AZUBIYO Logo

Ricardas Erfahrung als Immobilienkauffrau

Ricardas Erfahrung als Immobilienkauffrau

Ricardas Erfahrung als Immobilienkauffrau

Freie Stellen finden

„Eigenverantwortliches und abteilungsübergreifendes Arbeiten“

Ricarda (22) macht eine Ausbildung zur Immobilienkauffrau bei der Wohnungsbaugesellschaft hanova in Hannover. Sie ist momentan im 2. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von ihren Eindrücken und Erfahrungen berichtet.

Nachdem ich meine Schullaufbahn mit dem Abitur beendet hatte, war mir schnell bewusst, dass ich gerne eine Ausbildung als Immobilienkauffrau anfangen und mich damit neuen Herausforderungen stellen möchte. Mir war es wichtig bei der Wahl meines Ausbildungsberufes, dass ich neben der Büroarbeit auch viel Kundenkontakt habe und abwechslungsreiche Tätigkeiten ausübe.

Die hanova bietet uns als Azubis eine sehr vielseitige Ausbildung. Uns werden Ausbilder zur Seite gestellt, die uns sehr gut betreuen, an die wir uns bei Fragen immer wenden können und die uns aber auch mit schwierigen und vorerst unbekannten Aufgaben immer wieder fordern.

Dazu haben wir Azubis einen eigenen Bestand, das "Projekt Kleefeld". Dabei verwalten wir selbständig ein Objekt von 90 Wohneinheiten und 2 Gewerbeeinheiten. Durch das Projekt lernen wir eigenverantwortliches und abteilungsübergreifendes Arbeiten und die Teamfähigkeit wird gefördert. Das Azubiprojekt bietet sich auch an, neue Dinge für das Unternehmen zu testen, so statten wir zum Beispiel zurzeit eine Wohnung unseres Objektes mit Smart Home-Technik aus. Auch ein Mieterfest haben wir im Rahmen des Projektes erfolgreich organisiert und durchgeführt.

Neben Essenszuschüssen und angebotenen Sportaktivitäten, wie zum Beispiel Bootcamp, Fußball oder Drachenboot fahren, bietet die hanova ein modernes und mobiles Arbeiten mit dem Surface und dem iPad sowie ein gutes Betriebsklima.

Wir haben u. a. Elektroautos als Dienstwagen und unterstützen damit die E-Mobilität in Hannover, auch wir Azubis nutzen diese, um Außendiensttermine wahrzunehmen.

Nach meinen fast 1 1/2 Jahren bei der hanova kann ich sagen, dass man sich sehr schnell einlebt und sehr gut von den Kolleginnen und Kollegen aufgenommen und unterstützt wird.

„Eigenverantwortliches und abteilungsübergreifendes Arbeiten“

Ricarda (22) macht eine Ausbildung zur Immobilienkauffrau bei der Wohnungsbaugesellschaft hanova in Hannover. Sie ist momentan im 2. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von ihren Eindrücken und Erfahrungen berichtet.

Nachdem ich meine Schullaufbahn mit dem Abitur beendet hatte, war mir schnell bewusst, dass ich gerne eine Ausbildung als Immobilienkauffrau anfangen und mich damit neuen Herausforderungen stellen möchte. Mir war es wichtig bei der Wahl meines Ausbildungsberufes, dass ich neben der Büroarbeit auch viel Kundenkontakt habe und abwechslungsreiche Tätigkeiten ausübe.

Die hanova bietet uns als Azubis eine sehr vielseitige Ausbildung. Uns werden Ausbilder zur Seite gestellt, die uns sehr gut betreuen, an die wir uns bei Fragen immer wenden können und die uns aber auch mit schwierigen und vorerst unbekannten Aufgaben immer wieder fordern.

Dazu haben wir Azubis einen eigenen Bestand, das "Projekt Kleefeld". Dabei verwalten wir selbständig ein Objekt von 90 Wohneinheiten und 2 Gewerbeeinheiten. Durch das Projekt lernen wir eigenverantwortliches und abteilungsübergreifendes Arbeiten und die Teamfähigkeit wird gefördert. Das Azubiprojekt bietet sich auch an, neue Dinge für das Unternehmen zu testen, so statten wir zum Beispiel zurzeit eine Wohnung unseres Objektes mit Smart Home-Technik aus. Auch ein Mieterfest haben wir im Rahmen des Projektes erfolgreich organisiert und durchgeführt.

Neben Essenszuschüssen und angebotenen Sportaktivitäten, wie zum Beispiel Bootcamp, Fußball oder Drachenboot fahren, bietet die hanova ein modernes und mobiles Arbeiten mit dem Surface und dem iPad sowie ein gutes Betriebsklima.

Wir haben u. a. Elektroautos als Dienstwagen und unterstützen damit die E-Mobilität in Hannover, auch wir Azubis nutzen diese, um Außendiensttermine wahrzunehmen.

Nach meinen fast 1 1/2 Jahren bei der hanova kann ich sagen, dass man sich sehr schnell einlebt und sehr gut von den Kolleginnen und Kollegen aufgenommen und unterstützt wird.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Duale Ausbildung
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Abitur oder Fachabitur
  • Arbeitsumfeld: Büro und Außendienst in den Wohngebieten
  • Arbeitszeiten: Gleitzeit
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: 1060,00 € (brutto)
  • Anzahl Urlaubstage: 30