AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Ausbildung als Kaufmann im Einzelhandel bei HARIBO Deutschland

„Täglich die bunte Welt von HARIBO erleben"

Auszubildender zum Kaufmann im Einzelhandel bei HARIBO Maximilian – Auszubildender bei HARIBO
Maximilian befindet sich gerade im 2. Jahr seiner Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel bei HARIBO. AZUBIYO hat er erzählt, warum diese Ausbildung das Richtige für ihn ist und was er bereits erlebt hat.

„Hallo, mein Name ist Max. Im September 2014 habe ich meine Ausbildung als Kaufmann im Einzelhandel im weltweit ersten und bis jetzt einzigen Store der Firma HARIBO in Bonn begonnen.

Da mich die Produkte von HARIBO bereits ein Leben lang begleiten, stand für mich sofort fest, dass die ausgeschriebene Ausbildung genau das Richtige für mich ist!

Ich wollte immer schon einen Beruf erlernen, in dem ich viel mit Menschen zu tun habe und der zudem abwechslungsreich ist. Dies ist im HARIBO Store der Fall. Durch den täglichen Umgang mit unseren Kunden erfahre ich, wie viel Freude wir den Menschen mit unseren Produkten bereiten und das motiviert mich bei meiner Arbeit. Doch nicht nur die Produkte sollten den Kunden ansprechen, auch der eigentliche Einkauf in unserem Store sollte ein positives Erlebnis sein und den Kunden die „bunte Welt von HARIBO“ vermitteln. Dies ist auch eine der täglichen Herausforderungen während der Ausbildung und bereitet mir großen Spaß.

Seit Beginn meiner Ausbildung habe ich bereits mehrere Themenschwerpunkte erlernen können: Die Kundenberatung, das Pflegen der Verkaufsfläche und Kassiertätigkeiten. Auch der Umgang mit der Warenwirtschaft sowie das Standortmarketing gehören zu meinen Aufgaben. Durch mein breites Aufgabengebiet gleicht kein Tag dem anderen und genau das ist es, was ich so spannend finde und mir an meiner Tätigkeit bei HARIBO besonders gut gefällt!

Das gesamte Team des HARIBO Stores besteht aus insgesamt sechs Vollzeitkräften und mir als einzigem Auszubildenden. Zudem wird dieses durch weitere 4 Aushilfskräfte unterstützt. Das Schöne an der Arbeit in diesem Team ist, dass ich mit allen Fragen zu meinen Kollegen kommen kann und sie immer ein offenes Ohr für mich haben. Auch in schwierigen Situationen kann ich mich jederzeit auf das Team verlassen und sie stehen mir stets mit Rat und Tat zur Seite.

Im zweiten Ausbildungsjahr werde ich im Rahmen meiner Ausbildung für 6 bis 8 Wochen in der HARIBO-Firmenzentrale eingesetzt. Hier werde ich Gelegenheit haben, die Prozesse von HARIBO kennenzulernen und in die verschiedenen Abteilungen der Verwaltung reinzuschnuppern. Dabei geht es vor allem darum, Kenntnisse der betriebsinternen Abläufe, z.B. im Bereich Logistik, im Vertrieb, in der Buchhaltung und im Bereich Handelsmarketing zu erlangen. Diese Erfahrungen kann ich dann gut mit meinen Aufgaben im HARIBO Store kombinieren und in der täglichen Arbeit anwenden.

Den theoretischen Teil der Ausbildung erlerne ich an 2 Vormittagen in der Woche am Friedrich-List-Berufskolleg in Bonn-Bad Godesberg. Hier nehmen wir den Stoff in verschiedenen Lernfeldern wie beispielsweise „Verkaufsgespräche kundenorientiert führen“, „Waren präsentieren“, „Waren beschaffen“ oder „Mit Marketingkonzepten den Kunden gewinnen und binden“ durch.

Meine Ausbildung ist zwar noch nicht abgeschlossen, aber schon heute ist mir klar, dass es die richtige Wahl war, die Ausbildung im HARIBO Store zu beginnen. Es macht mir sehr viel Freude für ein Familien- und zugleich Weltunternehmen wie dieses arbeiten zu dürfen und so täglich die bunte Welt von HARIBO zu erleben!

Zum Ausbilderprofil

HARIBO Deutschland HARIBO Deutschland
24 freie Plätze

HARIBO Deutschland

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf