AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Ausbildung als Kaufmann im Einzelhandel bei der Vodafone GmbH

Offenheit und Spaß am Kundenkontakt von Vorteil

Auszubildender zum Kaufmann im Einzelhandel bei Vodafone Marius – Auszubildender bei Vodafone
Marius (22) absolviert gerade seine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel bei Vodafone in Gelsenkirchen. Er befindet sich derzeit im 3. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von seinen Erfahrungen und seinem Bewerbungsprozess berichtet.

„Während der Ausbildung bei Vodafone ist man nicht nur in den Filialen selbst eingesetzt, es wird auch darauf geachtet, dass die Azubis einen Blick hinter die Kulissen bekommen. Durch wechselnde Einsätze in unterschiedlichen Abteilungen lernt man das Unternehmen noch besser kennen.

Direkt am Anfang der Ausbildung werden verschiedene Seminare absolviert, in denen sämtliche Produkte und Technologien von Vodafone ausführlich erklärt und vorgestellt werden. Auch in den späteren Lehrjahren kann man weiterhin Seminare besuchen, in denen es z.B. um Teambuilding oder die eigenen Stärken/Schwächen geht.

Die Ausbildungsstelle habe ich direkt auf der Internetseite von Vodafone gefunden und der Anlass war, dass ich sehr gerne mit Menschen arbeiten und einen abwechslungsreichen Arbeitstag haben wollte. Die Bewerbung bei Vodafone lief wie folgt ab: Zuerst gab es nach dem Einreichen meiner Onlinebewerbung einen Online-Test, der ca. 1 Stunde gedauert hat. Ein paar Wochen danach fand eine Kennlernrunde mit mehreren Bewerbern statt, in der sich jeder anhand einer PowerPoint-Präsentation vorstellen sollte. Hierbei kann ich positiv hervorheben, dass auch ein Azubi anwesend war, dem man direkt Fragen zur Ausbildung stellen konnte, die man eventuell nicht direkt seinem Vorgesetzten fragen möchte. Als letztes gab es eine Einladung zu einem Schnuppertag in einer Filiale und danach kam dann meine Zusage."

Gefällt mir besonders

  • Kundenkontakt
  • Großes Team
  • Vielfältige Aufgaben

Sollte man beachten

  • Ab und an hilft man in anderen Filialen aus.

Mein Tipp für euch

Wenn man sich für den Ausbildungsberuf Kaufmann/frau im Einzelhandel entscheidet, sollte man generell ein offener Mensch sein und keine Angst vor Kundenkontakt haben. Im Filialteam wird man herzlichst aufgenommen und man hat immer Helfer an der Seite.
Art der Ausbildung Betrieblich
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Erwünschter Schulabschluss Einen sehr guten Realschulabschluss, eine gute Fachhochschulreife oder eine gute allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife
Arbeitsumfeld Filiale
Arbeitszeiten Feste Zeiten
Vergütung während der Ausbildung 1. Lehrjahr: 909,00 € (Brutto), 2. Lehrjahr: 1004,50 € (Brutto), 3. Lehrjahr: 1096,00 € (Brutto)
Anzahl Urlaubstage 30 Tage
09:15 Öffnung der Filiale, Filiale vorbereiten, Kasse auffüllen, E-Mails überprüfen
10:00 Telefonkonferenzen mit dem Bereich
12:00 Kundengespräche
13:00 Mittagspause
15:00 Kundengespräche
18:00 Abendvorbereitung
19:00 Filiale schließen
Ausblick: Da will ich hin! Weiter im Unternehmen bleiben
Januar 2017 Ausbildungsende
August 2014 Beginn Studium
Juli 2013 Schulabschluss

Zum Ausbilderprofil

Vodafone GmbH Vodafone GmbH
35 freie Plätze

Vodafone GmbH

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf