AZUBIYO Logo
Freie Stellen finden

„Vor 4 Jahren habe ich durch meine Schule erfahren, dass …“

Jessica (19) absolviert gerade ihre Ausbildung zur Mikrotechnologin bei der AEMtec GmbH in Berlin. Sie befindet sich derzeit im 3. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von ihren Erfahrungen berichtet.

„Vor 4 Jahren habe ich durch meine Schule erfahren, dass es den Mädchen-Technik-Kongress gibt. Der wurde von ANH Berlin organisiert. Dort habe ich mit voller Begeisterung teilgenommen und unter vielen verschiedenen Firmen habe ich AEMtec GmbH kennengelernt.
 
Die Arbeitsprozesse haben mich so sehr fasziniert, dass ich ein Jahr später dort mein 3-wöchiges Schülerpraktikum absolvierte. Dieses Praktikum war so toll, dass mir das Lernen der naturwissenschaftlichen und technischen Fächer im Abitur gleich viel mehr Spaß gemacht hat. Ich hatte mein Ziel für die Zukunft also schon in der 8. Klasse fest vor Augen: Abitur und dann eine Ausbildung als Mikrotechnologin.
 
Im September 2017 ging die Ausbildung los und ich habe jetzt schon sehr viele interessante Berufserfahrungen sammeln können, die mir sowohl im Arbeitsleben als auch privat weiterhelfen.“
 

„Vor 4 Jahren habe ich durch meine Schule erfahren, dass …“

Jessica (19) absolviert gerade ihre Ausbildung zur Mikrotechnologin bei der AEMtec GmbH in Berlin. Sie befindet sich derzeit im 3. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von ihren Erfahrungen berichtet.

„Vor 4 Jahren habe ich durch meine Schule erfahren, dass es den Mädchen-Technik-Kongress gibt. Der wurde von ANH Berlin organisiert. Dort habe ich mit voller Begeisterung teilgenommen und unter vielen verschiedenen Firmen habe ich AEMtec GmbH kennengelernt.
 
Die Arbeitsprozesse haben mich so sehr fasziniert, dass ich ein Jahr später dort mein 3-wöchiges Schülerpraktikum absolvierte. Dieses Praktikum war so toll, dass mir das Lernen der naturwissenschaftlichen und technischen Fächer im Abitur gleich viel mehr Spaß gemacht hat. Ich hatte mein Ziel für die Zukunft also schon in der 8. Klasse fest vor Augen: Abitur und dann eine Ausbildung als Mikrotechnologin.
 
Im September 2017 ging die Ausbildung los und ich habe jetzt schon sehr viele interessante Berufserfahrungen sammeln können, die mir sowohl im Arbeitsleben als auch privat weiterhelfen.“
 

Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreich
  • Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter
  • Handbestückung
  • Bedienen der Maschinen

Sollte man beachten

  • Frühes Aufstehen
  • Häufig wechselnder Arbeitsrhythmus

Mein Tipp für euch

Der Beruf ist sehr zukunftsorientiert und abwechslungsreich, man lernt also jeden Tag etwas Neues dazu.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Betrieblich
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Technisch
  • Erwünschter Schulabschluss und ggf. Schulnoten: Mindestens MSA
  • Arbeitsumfeld: Reinraum
  • Arbeitszeiten: Schichtzeiten (fest)
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: 2. LJ: 875 € brutto
  • Anzahl Urlaubstage: 26 Tage

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 05:45: Ankommen und umziehen (Kittel, Haarnetz, Mundschutz,...)
  • 06:00: Arbeitsbeginn und Auftrag vom Schichtleiter bekommen
  • 06:10: Auftrag bearbeiten
  • 08:30: Frühstückspause / Umziehen
  • 08:45: Auftrag weiter bearbeiten
  • 12:30: Mittagspause / Umziehen
  • 13:00-14:15: Auftragsfertigstellung / Schichtwechsel / Umziehen

Du könntest dir vorstellen, deine Ausbildung auch bei Aus- und Weiterbildungsnetzwerk Hochtechnologie zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei Aus- und Weiterbildungsnetzwerk Hochtechnologie: