AZUBIYO Logo

Marcs Erfahrung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Marcs Erfahrung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Marcs Erfahrung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Freie Stellen finden

„Mein Arbeitsumfeld ist toll“

Marc absolviert gerade eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bei der Zurich Gruppe Deutschland (ZGD) in Köln. Von seinen bisherigen Eindrücken erzählt er AZUBIYO.

Bevor ich mich für eine Ausbildung bei Zurich beworben habe, habe ich mir bei Azubiyo auch andere Unternehmen angeschaut. Das breite Spektrum an Programmiersprachen und die Menge an potentiellen Projekten und Aufgaben bei Zurich waren dann für mich der ausschlaggebende Punkt, mich zu bewerben.

Mein Arbeitsumfeld hier ist toll, alle Kollegen sind super freundlich, hilfsbereit und unterstützen mich beim Lernen. Man bekommt hier das Gefühl, dass man eher mit Freunden oder der Familie zusammenarbeitet. Meine Befürchtungen, dass ich hier nicht reinpassen würde, haben sich also nicht bestätigt.

Oft hört man von Auszubildenden, dass sie den Kollegen eher nur zuarbeiten. Bei Zurich ist dies ganz anders. Hier bekommt man direkt Verantwortung für seine eigenen Projekte und kann diese selbstständig durchführen. Natürlich kann man dabei die ganze Zeit auf seine/-n Ausbilder/-in zugehen, wenn man Fragen hat. Neben den technischen Themen lerne ich hier aber auch viel über mich selbst. Ich konnte lernen, was meine Stärken und meine Schwächen sind und bekomme von meinen Ausbildern die beste Unterstützung, um meine Stärken auszubauen und an meinen Schwächen zu arbeiten. Darüber hinaus wird mir immer die Möglichkeit gegeben, mich im Selbststudium fortzubilden. Das war für mich echt wichtig, weil ich so am besten lernen kann. Für jemanden wie mich, der immer gerne neue Dinge lernt und sich am liebsten mit den neusten Technologien und Tools beschäftigt, ist Zurich der perfekte Ausbildungsort. Hier wird in vielen Bereichen wirklich mit „Cutting Edge“ Technologie gearbeitet. Chat Bots, KI, egal, was es noch so auf dem Markt gibt, man kann sich sicher sein, dass wir es bei Zurich benutzen und auf unsere Bedürfnisse anpassen.

Ich habe das Glück, dass ich immer 4-5 Wochen am Stück Berufsschule habe. Somit ist es für mich einfacher mich auf Themen einzustellen und kann mich immer auf einen Bereich konzentrieren.

Jedem, dem ein Text nicht reicht, kann ich nur empfehlen: Besucht uns doch mal auf den Messen, auf denen wir vertreten sind und fragt die anderen Auszubildenden oder mich einfach aus. Ich kann jedem nur empfehlen, sich zu bewerben und vielleicht trinken wir ja bald schon einen Kaffee zusammen.

„Mein Arbeitsumfeld ist toll“

Marc absolviert gerade eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bei der Zurich Gruppe Deutschland (ZGD) in Köln. Von seinen bisherigen Eindrücken erzählt er AZUBIYO.

Bevor ich mich für eine Ausbildung bei Zurich beworben habe, habe ich mir bei Azubiyo auch andere Unternehmen angeschaut. Das breite Spektrum an Programmiersprachen und die Menge an potentiellen Projekten und Aufgaben bei Zurich waren dann für mich der ausschlaggebende Punkt, mich zu bewerben.

Mein Arbeitsumfeld hier ist toll, alle Kollegen sind super freundlich, hilfsbereit und unterstützen mich beim Lernen. Man bekommt hier das Gefühl, dass man eher mit Freunden oder der Familie zusammenarbeitet. Meine Befürchtungen, dass ich hier nicht reinpassen würde, haben sich also nicht bestätigt.

Oft hört man von Auszubildenden, dass sie den Kollegen eher nur zuarbeiten. Bei Zurich ist dies ganz anders. Hier bekommt man direkt Verantwortung für seine eigenen Projekte und kann diese selbstständig durchführen. Natürlich kann man dabei die ganze Zeit auf seine/-n Ausbilder/-in zugehen, wenn man Fragen hat. Neben den technischen Themen lerne ich hier aber auch viel über mich selbst. Ich konnte lernen, was meine Stärken und meine Schwächen sind und bekomme von meinen Ausbildern die beste Unterstützung, um meine Stärken auszubauen und an meinen Schwächen zu arbeiten. Darüber hinaus wird mir immer die Möglichkeit gegeben, mich im Selbststudium fortzubilden. Das war für mich echt wichtig, weil ich so am besten lernen kann. Für jemanden wie mich, der immer gerne neue Dinge lernt und sich am liebsten mit den neusten Technologien und Tools beschäftigt, ist Zurich der perfekte Ausbildungsort. Hier wird in vielen Bereichen wirklich mit „Cutting Edge“ Technologie gearbeitet. Chat Bots, KI, egal, was es noch so auf dem Markt gibt, man kann sich sicher sein, dass wir es bei Zurich benutzen und auf unsere Bedürfnisse anpassen.

Ich habe das Glück, dass ich immer 4-5 Wochen am Stück Berufsschule habe. Somit ist es für mich einfacher mich auf Themen einzustellen und kann mich immer auf einen Bereich konzentrieren.

Jedem, dem ein Text nicht reicht, kann ich nur empfehlen: Besucht uns doch mal auf den Messen, auf denen wir vertreten sind und fragt die anderen Auszubildenden oder mich einfach aus. Ich kann jedem nur empfehlen, sich zu bewerben und vielleicht trinken wir ja bald schon einen Kaffee zusammen.