AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement bei der AFC Claims GmbH

„Mein Eindruck von AFC ist äußerst positiv.“

Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement bei der AFC Auto Fleet Control GmbH Jana – Azubi bei der AFC Auto Fleet Control GmbH
Jana (19) ist momentan im 2. Ausbildungsjahr zur Kauffrau für Büromanagement bei der AFC Auto Fleet Control GmbH in Hamburg. Ihre Eindrücke und Erfahrungen teilt sie mit AZUBIYO.

„In der Einarbeitungsphase, die gleich zu Beginn der Ausbildung über einige Wochen geht, stehen verschiedene erfahrene Mitarbeiter aus den operativen Abteilungen zur Verfügung. Diese gewähren einem einen kleinen Überblick über die verschiedenen Abteilungen. Die Systeme werden einem ebenfalls vorgestellt sowie viele praktische Übungen gemacht, die einem später in den Abteilungen vieles erleichtern.

Zu Beginn der Ausbildung wird dir ein Mitarbeiter zur Seite gestellt. Hierbei handelt es sich um einen erfahrenen Mitarbeiter, welcher dir für Rückfragen und alle Anliegen telefonisch, sowie persönlich zur Verfügung steht. Dieser Mentor betreut dich über die gesamte Ausbildungszeit. Ich finde gerade zu Beginn der Ausbildung ist die Unterstützung sehr hilfreich.

In der Ausbildung durchläufst du alle operativen Abteilungen, in welcher du in der Regel zwischen 3 und 5 Monaten durchgehend arbeitest. Du lernst verschiedene Bereiche kennen, zum Beispiel die telefonische Unterstützung für unsere Kunden in den verschiedenen Stufen der Abwicklung des Schadens oder bei Rückfragen. Die weiteren Aufgaben sind abteilungsabhängig, so dass man jeden Schwerpunkt in der Prozesskette durchläuft. In dieser Zeit kann man vieles lernen und man hat genug Zeit um sein Wissen zu vertiefen. Zum Start in jeder neuen Abteilung erhält man eine intensive Einarbeitung in die Thematik und die verschiedenen Aufgabenbereiche.

Außerdem erfolgt eine regelmäßige Schulung (1x die Woche) für alle Mitarbeiter. In diesen Schulungen werden aktuelle und wichtige Themen besprochen und wiederholt. Nach dieser Schulung findet immer ein gemeinsames Mittagessen mit der Gruppe statt. Dies gilt auch, wenn keine Schulung für die jeweilige Woche angesetzt ist.

Ich besuche die Berufsschule BS28 an 2 Tagen die Woche. Diese kann man sich nicht aussuchen. Die Schultage bleiben dann die gesamte Ausbildungszeit gleich und ändern sich nicht.

Alle paar Monate gibt es in den operativen Abteilungen Teamevents, wo man nochmal die Möglichkeit hat, die Mitarbeiter näher kennenzulernen. Dies gilt auch für uns Azubis und nach jedem Neuzugang findet ein Azubi-Event statt. (Nach der regulären Arbeitszeit, Ort & Tag werden im Team abgestimmt). Ebenfalls gibt es jedes Jahr ein Sommerfest und eine Neujahrsfeier mit allen Mitarbeitern.

Die Mitarbeiter sind bei AFC alle sehr hilfsbereit und stehen einem geduldig zur Seite, auch wenn man mal nicht so schnell in der Erfassung einer neuen Aufgabe oder eines Themas ist. Im Gesamten habe ich einen positiven Eindruck von AFC, welchen ich dir mit diesem Beitrag hoffentlich näher bringen konnte.“

Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Kundenkontakt
  • Zusammenarbeit mit Mitarbeitern aus verschiedenen Abteilungen

Mein Tipp für euch

Du solltest Interesse an kaufmännischen Tätigkeiten haben, d.h. es sollte Spaß machen. Des Weiteren ist es sinnvoll, wenn du dich schnell auf neue Aufgaben einstellen kannst und eine organisatorische Ader besitzt. Ungeeignet ist diese Ausbildung für dich, wenn du leicht die Geduld, sowie den Überblick in stressigen Situationen verlierst.
Art der Ausbildung Dual (Betrieb & Berufsschule)
Dauer der Ausbildung 3 Jahre - Verkürzung möglich
Fachbereich Kaufmännisch
Erwünschter Schulabschluss Abitur/Fachabitur
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Feste Zeiten (08:00 - 17:00 Uhr)
Anzahl Urlaubstage 24 Tage
08:00 E-Mails bearbeiten und Telefon
08:30 Status bearbeiten, der von der Teamleitung eingeteilt wird. Status Beispiel: Gutachten Status in der Werkstattabteilung, d.h. Gutachten beauftragen, Besichtigungstermine nachhalten, erhaltene Gutachten prüfen und ggf. Freigaben anfragen
13:00 Mittag (Vormittags oder Nachmittags nochmal 15 Min. Pause).
14:00 Einteilung für Nachmittag: Telefonschicht, d.h. für Kunden, Versicherungen, Leasing und Werkstätten für Rückfragen zur Verfügung zu stehen und auch Vorgänge in den jeweiligen Schäden bearbeiten
17:00 Feierabend

Zum Ausbilderprofil

Weitere Infos zu diesem Beruf