AZUBIYO Logo

Linas Erfahrung als Duale Studentin Wirtschaftsingenieurwesen

Linas Erfahrung als Duale Studentin Wirtschaftsingenieurwesen

Linas Erfahrung als Duale Studentin Wirtschaftsingenieurwesen

Freie Stellen finden

„Tolle Kollegen und spannende Aufgaben“

Lina (18) absolviert gerade ein Duales Studium der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen bei der Olympus SE & Co. KG in Hamburg. Sie ist momentan im 2. Semester und hat AZUBIYO einen Einblick in das Ausbildungsleben bei Olympus gegeben.

Ich habe mich im Herbst 2018, also in meinem letzten Schuljahr, bei Olympus beworben. In der Schule haben mir Fächer, wie zum Beispiel Physik und Mathe am meisten Spaß gemacht. Außerdem wollte ich gerne BWL in mein Studium integriert haben. Deswegen stand für mich schon lange fest, dass ich gerne Wirtschaftsingenieurwesen studieren möchte. Um neben dem Studium schon praktische Erfahrungen sammeln zu können, habe ich mich für ein duales Studium entschieden.

Auf meiner Suche nach einer passenden Firma bin ich dann auf Olympus aufmerksam geworden. Besonders gefiel mir das Produktportfolio und die Firmenphilosophie. Dass ich mein duales Studium bei Olympus absolvieren möchte, war mir spätestens nach dem Auswahltag klar. Von diesem ist mir damals besonders in Erinnerung geblieben, wie entspannt und positiv das Klima den ganzen Tag über war. Die Zusage habe ich noch in derselben Woche erhalten, zusammen mit einem kurzen Feedback zum Auswahltag.

Bei Olympus wird viel Wert auf die Persönlichkeit gelegt und man wird toll in die Firma eingegliedert. Ich wurde zum Beispiel schon vor dem eigentlichen Start meiner Ausbildung zu der der Azubi-Weihnachtsfeier eingeladen.

Besonders gefällt mir auch der Zusammenhalt zwischen den Azubis. Darauf wurde seit Beginn meiner Ausbildung Wert gelegt, denn schon die ersten beiden Wochen zur Eingliederung haben wir alle zusammen verbracht. Dort wurde uns zunächst ein genauerer Überblick über das Produktportfolio von Olympus gegeben sowie Einblicke in Firmenorganisation und Arbeitsweisen, sodass wir danach gut auf den Arbeitsstart in den Abteilungen vorbereitet waren.

Auch die anschließende Arbeit im Büro macht mir sehr viel Spaß. Das Arbeitsumfeld ist sehr angenehm und ich habe viele nette Kollegen kennenlernen dürfen. Viele arbeiten schon seit langer Zeit bei Olympus und freuen sich, einem ihren Alltag und Aufgaben näherbringen zu können.

Ich konnte bei Olympus schon eine ganze Menge erleben. Ich habe meine Abteilung zum Beispiel nach Prag zu einem Ärztekongress begleitet und durfte mehrere Ärztetrainings in unserem Trainingszentrum im Uniklinikum Hamburg-Eppendorf begleiten.

Und auch die persönliche Entwicklung wird gefördert. In einzelnen Trainings wurden uns im Rahmen einer Seminarwoche unterschiedliche Themen nähergebracht. Darin ging es vor allem um Teamkommunikation, Gruppendynamik sowie die eigene Persönlichkeit. Diese waren für uns sowohl am Arbeitsplatz als auch außerhalb davon hilfreich.

„Tolle Kollegen und spannende Aufgaben“

Lina (18) absolviert gerade ein Duales Studium der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen bei der Olympus SE & Co. KG in Hamburg. Sie ist momentan im 2. Semester und hat AZUBIYO einen Einblick in das Ausbildungsleben bei Olympus gegeben.

Ich habe mich im Herbst 2018, also in meinem letzten Schuljahr, bei Olympus beworben. In der Schule haben mir Fächer, wie zum Beispiel Physik und Mathe am meisten Spaß gemacht. Außerdem wollte ich gerne BWL in mein Studium integriert haben. Deswegen stand für mich schon lange fest, dass ich gerne Wirtschaftsingenieurwesen studieren möchte. Um neben dem Studium schon praktische Erfahrungen sammeln zu können, habe ich mich für ein duales Studium entschieden.

Auf meiner Suche nach einer passenden Firma bin ich dann auf Olympus aufmerksam geworden. Besonders gefiel mir das Produktportfolio und die Firmenphilosophie. Dass ich mein duales Studium bei Olympus absolvieren möchte, war mir spätestens nach dem Auswahltag klar. Von diesem ist mir damals besonders in Erinnerung geblieben, wie entspannt und positiv das Klima den ganzen Tag über war. Die Zusage habe ich noch in derselben Woche erhalten, zusammen mit einem kurzen Feedback zum Auswahltag.

Bei Olympus wird viel Wert auf die Persönlichkeit gelegt und man wird toll in die Firma eingegliedert. Ich wurde zum Beispiel schon vor dem eigentlichen Start meiner Ausbildung zu der der Azubi-Weihnachtsfeier eingeladen.

Besonders gefällt mir auch der Zusammenhalt zwischen den Azubis. Darauf wurde seit Beginn meiner Ausbildung Wert gelegt, denn schon die ersten beiden Wochen zur Eingliederung haben wir alle zusammen verbracht. Dort wurde uns zunächst ein genauerer Überblick über das Produktportfolio von Olympus gegeben sowie Einblicke in Firmenorganisation und Arbeitsweisen, sodass wir danach gut auf den Arbeitsstart in den Abteilungen vorbereitet waren.

Auch die anschließende Arbeit im Büro macht mir sehr viel Spaß. Das Arbeitsumfeld ist sehr angenehm und ich habe viele nette Kollegen kennenlernen dürfen. Viele arbeiten schon seit langer Zeit bei Olympus und freuen sich, einem ihren Alltag und Aufgaben näherbringen zu können.

Ich konnte bei Olympus schon eine ganze Menge erleben. Ich habe meine Abteilung zum Beispiel nach Prag zu einem Ärztekongress begleitet und durfte mehrere Ärztetrainings in unserem Trainingszentrum im Uniklinikum Hamburg-Eppendorf begleiten.

Und auch die persönliche Entwicklung wird gefördert. In einzelnen Trainings wurden uns im Rahmen einer Seminarwoche unterschiedliche Themen nähergebracht. Darin ging es vor allem um Teamkommunikation, Gruppendynamik sowie die eigene Persönlichkeit. Diese waren für uns sowohl am Arbeitsplatz als auch außerhalb davon hilfreich.

Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Angenehmes Arbeitsumfeld mit offenen Arbeitskollegen die einem mit Rat und Tat zu Seite stehen
  • Eigenständiges Arbeiten in Projekten
  • Zusammenhalt im Azubi-Team
  • Kontakt mit internationalen Kunden

Sollte man beachten

  • Anpassungsbereitschaft in verschiedensten Abteilungen und deren Arbeitsgewohnheiten
  • Das Duale Studium ist umfangreicher als ein „normales“ Studium.

Mein Tipp für euch

Sei offen und du selbst. Wenn du interessiert und engagiert bist, werden dir viele spannende Aufgaben und Projekte übertragen.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Dual
  • Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre (7 Semester)
  • Fachbereich: Technisch
  • Erwünschter Schulabschluss: (Fach-)Abitur
  • Arbeitsumfeld: Hauptsächlich Büro, in der letzten Abteilung viel im Trainingszentrum am UKE
  • Arbeitszeiten: Gleitzeit
  • Anzahl Urlaubstage: 30

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 08:00: Arbeitsbeginn: Emails durchgehen und einen Überblick über den Tag verschaffen
  • 08:30: Rücksprache mit Ausbilder(in)
  • 09:00: Projektarbeit
  • 12:00: Mittagspause
  • 12:30: Abteilungsmeeting
  • 13:30: Rücksprachen für Projekte halten
  • 14:00: Projektarbeit
  • 16:30: Feierabend

Du könntest dir vorstellen, dein Duales Studium auch bei OLYMPUS EUROPA SE & CO. KG zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei OLYMPUS EUROPA SE & CO. KG: