AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Duales Studium Versicherungswirtschaft bei der R+V Versicherung

Interesse an Mathe, Politik und Wirtschaft von Vorteil

Dualer Student Versicherungs- und Finanzwirtschaft bei der R+V Versicherung Marc – Dualer Student bei der R+V Versicherung
Marc ist im 2. Ausbildungsjahr seines Dualen Studiums Versicherungs- und Finanzwirtschaft bei der R+V Versicherung in Wiesbaden. AZUBIYO hat er von seinen bisherigen Erfahrungen berichtet.

„Auf das Duale Studium bin ich über einen Studien- und Berufsberater speziell für angehende Abiturienten gekommen, der mich damals auf die Idee gebracht und mir erklärt hat, was es mit einem Dualen Studium überhaupt auf sich hat. Die R+V bot sich als Arbeitgeber sehr schnell an, da bereits ein Familienmitglied dort arbeitet und viel Gutes über die R+V berichtet hat.

Ich habe mich für ein ausbildungsbegleitendes Studium der Versicherungs- & Finanzwirtschaft entschieden, da ich in der Schule einerseits gute mathematische Fähigkeiten an den Tag gelegt habe und mich andererseits gleichzeitig für Politik und Wirtschaft interessiert habe. Mir war wichtig, dass ich das, was mich interessiert (Politik & Wirtschaft), mit dem, was ich gut kann (Mathematik), verbinden konnte. Denn so konnte ich sicherstellen, dass ich auch die Inhalte des Studiums mit größerem Interesse verfolgen kann.

Die Arbeit bei der R+V macht mir unheimlich viel Spaß. Man wird sehr schnell und gut aufgenommen, bereits nach kurzer Zeit als wertvolles Mitglied der Gruppe/Abteilung geschätzt und man bekommt erste Aufgaben übertragen. Der Bewerbungsprozess bei der R+V verläuft ähnlich dem anderer Unternehmen; in erster Instanz wird natürlich auf das Abschlusszeugnis und den Lebenslauf geachtet, danach bekommt man eine Einladung zu einem Online-Test, auf den ein mögliches Vorstellungsgespräch folgen kann.“

Gefällt mir besonders

  • Kombination aus Studium und Beruf
  • Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben
  • Eigenständige Arbeitsmöglichkeiten
  • Möglichkeit der Partizipation in Entwicklungs- und Entscheidungsprozessen
  • Hospitationsmöglichkeiten in anderen Bereichen des Unternehmens

Sollte man beachten

  • Hohe Anforderungen (Zeitmanagement, Belastung)
  • Nicht alle Themen machen auf Anhieb Spaß.
  • Unterschiedliche Belastungsschübe (Tage mit viel Arbeit, Tage mit weniger Arbeit)

Mein Tipp für euch

Das Wichtigste am Dualen Studium ist die Frage, ob man sich selbst mit dem Job und dem Studium identifizieren kann, denn nur dann kann man Spaß an Arbeit und Studium haben. Bildet Lerngruppen, es ist wesentlich effektiver und einfacher in der Gruppe zu „kämpfen" als alleine für sich zu lernen. Teilt euch eure Zeit gut ein, ein gutes Zeitmanagement verbindet ein erfolgreiches Studium auch mit zeitintensiven Hobbys und Freizeitaktivitäten.
Art des Dualen Studiums Ausbildungsintegrierend
Dauer des Dualen Studiums 3 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Erwünschter Schulabschluss Abitur
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Gleitzeit
Anzahl Urlaubstage 30 Tage
08:00 Uhr E-Mails bearbeiten; „übrig gebliebene" Aufgaben von gestern erledigen
10:00 Uhr Besprechung mit den Fachausbildern; Verteilung neuer Aufgaben und Besprechung langfristiger Projekte
12:30 Uhr Mittagspause
13:00 Uhr Projekt-/langfristige Aufgabenbearbeitung
15:00 Uhr E-Mails bearbeiten
16:00 Uhr Feierabend

Zum Ausbilderprofil

R+V Versicherung R+V Versicherung
59 freie Plätze

R+V Versicherung

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf