AZUBIYO Logo

Susannas Erfahrung als Steuerfachangestellte

So läuft die Ausbildung bei der RSM GmbH ab
Keine Ergebnisse zu '{{filter.value}}' gefunden.

Zurück zu allen Erfahrungsberichten

Ich heiße Susanna, bin 21 Jahre alt und habe vor kurzem meine Prüfung zur Steuerfachangestellten bei der RSM GmbH am Standort Koblenz erfolgreich absolviert.

„Ein gutes Gefühl von Anfang an“

Ausbildung als Steuerfachangestellte bei der RSM GmbH
Ausbildung als Steuerfachangestellte bei der RSM GmbH
Mir war schon früh klar, dass mich wirtschaftliche Zusammenhänge sehr interessieren und ich gerne mit Zahlen und Gesetztestexten arbeiten möchte. Außerdem war es mir sehr wichtig, einen Beruf zu wählen, der viele Weiterbildungsmöglichkeiten und Aufstiegschancen bietet.

Da ich ein Gymnasium mit der Fachrichtung Wirtschaft besucht habe, wurden wir hier bereits frühzeitig über entsprechende Ausbildungsberufe informiert, ebenso habe ich mich bei der Agentur für Arbeit über Ausbildungen und Studiengänge beraten lassen. Außerdem besuchte ich diverse Informationsveranstaltungen, um weitere Informationen zu sammeln. Für mich war nach diesen Gesprächen und Veranstaltungen schnell klar, ich möchte einen Beruf erlernen, der etwas mit Steuern und Rechnungswesen zu tun hat. So entschied ich mich dafür, eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten zu machen.

Für meine Bewerbungen suchte ich verschiedene Unternehmen in Koblenz aus. Dabei war es mir wichtig, dass es größere Kanzleien mit Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung waren.

Im November 2016 war es dann soweit, ich hatte mein Vorstellungsgespräch hier bei der RSM GmbH in Koblenz.

Ich wurde sehr freundlich empfangen und das Gespräch verlief meiner Einschätzung nach sehr gut. Ich fühlte mich sofort gut aufgehoben und meine Nervosität verschwand von Minute zu Minute. Meine Gesprächspartner waren sehr sympathisch und freundlich, die Atmosphäre während des Gespräches war einfach rundum angenehm. Mit einem positiven Gefühl fuhr ich anschließend nach Hause.

Nach nur einer Woche bekam ich die Zusage ab 01. August 2017 meine Ausbildung bei RSM absolvieren zu können. Auf meinen Wunsch, die Ausbildung auf 2 Jahre zu verkürzen, ist RSM ebenfalls eingegangen. Ich freute mich riesig und konnte es kaum erwarten, meinen Vertrag zu erhalten und zu unterzeichnen.

Am ersten August 2017 war es dann soweit: mein erster Tag der Ausbildung begann. Ich war nicht nur sehr aufgeregt, sondern auch gespannt, ob ich diesen Aufgaben gewachsen war. Pünktlich um 8 Uhr erschien ich in der Ernst-Abbe-Straße 16 in Koblenz. Ich wurde sehr freundlich empfangen und direkt von einer neuen Kollegin mit zu meinem Arbeitsplatz genommen.

Mit meinen Kollegen kam ich von Anfang an bestens zurecht, ich lernte schnell alle meine Kollegen kennen, nicht nur die, mit denen ich zusammenarbeitete, sondern auch die Kolleginnen und Kollegen aus anderen Abteilungen.

In den ersten Tagen wurde ich in das Programm Datev eingewiesen und durfte schnell damit arbeiten. Alles war neu für mich und eine gewisse Zeit dauerte es, bis ich mich an alles gewöhnt hatte. Ich bekam von Tag zu Tag immer mehr Aufgaben, denn es gab genug für mich zu tun und zu lernen.
Nachdem die ersten Wochen geschafft waren, kam der wöchentliche Besuch der Berufsschule dazu. Hier eignete ich mir schnell viel theoretisches Wissen an, welches in der praktischen Arbeit sofort umsetzt werden konnte. Mit der Zeit wurden mir meine ersten ‚eigenen‘ Buchhaltungen zugeteilt und fühlte mich auch direkt verantwortlich für meine neue Aufgabe. Ich erlernte schnell mit den Aufgaben umzugehen und die verschiedensten Zusammenhänge zwischen den Zahlen zu sehen.

In meinem zweiten Ausbildungsjahr lag mein Schwerpunkt im Erstellen von Steuererklärungen und Jahresabschlüssen. Ich bekam sehr viele verschiedene Sachverhalte zu sehen und hatte meine ersten fachlichen Kontakte zu Mandanten. Es war ein sehr gutes Gefühl von Tag zu Tag immer selbständiger arbeiten zu können, da das in diesem Beruf sehr wichtig ist, unseren Mandanten eine Hilfestellung bei ihren Fragen geben zu können.

Abschließend möchte ich erwähnen, dass ich einen sehr interessanten und vielseitigen Beruf kennengelernt habe, der mich nicht nur beruflich, sondern auch persönlich auf einen guten Weg zu meinem weiteren Berufsleben gebracht hat. Ich würde diese Ausbildung gerne jedem ans Herz legen, der gerne mit Menschen zusammenarbeiten möchte und Interesse daran hat zu sehen, wie sich Unternehmen der verschiedensten Arten entwickeln.

Gefällt mir besonders

  • Ein Beruf mit vielen Weiterbildungsmöglichkeiten und Aufstiegschancen
  • Man bekommt schnell einen Einblick wie ein Unternehmen funktioniert
  • Die Arbeit/Aufgaben sind sehr abwechslungsreich
  • Man bekommt von Anfang an ein gewisses Maß an Verantwortung übertragen

Sollte man beachten

  • Zum 10. eines jeden Monats kann es ein bisschen stressiger werden

Mein Job auf einen Blick

  • Dauer der Ausbildung : 2 Jahre
  • Fachbereich : Kaufmännisch
  • Arbeitsumfeld : Büro
  • Arbeitszeiten : Gleitzeit
Zum Berufsprofil
Zum Ausbilderprofil