Stellen-Alarm
Zurück
Fast geschafft! Geschafft!

Wir haben dir eine E-Mail an {{externUser.emailId}} geschickt. Klicke auf den darin enthaltenen Bestätigungs-Link, um die Aktivierung abzuschließen.

Wir haben den Stellen-Alarm für die E-Mail-Adresse {{externUser.emailId}} angelegt.

Neue Stellen auch als WhatsApp-Nachricht erhalten?

Zum WhatsApp-Stellen-Alarm
Fast geschafft! Geschafft!
Wir haben den Stellen-Alarm für die Handynummer {{externUser.phoneNumber}} angelegt.

Schreibe uns auf WhatsApp: Hallo

handy mit hallo text

an die +49 16092159575,
damit wir wissen, dass du es bist!

handy mit hallo text
Azubiyo Logo
Logo Azubiyo
Stellenmarkt Anmelden

Ausbildungsplätze Lüneburg 2024 & 2025

Was?
Wo?
Ups, da hat irgendetwas nicht funktioniert
Filter zurücksetzen

252 Ausbildungsangebote

Welcher Beruf passt zu dir?
Finde mit dem kostenlosen Berufswahltest von Azubiyo heraus, welcher Beruf zu dir passt.
Du findest nicht nur deine Stärken und Schwächen heraus, sondern bekommst auch in Prozent angezeigt, welcher Beruf wie gut zu dir passt.
Melde dich jetzt an und leg los!

Ausbildung in Lüneburg

Lüneburg verbindet studentisches Flair mit der Nähe zur Natur und einer reichen Geschichte als Salzstadt. Möchtest du einen Abstecher in die Großstadt machen, ist Hamburg nur 30 Minuten Zugfahrt entfernt. Klingt gut? Dann passt bestimmt die Ausbildung in Lüneburg zu dir. Besonders gut kannst du eine Ausbildung hier im Handel und im kaufmännischen Bereich machen. Was das konkret für eine Ausbildung in Lüneburg bedeutet, erfährst du hier.

Welche Ausbildung kann ich in Lüneburg machen? 

Viele Ausbildungsplätze in Lüneburg findest du insbesondere im Feld Kaufmännisches und Handel. Infrage kommen zum Beispiel die Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel, zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement oder zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzanlagen. Möchtest du Kaufmännisches mit Tourismus verbinden, welcher in Lüneburg auch breit vertreten ist, eignet sich die Lehre als Tourismuskaufmann für dich. Ebenso findest du Ausbildungsmöglichkeiten im Feld Hotel und Gastronomie, wie etwa die Ausbildung als Hotelfachmann oder als Restaurantfachmann.

Daneben gibt es in Lüneburg aber auch technische Ausbildungsberufe, zu denen mitunter der Job als Industriemechaniker oder auch als Mechatroniker zählen.

Ausbildungsbetriebe in Lüneburg

Da es in Lüneburg ein großes Angebot an Ausbildungsplätzen im Handel gibt, ist es nicht verwunderlich, dass du auch viele Ausbildungsbetriebe aus dem gleichen Bereich vorfindest – angefangen bei EDEKA über REWE bis hin zu GALERIA Karstadt Kaufhof.

Weitere Unternehmen, die sich für eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich eignen, sind zum Beispiel die MEGA e.G. oder die Schuback GmbH.

Bei E.ON oder der Deutschen Telekom findest du Ausbildungsberufe in gleich mehreren Bereichen. Möchtest du eine technische Ausbildung absolvieren, solltest du dich auch über Panasonic Industrial Devices Europe oder die CLAGE GmbH informieren.

Gehalt in der Ausbildung in Lüneburg

Das Gehalt in der Ausbildung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Besonders einflussreich ist der Standort: Je nach Lage deines Ausbildungsbetriebs wirst du während der Ausbildung verschieden vergütet. Pauschal kann man sagen, dass die Gehälter sowie die Ausbildungsvergütungen im Süden und Westen Deutschlands höher ausfallen als im Norden und im Osten. Damit liegt dein Gehalt in der Ausbildung in Lüneburg in der Regel im hinteren Mittelfeld.

Als Verkäufer erhältst du in Lüneburg durchschnittlich knapp 730 Euro im Monat. Kaufleute für Büromanagement verdienen mit ca. 815 Euro etwas mehr. Und Anlagenmechaniker bekommen sogar ganze 960 Euro monatlich.

Mit welcher Ausbildung verdient man am meisten in Lüneburg?

Ausbildungen, während denen du besonders gut verdienst, findest du überwiegend im Bereich Bau und Technik. Dazu gehören beispielsweise die Ausbildungen zum Elektroniker für Betriebstechnik oder zum Mechatroniker mit etwa 960 Euro.

Aber auch einige kaufmännische Ausbildungen, die besonders in Lüneburg vertreten sind, sind überdurchschnittlich gut bezahlt. Als Industriekaufmann erhältst du während deiner Ausbildung etwa 915 Euro, ein Bankkaufmann bekommt durchschnittlich ähnlich viel.

Leben in Lüneburg während der Ausbildung

In der Kreisstadt Lüneburg leben etwa 78.000 Menschen – knapp 13 Prozent davon sind Studierende. Durch die überschaubare Größe der Stadt ist das meiste fußläufig oder mit dem Fahrrad zu erreichen und in der Innenstadt triffst du meistens auf bekannte Gesichter. Hier kannst du verschiedene** Geschäfte, Cafés, Kneipen oder Restaurants** besuchen. Gemütliche Stunden kannst du auch draußen an der Ilmenau verbringen.

Die Nähe zur Natur ist ein weiterer Pluspunkt der Stadt: Die Lüneburger Heide lädt sowohl zum Wandern und Spazieren als auch zu Radtouren ein. Bei schlechtem Wetter bietet sich das Salzmuseum an, um etwas über die eigentümliche Geschichte der Stadt zu fahren. Wenn es dich dann doch noch in die Großstadt zieht, bist du mit dem Zug schon in etwa 30 Minuten in Hamburg und kannst dort das Nachtleben genießen.

Wo kann ich während meiner Ausbildung in Lüneburg wohnen?

Als besonders begeht gelten in Lüneburg Stadtteile wie die Altstadt oder Rotes Feld – diese gelten allerdings auch als eher teuer und damit nicht immer für das Budget von Auszubildenden gemacht. Aber auch wenn du weiter außerhalb lebst, kannst du den Stadtkern im Nu erreichen – den kurzen Wegen in Lüneburg sei Dank.

Viele junge Leute zieht es in die Nähe der Universität, also ins südliche Rote Feld oder auch nach Oedeme oder Bockelsberg. WG-Zimmer findest du hier für etwa 350 bis 400 Euro. Günstiger kannst du auch in Stadtvierteln wie Kaltenmoor leben, was allerdings auch weiter entfernt vom Stadtkern liegt.

Was du garantiert nicht über Lüneburg wusstest

Klingt erst einmal überraschend – aber wusstest du schon, dass Lüneburg angeblich die zweitgrößte Kneipendichte Europas hat? Übertroffen wird die Stadt nur vom Spitzenreiter Madrid.


Häufig gestellte Fragen zur Ausbildung in Lüneburg

Du suchst nach einer Ausbildung in Lüneburg?

Bei uns findest du 252 Ausbildungsplätze in Lüneburg bei vielen unserer Partner.

Welche sind die beliebtesten Berufe für eine Ausbildung in Lüneburg in 2024?

Wir haben Ausbildungsplätze in verschiedenen Branchen. Besonders beliebte Ausbildungen 2024 in Lüneburg sind: Kaufmann im Einzelhandel, Verkäufer, Handelsfachwirt, Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk, und Kaufmann - Versicherungen und Finanzanlagen.

Welche Bereiche für eine Ausbildung sind in Lüneburg am beliebtesten?

Es gibt eine Vielzahl von Stellenangeboten für deine Ausbildung in Lüneburg aus den Bereichen: Kaufmännisches, Handel & Vertrieb, Technik, Metall & Maschinenbau, Handwerk, Holz & Produktion, und Sport, Therapie & Reha.

Was sind die beliebtesten Ausbildungsbetriebe in Lüneburg?

In Lüneburg sind folgende Ausbilder besonders beliebt: REWE Markt GmbH, PENNY Markt GmbH, Lidl, EDEKA ZENTRALE Stiftung & Co. KG, und Ausbildungsverbund Lüneburg e.V..