AZUBIYO Logo

Markus' Erfahrung als Fachkraft für Lagerlogistik

Markus' Erfahrung als Fachkraft für Lagerlogistik

Markus' Erfahrung als Fachkraft für Lagerlogistik

Freie Stellen finden

„Meine Erwartungen wurden erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen“

Hi, ich bin Markus und absolviere derzeit eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik bei der Ospelt food GmbH in Apolda. Ich bin aktuell im 3. Lehrjahr und möchte von meinen Eindrücken und Erfahrungen berichten.

Ich habe nach einem Beruf gesucht, bei dem ich sowohl mit technischen Geräten hantiere als auch körperliche Arbeit verrichte. Nach langer Recherche über den Beruf Fachkraft für Lagerlogistik suchte ich nach einer passenden Firma. Dabei entschied ich mich für die Ospelt food GmbH, da der hohe Automatisierungsgrad der Beförderungstechnik und die Unternehmensgröße mir zusagten.

Meine Erwartung war es, einen Einblick in die Logistik zu erhalten und die vielen unterschiedlichen Facetten des Berufes zu erlernen und zu verstehen. Darüber hinaus war es mir wichtig mit vielen unterschiedlichen Beförderungsmitteln zu arbeiten und mir so eine Menge neues Wissen anzueignen. Zusammenfassend würde ich sagen, dass all meine Erwartungen erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen worden.

Als Azubi werde ich bei Ospelt sehr gut behandelt und ich habe das Gefühl, dass ich innerhalb der Schicht ein wichtiger Bestandteil bin. Das gibt mir ein sehr gutes Gefühl. Das Schöne ist, dass man fast nie allein arbeitet und dadurch immer jemanden zum Reden hat, egal ob mal privat oder auch bei Fragen oder Problemen.

„Meine Erwartungen wurden erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen“

Hi, ich bin Markus und absolviere derzeit eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik bei der Ospelt food GmbH in Apolda. Ich bin aktuell im 3. Lehrjahr und möchte von meinen Eindrücken und Erfahrungen berichten.

Ich habe nach einem Beruf gesucht, bei dem ich sowohl mit technischen Geräten hantiere als auch körperliche Arbeit verrichte. Nach langer Recherche über den Beruf Fachkraft für Lagerlogistik suchte ich nach einer passenden Firma. Dabei entschied ich mich für die Ospelt food GmbH, da der hohe Automatisierungsgrad der Beförderungstechnik und die Unternehmensgröße mir zusagten.

Meine Erwartung war es, einen Einblick in die Logistik zu erhalten und die vielen unterschiedlichen Facetten des Berufes zu erlernen und zu verstehen. Darüber hinaus war es mir wichtig mit vielen unterschiedlichen Beförderungsmitteln zu arbeiten und mir so eine Menge neues Wissen anzueignen. Zusammenfassend würde ich sagen, dass all meine Erwartungen erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen worden.

Als Azubi werde ich bei Ospelt sehr gut behandelt und ich habe das Gefühl, dass ich innerhalb der Schicht ein wichtiger Bestandteil bin. Das gibt mir ein sehr gutes Gefühl. Das Schöne ist, dass man fast nie allein arbeitet und dadurch immer jemanden zum Reden hat, egal ob mal privat oder auch bei Fragen oder Problemen.

Gefällt mir besonders

  • Gute Zusammenarbeit
  • Freundliche und hilfsbereite Kollegen
  • Arbeit mit unterschiedlichen Maschinen

Mein Tipp für euch

Seid ihr selbst. Man wird hier super behandelt und das sollte man sich nicht kaputt machen, indem man versucht vor anderen „cool" dazustehen. Seid offen für Neues, zeigt Interesse und vor allem seid respektvoll zueinander.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Duale Ausbildung
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Arbeitsumfeld: Lager, Hof
  • Arbeitszeiten: Schichtarbeit
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: Tarifliche Ausbildungsvergütung
  • Anzahl Urlaubstage: 25

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 06:00: Arbeitsbeginn - Melden beim Schichtleiter und Einteilung in Arbeitsbereich
  • 11:00: Pause (30min)
  • 13:30: Arbeitsplatz aufräumen
  • 14:00: Feierabend

Du könntest dir vorstellen, deine Ausbildung auch bei Ospelt food GmbH zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei Ospelt food GmbH: