Azubiyo Logo

Ausbildungsplätze Zwickau 2024 & 2025

302 Ausbildungsangebote

90% Eignung
Welcher Beruf passt zu dir?
Finde mit dem kostenlosen Berufswahltest von Azubiyo heraus, welcher Beruf zu dir passt.
Melde dich jetzt an und leg los!

Ausbildung in Zwickau

Für deine Ausbildungszeit möchtest du gerne im Osten Deutschlands bleiben? Besonders Technik und Automobilindustrie haben es dir angetan? Dann könnte Zwickau der perfekte Ort für deinen Karrierestart sein. Aber die Stadt ist nicht nur Automobilstadt, sondern punktet auch mit spannenden Kultur- und Freizeitangeboten, beeindruckender Architektur und einer schönen Naturlandschaft. Was es in der Stadt alles zu entdecken gibt und welche Ausbildungen in Zwickau möglich sind, erfährst du jetzt in den folgenden Abschnitten.

Welche Ausbildung kann ich in Zwickau machen?

Als Automobilstadt Ostdeutschlands bietet dir Zwickau etliche Ausbildungsberufe im technischen Bereich. Auch Ausbildungen im Bereich IT und Elektrotechnik sind beliebt. Mögliche Berufe sind beispielsweise Kfz-Mechatroniker, Industriemechaniker, Konstruktionsmechaniker sowie Fachinformatiker für Systemintegration oder Elektroniker für Geräte und Systeme.

Darüber hinaus kommen auch klassische kaufmännische, soziale sowie verwaltende Ausbildungen in der Stadt infrage. Bewerben kannst du dich unter anderem auf die Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel, zum Bankkaufmann, zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzanlagen, zum Pflegefachmann, zum Erzieher oder zum Sozialversicherungsfachangestellten.

Ausbildungsbetriebe in Zwickau

Der größte Arbeitgeber der sächsischen Stadt ist Volkswagen Sachsen – Ausbilden lassen kannst du dich hier beispielsweise zum Mechatroniker, zum Elektroniker für Automatisierungstechnik oder zum Fachinformatiker für Systemintegration. Ausbildungen in der IT und Elektrotechnik kannst du aber auch bei der Zwickauer Energieversorgung oder bei SPIE Deutschland absolvieren.

Kommt für dich dagegen eine Ausbildung im Bereich Transport, Verkehr und Logistik infrage, findest du potenzielle Ausbildungsplätze bei der Deutschen Bahn, bei Brillux oder bei Raiffeisen Waren.

Möchtest du Fuß im Sozial- oder Gesundheitswesen fassen, kannst du dir Ausbildungsbetriebe wie KORIAN Deutschland oder die Euro Akademie näher ansehen.

Gehalt in der Ausbildung in Zwickau

Wie du vielleicht schon weißt, verdienst du in Deutschland nicht überall gleich viel. Stattdessen gilt: Im Norden und Osten erhältst du weniger als im Süden und Westen des Landes. Gerade Sachsen gehört zu den Bundesländern mit den geringsten Gehältern. Aber keine Sorge: Lebenshaltungskosten und Mieten befinden sich ebenfalls auf niedrigem Niveau.

In der Ausbildung zum Kaufmann in Einzelhandel erhältst du rund 700 Euro im Monat. Etwas höher ist die Vergütung beispielsweise als Sozialversicherungsfachangestellter. Monatlich kannst du in diesem Ausbildungsberuf mit etwa 750 Euro rechnen. Etwa 850 Euro erhältst du dagegen in der Ausbildung als Industriemechaniker.

Mit welcher Ausbildung verdient man am meisten in Zwickau?

In welcher Ausbildung du am meisten verdienst, lässt sich pauschal nicht beantworten. Vielmehr gibt es einige Berufe, in denen du mit einer guten Ausbildungsvergütung rechnen kannst. Darunter unter anderem einige Ausbildungsberufe im Bereich Elektrotechnik und IT, Bauwesen und Handwerk oder auch Pflege.
Ein überdurchschnittliches Gehalt von 850 Euro erhältst du in der Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik oder zum Elektroniker für Geräte und Systeme. Noch mehr bekommst du im Handwerk – als Maurer, Zimmerer oder Straßenbauer kannst du während der Ausbildung mit rund 900 Euro Gehalt rechnen. Und es geht sogar noch mehr – Pflegefachleute erhalten in Zwickau über 950 Euro.

Leben in Zwickau während der Ausbildung

Zwickau gehört mit etwa 90.000 Einwohnern nicht direkt zu den Großstädten Deutschlands – Langeweile ist in der sächsischen Stadt dennoch nicht angesagt. Nicht nur eindrucksvolle Denkmäler und Sehenswürdigkeiten wie die Priesterhäuser oder die Katharinenkirche erwarten dich in der Stadt – auch Kunstausstellungen sowie Theater-, Musical und Ballettaufführungen kannst du besuchen. Gerade für Autoliebhaber bietet sich darüber hinaus das August-Horch-Museum an. An der Geburtsstätte Audis kannst du dich von der Zwickauer Automobilgeschichte begeistern lassen.

Willst du nach der Arbeit im Betrieb oder der Berufsschule ins Grüne, kannst du einen Abstecher zum Waldpark Weißenborn oder zum Schwanenteichpark machen. Hier kannst du nicht nur wunderbar entspannen, sondern dich auch sportlich betätigen.

Möchtest du mal raus aus der Stadt, bieten sich Tagestrips in umliegende Städte an. In eineinhalb Stunden kannst du sowohl in Leipzig als auch in Dresden sein. Und auch nach Tschechien ist es nicht weit – auch den Kurort Karlsbad kannst du in unter 2 Stunden erreichen.

Wo kann ich während meiner Ausbildung in Zwickau wohnen?

Während der Ausbildung zieht es viele junge Leute in eine eigene Mietwohnung oder auch in eine WG. Mithilfe deiner Ausbildungsvergütung lässt sich beides in Zwickau gut bezahlen. Denn die Mieten in der Stadt sind auf niedrigem Niveau – sie liegen nicht nur unter dem sächsischen, sondern auch unter dem bundesweiten Durchschnitt. Suchst du nach einer Einzimmerwohnung mit ungefähr 30 Quadratmetern, musst du etwa 150 bis 200 Euro in die Hand nehmen. Ein WG-Zimmer ist meist sogar noch günstiger. Die Höhe der Miete hängt grundsätzlich auch davon ab, wo genau die Wohnung in der Stadt liegt. In Zwickau sind die Unterschiede aber vergleichsweise gering.

Was du garantiert nicht über Zwickau wusstest

In Zwickau wurde 2004 die erste Fußgängerampel der Welt mit einer Ampelfrau statt eines Ampelmännchens ausgestattet.

Häufig gestellte Fragen zur Ausbildung in Zwickau

Wie findest du deine Ausbildung in Zwickau?

Bei uns findest du 302 Ausbildungsplätze in Zwickau bei vielen unserer Partner.

Welche sind die beliebtesten Berufe für eine Ausbildung in Zwickau in 2024?

Wir haben Ausbildungsplätze in verschiedenen Branchen. Besonders beliebte Ausbildungen 2024 in Zwickau sind: Kaufmann im Einzelhandel, Verkäufer, Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk, Handelsfachwirt, und Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement.

Was sind die beliebtesten Bereiche in Zwickau für deine Ausbildung?

Die beliebtesten Bereiche in Zwickau für eine Ausbildung sind: Kaufmännisches, Handel & Vertrieb, Technik, Metall & Maschinenbau, IT, Informatik & Elektrotechnik, und Medizin, Pflege & Gesundheit.

Welche sind die beliebtesten Ausbildungsbetriebe für eine Ausbildung in Zwickau?

In Zwickau sind folgende Ausbilder besonders beliebt: EDEKA ZENTRALE Stiftung & Co. KG, Norma Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG, REWE Markt GmbH, Kaufland, und Deichmann SE.