusste ich bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Also machte ich mich schlau und bewarb mich dort. Warum? Ich wollte einen abwechslungsreichen, sicheren Ausbildungsberuf finden, bei dem ich mich später mal weiterbilden kann.

Nachdem ich den Einstellungstest bestanden hatte, kam ich zum Bewerbungsgespräch, das für mich das erste Mal wirklich total locker war. Es war eindeutig eine gute Wahl, mich für die Ausbildung hier zu entscheiden."

Gefällt mir besonders

  • Engagierte Ausbilder
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Kombination von Praxis und Theorie
  • Gutes Arbeitsumfeld
  • Gute Möglichkeiten zur Weiterbildung

Sollte man beachten

  • Die Ausbildung ist anspruchsvoll.
  • Kundenkontakt meist nur am Telefon

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Betrieblich
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Verwaltung, öffentlicher Dienst & Recht
  • Erwünschter Schulabschluss: Guter bis sehr guter Realschulabschluss oder Fachhochschulreife
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: 39-Stunden-Woche (flexibel,Gleitzeit)
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: 1.Jahr: 853,26€, 2.Jahr: 903,20€, 3.Jahr: 949,02€ brutto
  • Anzahl Urlaubstage: 28 Tage

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 07:00: E-Mails checken und Wiedervorlage bearbeiten
  • 08:00: Unterweisung durch den/die Ausbilder/in
  • 12:00: Mittagspause
  • 12:30: Leittexte erarbeiten
  • 13:30: Aktenbearbeitung
  • 15:15: Feierabend

Meine Karriereleiter

  • Ausblick: Da will ich hin!: Auskunfts- und Beratungsstelle
  • Juni 2016: Ausbildungsende
  • Juli 2013: Schulabschluss
  • Weitere Stationen: Praktikum Stadtverwaltung Neu-Anspach, Freiwilliges Soziales Jahr