AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Ausbildung als Köchin bei der Alpenhotel Oberjoch Mayer GmbH

Arbeit macht auch an Feiertagen Spaß

Sophia - Auszubildende im Alpenhotel Oberjoch Sophia - Auszubildende im Alpenhotel Oberjoch
Sophia (18) befindet sich im 3. Ausbildungsjahr zur Köchin im Kinderhotel Oberjoch der Alpenhotel Oberjoch Mayer GmbH. AZUBIYO hat sie von ihren Eindrücken berichtet.

„Ich bin auf den Beruf Koch gekommen, da ich gerne mit Lebensmitteln arbeite. Auf das Kinderhotel Oberjoch bin ich gekommen, da ich mit meiner Familie in Oberjoch wohne. Auch haben wir es mit der Hauptschule als Betriebsbesichtigung angeschaut.

Beworben habe ich mit einer klassischen Bewerbung.

Die Ausbildung ist super, man lernt so viele Sachen und Tricks. Das Arbeiten macht auch an Feiertagen besonders viel Spaß, z. B. an Silvester, da es dort Speisen gibt, die es sonst nicht gibt.
Auch durfte ich an einem Wettbewerb des Gastronomie-Preises teilnehmen, an dem ich den 2. Platz belegte.“


Gefällt mir besonders

  • Das Verarbeiten von Lebensmitteln
  • Das Arbeitsklima (Kollegen der Küche, Chefs)
  • Die Zufriedenheit der Gäste, wenn es ihnen geschmeckt hat

Sollte man beachten

  • Arbeitszeiten (die mir nichts ausmachen)

Mein Tipp für euch

Lernt trotz der Arbeitszeiten einen Beruf in der Gastronomie! Er ist vielfältig, man lernt etwas fürs ganze Leben, gerade als Koch/Köchin und wir werden überall gebraucht, da sie überall Hunger haben.
Art der Ausbildung Betrieblich
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Fachbereich Kochen
Erforderlicher Schulabschluss und ggf. Schulnoten Hauptschulabschluss
Arbeitsumfeld Küche
Arbeitszeiten Flexibel
Höhe der Vergütung während der Ausbildung 896,00€ pro Monat
Anzahl Urlaubstage ab 24 Arbeitstage pro vollem Jahr
09:00 Arbeitsbeginn, Spätzle, Suppen kochen, Gemüse für Wraps schneiden, Bergkäse reiben, Pizzas
11:15 Personalessen, Mittagsbuffet vorbereiten
12:00 Pause, Schnittlauch schneiden, Croutons herstellen, Nudeln, Reis, Gemüse etc. fürs Abendbuffet vorbereiten
13:30 Aufräumen, putzen
14:00 Pause
17:15 Abendbuffet vorbereiten, (desinfizieren, beschriften), das Essen vorbereiten und ans Buffet stellen
18:30 Buffet auffüllen und putzen
21:00 Feierabend
Ausblick: Da will ich hin! Ausbildung Patisserie
August 2015 Ausbildungsende
Juli 2012 Schulabschluss
März 2011 Café Gerlach Oberstdorf

Zum Ausbilderprofil

Weitere Infos zu diesem Beruf