AZUBIYO Logo

Patricks Erfahrung als Dualer Student Bank

Patricks Erfahrung als Dualer Student Bank

Patricks Erfahrung als Dualer Student Bank

Freie Stellen finden

„Theorie des Studiums mit der Praxis im Beruf eng verkünpft“

Patrick (20) absolviert gerade ein Duales Studium im Studiengang BWL - Banking & Sales bei der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt. Aktuell ist er im 5. Semester und gibt AZUBIYO einen Einblick in die Ausbildung.

Mein Name ist Patrick und ich bin 20 Jahre alt. Auf die Sparkasse bin ich damals zufällig über einen Bekannten gekommen, der mir von der Möglichkeit des Dualen Studiums erzählte. Nach dem Abitur, welches ich 2018 am Gymnasium absolvierte, war es für mich sehr wichtig, die Theorie des Studiums mit der Praxis im Beruf eng zu verknüpfen. Außerdem hat mich die Finanzwelt und der Umgang mit Menschen schon damals interessiert.

In der Ausbildung bei der Sparkasse waren die oben genannten Dinge in einer guten Mischung gegeben. Man lernt wahnsinnig viel, was man nicht nur für den Job, sondern für das ganze Leben brauchen kann. Außerdem wird der Beruf wegen der abwechslungsreichen Aufgaben und dem Kontakt mit vielen verschiedenen Kunden nie langweilig.

Das Studium besteht pro Modul/ Fach aus einem Tag Vorlesung, welcher in Landshut bzw. aktuell online stattfindet, und einer Klausur, welche ebenfalls in Landshut geschrieben wird. Ein großer Teil besteht aus Selbststudium, was eine flexible Lernplanung zulässt. Trotz des hohen Anteils an Eigenorganisation und -verantwortung wird man durch eine Chatplattform und Sprechstundenangeboten von den Tutoren des jeweiligen Moduls tatkräftig unterstützt und hat die Möglichkeit, Gespräche auch zu Themen, die über den Modulinhalt hinausgehen zu führen.

Der große Vorteil, den diese Art des Studiums mit sich bringt ist die hohe Praxisorientierung. Die meisten Professoren oder Tutoren haben Sparkassen- oder Bankenhintergrund und somit eine konkrete Beziehung zum Thema Finanzen, worauf in den Vorlesungen und zum Teil auch in den Prüfungen aufgebaut wird. So werden Inhalte gut greifbar und lassen sich auch in der Praxis einsetzen.

„Theorie des Studiums mit der Praxis im Beruf eng verkünpft“

Patrick (20) absolviert gerade ein Duales Studium im Studiengang BWL - Banking & Sales bei der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt. Aktuell ist er im 5. Semester und gibt AZUBIYO einen Einblick in die Ausbildung.

Mein Name ist Patrick und ich bin 20 Jahre alt. Auf die Sparkasse bin ich damals zufällig über einen Bekannten gekommen, der mir von der Möglichkeit des Dualen Studiums erzählte. Nach dem Abitur, welches ich 2018 am Gymnasium absolvierte, war es für mich sehr wichtig, die Theorie des Studiums mit der Praxis im Beruf eng zu verknüpfen. Außerdem hat mich die Finanzwelt und der Umgang mit Menschen schon damals interessiert.

In der Ausbildung bei der Sparkasse waren die oben genannten Dinge in einer guten Mischung gegeben. Man lernt wahnsinnig viel, was man nicht nur für den Job, sondern für das ganze Leben brauchen kann. Außerdem wird der Beruf wegen der abwechslungsreichen Aufgaben und dem Kontakt mit vielen verschiedenen Kunden nie langweilig.

Das Studium besteht pro Modul/ Fach aus einem Tag Vorlesung, welcher in Landshut bzw. aktuell online stattfindet, und einer Klausur, welche ebenfalls in Landshut geschrieben wird. Ein großer Teil besteht aus Selbststudium, was eine flexible Lernplanung zulässt. Trotz des hohen Anteils an Eigenorganisation und -verantwortung wird man durch eine Chatplattform und Sprechstundenangeboten von den Tutoren des jeweiligen Moduls tatkräftig unterstützt und hat die Möglichkeit, Gespräche auch zu Themen, die über den Modulinhalt hinausgehen zu führen.

Der große Vorteil, den diese Art des Studiums mit sich bringt ist die hohe Praxisorientierung. Die meisten Professoren oder Tutoren haben Sparkassen- oder Bankenhintergrund und somit eine konkrete Beziehung zum Thema Finanzen, worauf in den Vorlesungen und zum Teil auch in den Prüfungen aufgebaut wird. So werden Inhalte gut greifbar und lassen sich auch in der Praxis einsetzen.

Gefällt mir besonders

  • Kundenkontakt
  • Spannende Themen
  • Viel Abwechslung
  • Viele Möglichkeiten zur Weiterentwicklung

Sollte man beachten

  • Dresscode
  • Arbeitszeiten an Servicezeiten angelehnt

Mein Tipp für euch

Wenn du Spaß am Umgang mit Kunden hast und dich gerne engagierst, um dich weiterzuentwickeln, bist du bei uns genau richtig.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Ausbildungsintegriertes Studium
  • Dauer der Ausbildung: 2,5 Jahre Ausbildung / 8-9 Semester Studium
  • Fachbereich: Kaufmännische Ausbildung
  • Erwünschter Schulabschluss: Abitur oder Fachhochschulreife
  • Arbeitsumfeld: Filiale - direkt am Kunden
  • Arbeitszeiten: Flexibel, allerdings angelehnt an die Servicezeiten
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: Ausbildungsgehalt
  • Anzahl Urlaubstage: 30 Tage + Faschingsdienstag

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 08:30: Vorbereiten der Geschäftsstelle für die Öffnungszeit
  • 09:00: Öffnen der Geschäftsstelle
  • 10:00: Kunden am Schalter bedienen
  • 11:00: Vorbereitung auf Kundentermine
  • 12:30: Nachbearbeitung und Mittagspause
  • 14:00: Azubirunde mit dem Azubibetreuer
  • 15:00: Kundentermine
  • 16:00: Vorbereitung auf Schulungen
  • 16:30: Ende des Arbeitstage

Du könntest dir vorstellen, dein Duales Studium auch bei der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei Sparkasse Ingolstadt Eichstätt: