AZUBIYO Logo

Selinas Erfahrung als Kauffrau für Büromanagement

So läuft die Ausbildung bei der Hermes Group ab
Keine Ergebnisse zu '{{filter.value}}' gefunden.

Zurück zu allen Erfahrungsberichten

Zwischen Personalbereich, Buchhaltung und Einkauf

Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement bei Hermes
Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement bei Hermes
Selina (18) befindet sich im ersten Jahr ihrer Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement bei der Hermes Fulfilment GmbH. AZUBIYO hat sie von ihren ersten Eindrücken erzählt.

„Bei meiner Suche nach einem passenden Ausbildungsunternehmen bin ich damals auf die Hermes Fulfilment GmbH gestoßen. Zunächst wurde ich zu einem Bewerbertag eingeladen und anschließend noch einmal zu einem persönlichen Gespräch. Ich hatte mich sehr gefreut, als mir danach der Ausbildungsplatz angeboten wurde.

In meiner Ausbildung war ich bisher in meinen beiden Spezialisierungen tätig (Personalbereich sowie Buchhaltung). Derzeit arbeite ich im Einkauf. Die Begleitung des gesamten Bewerbungsprozesses und der direkte Kontakt zu Bewerbern haben mir besonders viel Spaß gemacht. Beim Einkauf gefällt es mir auch sehr gut und ich merke, dass ich unter anderem beim Telefonieren immer weniger Berührungsängste habe.“

Gefällt mir besonders

  • Verschiedene Abteilungen kennenlernen
  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Verantwortung übernehmen
  • Nette Kollegen
  • Arbeitsklima

Sollte man beachten

  • Offen für neue Aufgaben sein
  • Kundenkontakt
  • Priorisierung der Aufgaben
  • Ausdrucksweise

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung : Dual
  • Dauer der Ausbildung : 3 Jahre
  • Fachbereich : Kaufmännisch
  • Erwünschter Schulabschluss : Realschulabschluss
  • Arbeitsumfeld : Büro
  • Arbeitszeiten : Gleitzeit
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung : 750-995 Euro brutto pro Monat (je nach Lehrjahr)
  • Anzahl Urlaubstage : 30 Tage
Zum Berufsprofil

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 08:00 E-Mails bearbeiten
  • 09:00 Bestellungen im System bearbeiten
  • 11:00 Meeting (von Tag zu Tag unterschiedlich)
  • 11:45 Mittagspause
  • 12:35 Absprachen mit den zuständigen Kollegen und Fachbereichen
  • 14:30 Bearbeitung eines Projektes
  • 16:30 Ende des Arbeitstages

Mein Tipp für euch

Das Wichtigste bei der Bewerbung ist meiner Meinung nach, dass man authentisch ist, also man selbst bleibt und sich nicht verstellt. Selbstverständlich sollte man auch ordentliche Bewerbungsunterlagen abgeben und insbesondere auf Rechtschreibfehler achten. Außerdem sollte man mutig sein und Fragen, die man hat, ruhig stellen.

Meine Karriereleiter

  • - Ausblick: Da will ich hin! : Bei Hermes Fulfilment weiterhin spannende Aufgaben bearbeiten.
  • - Juli 2018 : Ausbildungsende
  • - Juli 2015 : Schulabschluss
Zum Ausbilderprofil