AZUBIYO Logo

Isabels Erfahrung als Kauffrau im Einzelhandel

Isabels Erfahrung als Kauffrau im Einzelhandel

Isabels Erfahrung als Kauffrau im Einzelhandel

Freie Stellen finden

Chance auf eigenverantwortliche Projekte

Isabel (21) macht eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel bei der ZWILLING J.A. Henckels AG. Mit AZUBIYO hat sie über die Erfahrungen gesprochen, die sie in der Ausbildung gesammelt hat.

„Neben dem Arbeiten im Verkauf sind Kundenberatung und Verkaufsgespräche meine wichtigsten Aufgaben. Dazu gehört auch das Ausfüllen und Auszeichnen der Waren, die Sicherstellung des Warenangebotes, Marktbeobachtung und Einkaufsplanung zu meinen Aufgaben. Außerdem bearbeite ich den Wareneingang und die fachgerechte Lagerung der gelieferten Güter. Mein Alltag ist sehr abwechslungsreich und ich durchlaufe viele Abteilungen.

Für die Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel habe ich mich entschieden, weil ich mich für den Handel und die Wirtschaft sehr interessiere. Es macht mir Spaß, mich mit Wirtschaftsprozessen auseinanderzusetzen und Verkaufsstrategien zu entwickeln. Auch das Management finde ich sehr spannend.

ZWILLING ist ein internationales Unternehmen und für viele direkt ein Begriff. Mit dem Unternehmen und den Produkten kann ich mich gut identifizieren und mir gefällt, dass bei ZWILLING sehr auf die Mitarbeiterzufriedenheit geachtet wird. Es werden Azubifahrten und Ausflüge organisiert und wir bekommen viele Möglichkeiten uns weiterzubilden wie beispielsweise Unterstützung bei einem Studium.

Das merke ich auch bei der Zusammenarbeit zwischen uns Azubis und unseren Kollegen: Wir haben immer einen Ansprechpartner und gerade unsere Ausbildungsleiterin setzt sich sehr für uns ein. Man schenkt uns Vertrauen, wodurch wir auch die Chance haben, eigenverantwortlich Projekte zu übernehmen.“­

Chance auf eigenverantwortliche Projekte

Isabel (21) macht eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel bei der ZWILLING J.A. Henckels AG. Mit AZUBIYO hat sie über die Erfahrungen gesprochen, die sie in der Ausbildung gesammelt hat.

„Neben dem Arbeiten im Verkauf sind Kundenberatung und Verkaufsgespräche meine wichtigsten Aufgaben. Dazu gehört auch das Ausfüllen und Auszeichnen der Waren, die Sicherstellung des Warenangebotes, Marktbeobachtung und Einkaufsplanung zu meinen Aufgaben. Außerdem bearbeite ich den Wareneingang und die fachgerechte Lagerung der gelieferten Güter. Mein Alltag ist sehr abwechslungsreich und ich durchlaufe viele Abteilungen.

Für die Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel habe ich mich entschieden, weil ich mich für den Handel und die Wirtschaft sehr interessiere. Es macht mir Spaß, mich mit Wirtschaftsprozessen auseinanderzusetzen und Verkaufsstrategien zu entwickeln. Auch das Management finde ich sehr spannend.

ZWILLING ist ein internationales Unternehmen und für viele direkt ein Begriff. Mit dem Unternehmen und den Produkten kann ich mich gut identifizieren und mir gefällt, dass bei ZWILLING sehr auf die Mitarbeiterzufriedenheit geachtet wird. Es werden Azubifahrten und Ausflüge organisiert und wir bekommen viele Möglichkeiten uns weiterzubilden wie beispielsweise Unterstützung bei einem Studium.

Das merke ich auch bei der Zusammenarbeit zwischen uns Azubis und unseren Kollegen: Wir haben immer einen Ansprechpartner und gerade unsere Ausbildungsleiterin setzt sich sehr für uns ein. Man schenkt uns Vertrauen, wodurch wir auch die Chance haben, eigenverantwortlich Projekte zu übernehmen.“­

Gefällt mir besonders

  • Sehr abwechslungsreiche Ausbildung
  • Gutes Arbeitsklima

Sollte man beachten

  • Auch Aufgaben wie auf die Ordnung und Sauberkeit in den Filialen zu achten oder das Ausräumen von Waren und Arbeiten im Lager

Mein Tipp für euch

Ich empfehle den Beruf jedem, der kontaktfreudig und offen ist. Selbstbewusstsein und eine kommunikative Art sind von Vorteil. Natürlich sollte man sich auch für das Berufsfeld interessieren.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Betrieblich
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Arbeitsumfeld: Filiale, Lager
  • Arbeitszeiten: Feste Zeiten
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: Nach IG Metall Tarifvertrag

Meine Karriereleiter

  • Ausblick: Da will ich hin!: Berufsbegleitender Masterstudiengang
  • 2014: Schulabschluss