Azubiyo Logo

Ausbildungsplätze Kassel 2024 & 2025

407 Ausbildungsangebote

90% Eignung
Welcher Beruf passt zu dir?
Finde mit dem kostenlosen Berufswahltest von Azubiyo heraus, welcher Beruf zu dir passt.
Melde dich jetzt an und leg los!

Ausbildung in Kassel

Du möchtest gerne in eine Stadt mitten in Deutschland, bist aber kein Fan von zu großen Städten? Dann informiere dich doch mal über eine Ausbildung in Kassel. Kassel punktet nicht nur mit der zentralen Lage in Deutschland und kurzen Wegen, sondern auch mit starken Unternehmen und guten Bildungs- und Forschungsinstitutionen. Eine Ausbildung in Kassel kannst du grundsätzlich in jeder Fachrichtung machen, aber gerade Branchen wie Logistik, IT, Gesundheit und Industrie zählen zu den größten der Stadt. Welche Unternehmen dir genau offenstehen und welche Ausbildungsberufe beliebt sind, zeigen wir dir in den folgenden Abschnitten.

Welche Ausbildung kann ich in Kassel machen? 

Wie bereits angeteasert, stehen dir in Kassel alle Möglichkeiten offen. Besonders beliebt sind Ausbildungsberufe in der Industrie und im Bereich Technik. Mögliche Ausbildungsberufe sind beispielsweise Industriekaufmann, Industriemechaniker, Mechatroniker oder Elektroanlagenmonteur.

Aber natürlich stehen dir auch klassische kaufmännische Ausbildungsberufe wie Kaufmann im Einzelhandel, Kaufmann für Versicherungen und Finanzanlagen oder Bankkaufmann offen.

Aber auch die Ausbildungen zum Pflegefachmann, zur Fachkraft für Lagerlogistik oder zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung sind beispielsweise möglich.

Ausbildungsbetriebe in Kassel

Dank der zentralen Lage der Stadt zieht es einige große Unternehmen nach Kassel. Darunter fallen beispielsweise Ausbildungsbetriebe wie Volkswagen, Mercedes Benz, Kraus-Maffei Wegmann oder auch die Uni Kassel.

Zieht es dich in die Richtung Banken, Finanzen und Versicherungen, kannst du beispielsweise bei der Deutschen Bank, bei AXA, bei der Kasseler Sparkasse oder bei der Volksbank Kassel Göttingen anfangen.

Interessierst du dich mehr für Transport und Logistik, stehen dir Ausbildungsbetriebe wie Friedrich Zufall, Salzgitter oder Raiffeisen Waren bereit.

Gehalt in der Ausbildung in Kassel

In Sachen Gehalt verhält es sich in Deutschland wie folgt: Du verdienst im Süden und Westen von Deutschland mehr als im Norden und Osten. Und für deine Ausbildung in Hessen gilt: Bei den meisten Ausbildungsberufen fällt die Ausbildungsvergütung besonders hoch aus. Oftmals können dann aber auch die Lebenshaltungskosten und Mieten höher ausfallen als in anderen Städten.

Absolvierst du die Ausbildung als Elektroniker für Betriebstechnik, kannst du im Schnitt mit über 1.150 Euro monatlich rechnen. Entscheidest du dich dagegen für die Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel, kannst du dich auf Beträge über 900 Euro einstellen. Etwas mehr verdienst du wieder als Fachkraft für Lagerlogistik. Beträge von 1.050 Euro sind hier üblich.

Mit welcher Ausbildung verdient man am meisten in Kassel?

Top-Ausbildungsvergütungen erwarten dich unter anderem im Bereich Elektrotechnik, Technik, IT und Bau. So verdienst du beispielsweise in der Ausbildung als Maurer oder Zimmerer durchschnittlich über 1.200 Euro in Kassel. Und auch als Elektroanlagenmonteur oder Elektroniker für Automatisierungs- und Systemtechnik sind in der Ausbildung durchschnittlich über 1.100 Euro möglich. Ein hohes Gehalt bekommst du außerdem in der Ausbildung als Pflegefachmann. In Kassel sind hier im Schnitt über 1.300 Euro drin.

Leben in Kassel während der Ausbildung

Kassel liegt in der Mitte Deutschlands und verzeichnet rund 200.000 Einwohner – nicht zu voll, aber auch nicht langweilig also. Dich erwartet eine lebendige Kunst- und Kulturszene, darunter beispielsweise die documenta, die alle 5 Jahre stattfindet und zu den bedeutendsten Ausstellungen für zeitgenössische Kunst gehört. Aber auch die Natur kommt in der hessischen Stadt nicht zu kurz. In der Nähe findest du nicht nur den Bergpark Wilhelmshöhe, sondern auch Seen, Wälder und verschiedene Parks. In der Innenstadt steht dir außerdem eine Vielzahl an Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten zur Verfügung. Ein Highlight ist auch der Kasseler Märchenweihnachtsmarkt, der Besucher mit Glühwein sowie anderen Leckereien versorgt.

Wo kann ich während meiner Ausbildung in Kassel wohnen?

Kurz vorab: In Kassel findest du als Azubi auf jeden Fall eine passende Unterkunft. Eine Einzimmerwohnung mit ca. 30 Quadratmetern kostet dich durchschnittlich 400 bis 450 Euro im Monat. Aber natürlich variieren die Preise auch, je nachdem wo du genau in Kassel wohnst. Viele junge Menschen zieht es in die Südstadt. Dort findest du nicht nur viele Gleichgesinnte, sondern auch bezahlbare Wohnungen. Außerdem gilt: Günstiger kommst du meist in einem WG-Zimmer unter.

Was du noch nicht über Kassel wusstest

Kassel ist die Geburtsstadt der Brüder Grimm. So findet sich in Kassel inzwischen auch die sogenannte GRIMMWELT, die es Besuchern ermöglicht, tief in die Märchenwelt einzutauchen.

Häufig gestellte Fragen zur Ausbildung in Kassel

Wie findest du deine Ausbildung in Kassel?

Hier findest du 407 Ausbildungsstellen in Kassel.

Welche sind die beliebtesten Ausbildungen in Kassel in 2024?

Besonders beliebte Ausbildungen 2024 in Kassel sind: Kaufmann im Einzelhandel, Verkäufer, Handelsfachwirt, Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement, und Kaufmann - Versicherungen und Finanzanlagen.

Was sind die beliebtesten Bereiche in Kassel für deine Ausbildung?

Für deine Ausbildung in Kassel sind Kaufmännisches, Handel & Vertrieb, Technik, Metall & Maschinenbau, IT, Informatik & Elektrotechnik, und Handwerk, Holz & Produktion die beliebtesten Bereiche.

Welche sind die beliebtesten Ausbildungsbetriebe für eine Ausbildung in Kassel?

Für deine Ausbildung in Kassel sind folgende Unternehmen am Beliebtesten: EDEKA ZENTRALE Stiftung & Co. KG, Deichmann SE, REWE Markt GmbH, Lidl, und Deine Zukunft ist bunt.