WhatsApp Stellen-Alarm aktivieren
AZUBIYO Logo

Anthonys Erfahrung als Berufskraftfahrer

Anthonys Erfahrung als Berufskraftfahrer

Anthonys Erfahrung als Berufskraftfahrer

Freie Stellen finden

„Abwechslungsreiches und selbständiges Arbeiten“

Anthony macht zurzeit eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer bei der Robert Müller GmbH. Er befindet sich im 3. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von seinen Erfahrungen berichtet.

„Ich bin durch Verwandte auf den Ausbildungsplatz aufmerksam geworden, die mir von der Ausbildungsmöglichkeit bei der Spedition Robert Müller berichtet haben. Da ich schon immer an Fahrzeugen jeder Art interessiert war und auch sehr gerne fahre, erschien mir die Ausbildung zum Berufskraftfahrer als genau das Richtige für mich. Um die Kosten des LKW-Führerscheins musste ich mir ebenfalls keine Sorgen machen, da diese vom Betrieb übernommen wurden. Ein Praktikum, das ich vor meiner Ausbildung im Unternehmen absolviert habe, hat mich dann von dieser Wahl überzeugt.

Während meiner Ausbildung habe ich verschiedene Bereiche kennengelernt: das Umschlagslager, die firmeneigene Werkstatt und natürlich auch das Fahren eines LKWs. Zuerst bin ich bei einem erfahrenen Berufskraftfahrer mitgefahren, um die Abläufe und Touren kennenzulernen. Nachdem ich dann meinen LKW-Führerschein erworben habe, fahre ich selbst eigene Touren im Nahverkehr.

Morgens fange ich um 6 Uhr an zu arbeiten. Nachdem ich meine Papiere abgeholt habe, lege ich selbst meine Tour fest und belade dann den LKW und sichere die Ware. Wenn ich damit fertig bin, fahre ich die verschiedenen Kunden an, um ihnen ihre Ware anzuliefern. Auf dem Rückweg fülle ich meinen LKW wieder mit Ware verschiedener Abholungen, die ich dann zu unserem Lager zurück bringe.

Am Beruf des Berufskraftfahrers gefällt mir besonders gut, dass ich eigenständig arbeiten und viele Entscheidungen selbst treffen kann. Außerdem ist die Arbeit sehr vielseitig. Dadurch wird es nie langweilig.

Deshalb möchte ich nach meiner Ausbildung gerne im Unternehmen bleiben."

„Abwechslungsreiches und selbständiges Arbeiten“

Anthony macht zurzeit eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer bei der Robert Müller GmbH. Er befindet sich im 3. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von seinen Erfahrungen berichtet.

„Ich bin durch Verwandte auf den Ausbildungsplatz aufmerksam geworden, die mir von der Ausbildungsmöglichkeit bei der Spedition Robert Müller berichtet haben. Da ich schon immer an Fahrzeugen jeder Art interessiert war und auch sehr gerne fahre, erschien mir die Ausbildung zum Berufskraftfahrer als genau das Richtige für mich. Um die Kosten des LKW-Führerscheins musste ich mir ebenfalls keine Sorgen machen, da diese vom Betrieb übernommen wurden. Ein Praktikum, das ich vor meiner Ausbildung im Unternehmen absolviert habe, hat mich dann von dieser Wahl überzeugt.

Während meiner Ausbildung habe ich verschiedene Bereiche kennengelernt: das Umschlagslager, die firmeneigene Werkstatt und natürlich auch das Fahren eines LKWs. Zuerst bin ich bei einem erfahrenen Berufskraftfahrer mitgefahren, um die Abläufe und Touren kennenzulernen. Nachdem ich dann meinen LKW-Führerschein erworben habe, fahre ich selbst eigene Touren im Nahverkehr.

Morgens fange ich um 6 Uhr an zu arbeiten. Nachdem ich meine Papiere abgeholt habe, lege ich selbst meine Tour fest und belade dann den LKW und sichere die Ware. Wenn ich damit fertig bin, fahre ich die verschiedenen Kunden an, um ihnen ihre Ware anzuliefern. Auf dem Rückweg fülle ich meinen LKW wieder mit Ware verschiedener Abholungen, die ich dann zu unserem Lager zurück bringe.

Am Beruf des Berufskraftfahrers gefällt mir besonders gut, dass ich eigenständig arbeiten und viele Entscheidungen selbst treffen kann. Außerdem ist die Arbeit sehr vielseitig. Dadurch wird es nie langweilig.

Deshalb möchte ich nach meiner Ausbildung gerne im Unternehmen bleiben."

Mein Tipp für euch

Man sollte selbständig arbeiten können und körperliche Anstrengungen nicht scheuen. Außerdem ist eine gewisse Flexibilität wichtig, um z.B. kurzfristige Änderungen in die eigene Tour zu integrieren.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Duale Berufsausbildung
  • Dauer der Ausbildung: 3
  • Fachbereich: Technisch
  • Arbeitszeiten: Feste Zeiten

Du könntest dir vorstellen, deine Ausbildung auch bei Robert Müller GmbH zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei Robert Müller GmbH: