AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Ausbildung als Kaufmann für Büromanagement bei der Alexander von Humboldt-Stiftung

Zwischen Zeiterfassungssystemen, Entgeltsoftware und Personalgewinnung

Auszubildender bei der Alexander von Humboldt-Stiftung Julian – Auszubildender bei der Alexander von Humboldt-Stiftung
Julian (22) befindet sich in seinem 1. Ausbildungsjahr zum Kaufmann für Büromanagement bei der Alexander von Humboldt-Stiftung in Bonn. Von seinen ersten Erfahrungen berichtet er AZUBIYO.

„Bisher konnte ich Einblicke in das Zeiterfassungssystem, in die Entgeltsoftware und auch in den Prozess der Personalgewinnung gewinnen. Die Ausbildungsleitung und auch meine Kolleginnen und Kollegen sind sehr aufgeschlossen und hilfsbereit mir gegenüber, das Arbeitsklima ist dementsprechend gut. In meiner ersten Ausbildungswoche wurde ich diversen Mitarbeitern der Alexander von Humboldt-Stiftung (kurz: Avh) vorgestellt, was ich als eine sehr schöne Erfahrung empfunden habe.
 
Die Stellenanzeige der AvH für eine Ausbildung als Kaufmann für Büromanagement habe ich durch die Jobbörse der Agentur für Arbeit zugesandt bekommen. Nachdem ich mich online auf den Ausbildungsplatz beworben habe, kam relativ zügig eine Einladung zu einem Einstellungstest, welchen ich vor Ort geschrieben habe. Etwa nach einer Woche wurde ich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Nach weiteren zwei Wochen erhielt ich dann die Nachricht über meine Zusage.“

Gefällt mir besonders

  • Berechnungen von Arbeitszeitkonten
  • Bearbeitung der Verfügungspunkte
  • Bearbeitung der Post
  • Kontakt mit Stipendiaten aus den unterschiedlichsten Kulturen
  • Kollegialer Umgang

Sollte man beachten

  • Man sollte sich nicht von der ersten Woche in der AvH abschrecken lassen, da alles noch ungewohnt ist.

Mein Tipp für euch

Informiert euch im Voraus über die Alexander von Humboldt-Stiftung und ihre Aufgaben. Wenn ihr etwas nicht verstanden habt, dann zögert nicht, die Ausbildungsleitung oder die Kolleginnen und Kollegen zu fragen.
Art der Ausbildung Betrieblich
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Erwünschter Schulabschluss Fachoberschulreife: Deutsch: 2, Mathe: 2, Englisch: 2
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Gleitzeit
Höhe der Vergütung während der Ausbildung 1. Jahr: 918,26 EUR, 2. Jahr: 968,20 EUR, 3. Jahr: 1.014,02 EUR (nach TVAöD - BBiG)
Anzahl Urlaubstage 29
08:00 E-Mails überprüfen und gegebenenfalls beantworten
10:00 Bearbeitung von Vorgängen mithilfe der Entgeltabrechnungssoftware und dem Zeiterfassungssystem
12:30 Mittagspause
13:00 Abgeschlossene Vorgänge zu den Akten hinzufügen (Ablegen)
14:00 Ergänzungslieferungen einsortieren
15:30 Dienstgänge (wichtige Dokumente abgeben, Briefumschläge besorgen, etc.)
16:30 Dienstende

Zum Ausbilderprofil

Weitere Infos zu diesem Beruf