AZUBIYO Logo
Freie Stellen finden

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst

Jan (21) absolviert gerade eine Ausbildung zum Mechatroniker bei Vattenfall in Berlin. AZUBIYO hat er berichtet, wie der Bewerbungsprozess abgelaufen ist.

„Während meines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) bewarb ich mich bei mehreren großen Firmen in Berlin per Online-Bewerbung. Damals bekam ich als erstes Antwort von Vattenfall und wurde zum elektronischen Einstellungstest eingeladen. In diesem Test wurden Fragen in verschiedenen Kategorien abgefragt, wie z.B. Mathematik und Allgemeinbildung. Nach Bestehen dieses Tests führten die Ausbilder ein Einstellungsgespräch mit mir. Kurz darauf lag bereits mein Ausbildungsvertrag vor mir.“

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst

Jan (21) absolviert gerade eine Ausbildung zum Mechatroniker bei Vattenfall in Berlin. AZUBIYO hat er berichtet, wie der Bewerbungsprozess abgelaufen ist.

„Während meines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) bewarb ich mich bei mehreren großen Firmen in Berlin per Online-Bewerbung. Damals bekam ich als erstes Antwort von Vattenfall und wurde zum elektronischen Einstellungstest eingeladen. In diesem Test wurden Fragen in verschiedenen Kategorien abgefragt, wie z.B. Mathematik und Allgemeinbildung. Nach Bestehen dieses Tests führten die Ausbilder ein Einstellungsgespräch mit mir. Kurz darauf lag bereits mein Ausbildungsvertrag vor mir.“

Gefällt mir besonders

  • Logisches Denken
  • Fehleranalyse
  • Schaltpläne entwerfen
  • Verdrahtung von Anlagen
  • Umfangreiche und gute Lehrgänge

Sollte man beachten

  • Ggf. Schichtarbeit
  • Zum Teil weite Wege zu einzelnen Standorten

Mein Tipp für euch

Einfach auf der Internetseite von Vattenfall bewerben. Die einzelnen Berufsgruppen werden hier auch noch einmal vorgestellt. Zusätzlich besteht auch die Möglichkeit die Ausbildungsstätte mit deiner Schulklasse zu besuchen, um einen ersten Einblick zu erhalten.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Betrieblich
  • Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre (verkürzt auf 3 Jahre)
  • Fachbereich: Technisch
  • Erforderlicher Schulabschluss: Mittlerer Schulabschluss
  • Arbeitsumfeld: Werkstatt und Kraftwerk
  • Arbeitszeiten: Schichtdienst
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: 2016 - 2018 (monatliches Brutto*); 1. Ausbildungsjahr 864,08 €, 2. Ausbildungsjahr 930,55 €, 3. Ausbildungsjahr 997,02 €, 4. Ausbildungsjahr 1063,49 €
  • Anzahl Urlaubstage: 30 Tage

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 06:00: Beginn der Schicht mit Übergabe der Vorkommnisse von der vorangegangenen Schicht auf der Warte
  • 07:00: Schichtbesprechung, der Schichtleiter informiert über anfallende Arbeiten
  • 08:00: Begehung der Anlange, Kontrolle von Bauteilen
  • 09:00: Frühstückspause
  • 09:30: Kontrolle der Nebenanlagen
  • 11:00: Bearbeitung anfallender Reparaturen
  • 13:00: Kontrolle der Anlage durch Begehung und durch Kontrollieren der Messwerte
  • 14:00: Schichtwechsel