AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Duales Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL) bei der hagebau Gruppe

„Individuelle Betreuung durch praxiserfahrene Dozenten"

Duale Studentin bei der hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG Svenja – Duale Studentin bei hagebau
Svenja (28) ist in ihrem 3. Studienjahr ihres Dualen Studiums Betriebswirtschafslehre bei der hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG in Soltau. AZUBIYO erzählt sie von ihren bisherigen Erfahrungen und gibt Tipps. 

„Auf das Duale Studium bei der hagebau Gruppe bin ich aufmerksam geworden durch gezielte Internetrecherche nach Dualen Studienmöglichkeiten. Vor dem Dualen Studium habe ich bereits eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau abgeschlossen. Da ich meine dort erworbenen Kenntnisse vertiefen und mich zudem auf eine Fachrichtung spezialisieren wollte, habe ich mich für ein betriebswirtschaftliches Studium entschieden. Ausschlaggebend für die Wahl eines Dualen Studiengangs war für mich der Wunsch, im Rahmen des Studiums nicht nur theoretische Inhalte zu erlernen, sondern parallel auch einen umfassenden Einblick in die betriebliche Praxis zu erlangen.

Der Bewerbungsprozess für das Duale Studium besteht aus 2 Teilen. Zunächst muss ein Auswahltest der Partner-Hochschule Nordakademie absolviert werden. Nach Bestehen beginnt das Bewerbungsverfahren bei der hagebau Gruppe. Hierzu können die Bewerbungsunterlagen bequem online über ein Webportal hochgeladen werden.

Das Duale Studium bei der hagebau Gruppe bietet viele Vorteile: Durch den regelmäßigen Wechsel von Theoriephasen an der Hochschule und Praxisphasen im Unternehmen kann erworbenes Wissen optimal angewendet und umgesetzt werden.

Der Unterricht an der Nordakademie findet nicht in riesigen Hörsälen, sondern in übersichtlichen Vorlesungsräumen und in kleinen, klassenartigen Verbänden statt. Dies erleichtert das Lernen und eine individuelle Betreuung durch die praxiserfahrenen Dozenten.

Ab dem 5. Semester besteht die Möglichkeit, Wahlpflichtprogramme aus einer bestimmten Vertiefungsrichtung zu wählen, um sich im Rahmen des Studiums auf Fachgebiete wie z.B. Finanz- und Rechnungswesen, Human Ressource Management oder Marketing zu spezialisieren. Abgerundet werden die Studieninhalte außerdem durch ein breites Seminarangebot.

Während der Praxisphasen im Unternehmen werden verschiedenste Abteilungen durchlaufen (z.B. Rechnungswesen, Vertrieb, Einkauf, Marketing oder die Personalabteilung). Um einen möglichst umfassenden Einblick in die operativen Prozesse und Tätigkeiten zu erhalten, steht hier die Unterstützung der jeweiligen Abteilung bei Aufgaben aus dem Tagesgeschäft im Vordergrund. Ergänzt wird dies durch kleinere Projekte oder auch konzeptionelle Aufgaben, die eigenverantwortlich erledigt werden können.

Bei der Wahl der Abteilungen wird in der hagebau besonders auf die persönlichen Präferenzen eingegangen. Da ich mich im Rahmen des Studiums gerne auf die Fachrichtung Marketing spezialisieren möchte, wurde mir beispielsweise der Einsatz in gleich 3 verschiedenen Bereichen des Marketings ermöglicht."
Art des Dualen Studiums Wechsel zwischen Praxisphasen im Unternehmen und Theoriephasen an der Hochschule
Dauer des Dualen Studiums 3,5 Jahre (7 Semester)
Fachbereich Kaufmännisch
Erwünschter Schulabschluss Abitur mit guten bis sehr guten Noten in Mathe, Englisch, Deutsch
Arbeitsumfeld Büro (wechselnde Abteilungen)
Arbeitszeiten Gleitzeitmodell mit Kernarbeitszeit von 9:00 bis 16 Uhr
Anzahl Urlaubstage 30 Tage pro Kalenderjahr
Unterschiedlich je nach Abteilung und Aufgabengebiet
08:00 Arbeitsbeginn: Bearbeitung aktueller E-Mails, ggf. Telefonate führen
09:00 Unterstützung der jeweiligen Abteilung bei operativen Aufgaben des Tagesgeschäftes (z.B. Arbeiten mit Word/Excel/PowerPoint, Organisatorisches, ...)
12:00 Mittagspause
13:00 Abteilungsinterne Termine/Besprechungen oder Termine mit Externen
15:00 Zeit für individuelle Projektaufgaben (z.B. konzeptionelle Arbeit)

Zum Ausbilderprofil

hagebau Gruppe hagebau Gruppe
5 freie Plätze

hagebau Gruppe

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf