AZUBIYO Logo

Institut Dr. Flad - Schulgebäude

Institut Dr. Flad - Schulgebäude

Institut Dr. Flad - Ausbildung mit Markenzeichen

Das Institut Dr. Flad ist ein staatlich anerkanntes Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt. Die Schule arbeitet seit ihrer Gründung im Jahr 1951 auf gemeinnütziger Basis und steht noch heute unter der Leitung und Inhaberschaft der Gründerfamilie.

Wir bilden

  • Chemisch-technische Assistent/innen (CTAs),
  • Pharmazeutisch-technische Assistent/innen (PTAs) und
  • Umwelttechnische Assistent/innen (UTAs) aus

sowie

  • CTAs mit Schwerpunkt Biotechnologie und
  • CTAs mit Schwerpunkt Umwelt.

Außerdem besteht die Möglichkeit, durch Zusatzunterricht die

  • Fachhochschulreife

zu erwerben.

Als UNESCO-Projektschule bieten wir neben zahlreichen Extras auch Möglichkeiten zur Beteiligung an verschiedenen nationalen und internationalen Projekten. Die wiederholte Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" durch die Deutsche UNESCO-Kommission belegt, dass wir nachhaltiges Denken und Handeln fest im Schulalltag und im Unterricht verankert haben. Das Institut Dr. Flad war die erste Einrichtung in Deutschland, die fünf mal in Folge so ausgezeichnet wurde.

Die schulische Ausbildung dauert zwei Jahre, vermittelt wertvolle Schlüsselqualifikationen über das rein Fachliche hinaus - und ist bei sehr guten Leistungen sogar kostenlos. Hinter der "Ausbildung mit Markenzeichen" stehen mehr als 65 Jahre Erfahrung, engagierte Lehrkräfte, moderne technische Geräte und viele Extras, die eine erstklassige und praxisnahe Ausbildung mit Zukunft garantieren. Die Berufschancen für Technische Assistent/innen in Chemie, Pharmazie und Biotechnologie sind ausgezeichnet und "Fladianer", wie die Ehemaligen Schüler/innen des Instituts Dr. Flad weltweit genannt werden, sind aufgrund ihrer Selbständigkeit und Flexibilität gefragte Fachkräfte.

Stelle finden!