AZUBIYO Logo

Felixs Erfahrung als Dualer Student Dienstleistungsmanagement

Felixs Erfahrung als Dualer Student Dienstleistungsmanagement

Felixs Erfahrung als Dualer Student Dienstleistungsmanagement

Freie Stellen finden

„Nach meiner Zusage wurde ich wie in einer großen Familie aufgenommen“

Felix (24) absolviert gerade ein Duales Studium zum Bachelor of Arts in der Fachrichtung Consulting & Sales bei der RECA NORM in Kupferzell. Er ist momentan im 2. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von seinen Eindrücken berichtet.

Ich weiß noch ganz genau, dass die Zeit der Bewerbungen sehr aufregend und fordernd war. Man kümmert sich darum, passende Stellen zu finden, Bewerbungen zu schreiben, Gespräche vorzubereiten usw.

Ich habe zu RECA über ein Speed Dating an der DHBW gefunden, bei dem ich die Möglichkeit hatte, alle Fragen, die mir auf dem Herzen lagen, zu stellen. So wusste ich direkt, was RECA macht, was ich mitbringen sollte und ob wir zusammenpassen.

Der Bewerbungsprozess verlief mit einer klaren Struktur, der mir tiefere Eindrücke geliefert hat. Nach meiner Zusage wurde ich wie in einer großen Familie aufgenommen. Es gibt viele Veranstaltungen und Fortbildungen, bei denen man sich untereinander kennenlernt. Der Zusammenhalt ist super und ich habe immer Kollegen, die mir alles zeigen und mich unterstützen.

Bei dem Dualen Studium gehört auch die Zeit an der Hochschule dazu. Ich bin an dem Campus in Heilbronn und mir fällt nur Positives ein. Die Dozenten kümmern sich um ihre Studenten und man wird mit den Inhalten und Fragen nicht alleine gelassen. Während meiner Zeit an der Uni sammle ich viele Ideen, die ich mit zu RECA nehmen kann und einbringe. Genauso haben mir die Eindrücke bei meiner Arbeit geholfen, Inhalte des Studiums besser zu verstehen. Der Wechsel ist eine perfekte Möglichkeit, um aus der Theorie und der Praxis zu lernen und sich selbst besser aufzustellen.

„Nach meiner Zusage wurde ich wie in einer großen Familie aufgenommen“

Felix (24) absolviert gerade ein Duales Studium zum Bachelor of Arts in der Fachrichtung Consulting & Sales bei der RECA NORM in Kupferzell. Er ist momentan im 2. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von seinen Eindrücken berichtet.

Ich weiß noch ganz genau, dass die Zeit der Bewerbungen sehr aufregend und fordernd war. Man kümmert sich darum, passende Stellen zu finden, Bewerbungen zu schreiben, Gespräche vorzubereiten usw.

Ich habe zu RECA über ein Speed Dating an der DHBW gefunden, bei dem ich die Möglichkeit hatte, alle Fragen, die mir auf dem Herzen lagen, zu stellen. So wusste ich direkt, was RECA macht, was ich mitbringen sollte und ob wir zusammenpassen.

Der Bewerbungsprozess verlief mit einer klaren Struktur, der mir tiefere Eindrücke geliefert hat. Nach meiner Zusage wurde ich wie in einer großen Familie aufgenommen. Es gibt viele Veranstaltungen und Fortbildungen, bei denen man sich untereinander kennenlernt. Der Zusammenhalt ist super und ich habe immer Kollegen, die mir alles zeigen und mich unterstützen.

Bei dem Dualen Studium gehört auch die Zeit an der Hochschule dazu. Ich bin an dem Campus in Heilbronn und mir fällt nur Positives ein. Die Dozenten kümmern sich um ihre Studenten und man wird mit den Inhalten und Fragen nicht alleine gelassen. Während meiner Zeit an der Uni sammle ich viele Ideen, die ich mit zu RECA nehmen kann und einbringe. Genauso haben mir die Eindrücke bei meiner Arbeit geholfen, Inhalte des Studiums besser zu verstehen. Der Wechsel ist eine perfekte Möglichkeit, um aus der Theorie und der Praxis zu lernen und sich selbst besser aufzustellen.

Gefällt mir besonders

  • Kundenkontakt
  • Wechsel zwischen Arbeit und Studium
  • Kollegen im Unternehmen
  • Herausforderungen des Alltags
  • Mitreisen im Außendienst

Sollte man beachten

  • Kundenkontakt besteht immer
  • Interesse am Vertrieb
  • Lernbereitschaft

Mein Tipp für euch

Mein Tipp ist, bei der Bewerbung, aber auch bei der Ausbildung, alles zu fragen, was dich Interessiert. Interesse ist etwas Positives und wird auch so wahrgenommen. Fehler zu machen ist nicht schlimm, wichtig ist nur, daraus zu lernen, was mit ehrlichem Interesse am besten funktioniert. Generell wirst du bei RECA gefordert und erhältst eine hochwertige Ausbildung mit großen Chancen.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Praxisintegrierend
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Allgemeine Hochschulreife
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Feste Zeiten
  • Anzahl Urlaubstage: 26

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 07:30: Anmeldung, E-Mails checken, Überblick verschaffen
  • 09:00: Frühstückspause mit den anderen Azubis
  • 09:30: Aufgaben erledigen, Besprechen der Aufgaben
  • 12:00: Mittagspause mit den anderen Azubis
  • 13:00: Aufgaben bearbeiten
  • 17:00: Feierabend