AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik bei der Volkswagen Automobile Hamburg GmbH

„Es macht Spaß, jeden Tag zur Arbeit zu gehen"

Auszubildender bei der Volkswagen Automobile Hamburg GmbH Florian – Auszubildender bei Volkswagen Automobile
Florian macht eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik bei der Volkswagen Automobile Hamburg GmbH. Er befindet sich derzeit im 3. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von seinen Eindrücken berichtet.

„Angefangen hat es mit einer Online-Bewerbung über ein Jobportal. Nach einer Einladung zu einem Onlinetest und gleichzeitigem positivem Ergebnis wurde ich zu einem „Auswahltag" eingeladen. An diesem Tag waren ca. 8 Bewerber eingeladen und mussten erneut einen kleinen Test bearbeiten. Nach dem Test wurde eine Gruppenaufgabe gestellt und bearbeitet. Daraufhin gab es Einzelgespräche, die anhand eines „Interviews" geführt wurden. Einige Wochen später habe ich ein Praktikum für den Zeitraum von einer Woche absolviert. Nach positivem Feedback des Ausbilders wurde mir dann ein Ausbildungsvertrag angeboten.
 
Ich kann definitiv sagen, dass es die richtige Entscheidung war bei Volkswagen Automobile Hamburg GmbH meine Ausbildung zu machen, da man eine Menge lernen kann und sehr viel Erfahrung sammelt. Zudem sind sowohl die Arbeitskollegen als auch die Vorgesetzten freundlich und es macht Spaß, jeden Tag zur Arbeit zu gehen.
 
Die Berufsschule sollte einem nicht schwer fallen und ist zudem zentral gelegen.“

Gefällt mir besonders

  • Diverse Fortbildungsmöglichkeiten
  • Innerbetriebliche Unterweisung
  • Es ist immer ein Ansprechpartner vor Ort oder telefonisch erreichbar
  • Verschiedene Abteilungsdurchläufe während der Ausbildung

Sollte man beachten

  • Flexibilität des Arbeitsbeginns durch verschiedene Schichten
  • Berichtsheft ist ein Muss!

Mein Tipp für euch

Immer offen für Neues sein, denn kein Tag gleicht einem anderen. Jeder Kunde ist anders und jedes Fahrzeug ist verschieden, somit ist der Ablauf eines Kundenauftrags auch immer wieder etwas Neues und man lernt immer etwas dazu. Die Ausbildung ist umfangreich und man darf sich auf freundliche und kompetente Kollegen freuen.
Art der Ausbildung Betriebliche Ausbildung
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch, Logistik
Erwünschter Schulabschluss Realschule
Arbeitsumfeld Büro, Werkstatt, Kundendienst
Arbeitszeiten Flexibel, je nach Schicht
Vergütung während der Ausbildung Überdurchschnittlich
Anzahl Urlaubstage 30
06:30 Wareneingang
08:00 Kaufmännische Tätigkeiten, wie das Verbuchen von Ersatzteilen
09:15 Frühstückspause
09:30 Lagerarbeiten, wie zum Beispiel Ware einsortieren
11:30 Mittagspause
12:00 Abteilungswechsel in den Verkauf von Ersatzteilen an den Kunden vor Ort
14:30 Feierabend

Zum Ausbilderprofil

Volkswagen Automobile Hamburg GmbH Volkswagen Automobile Hamburg GmbH
25 freie Plätze

Volkswagen Automobile Hamburg GmbH

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf