WhatsApp Stellen-Alarm aktivieren
AZUBIYO Logo

Ricardos Erfahrung als Dualer Student Wirtschaftsinformatik

Ricardos Erfahrung als Dualer Student Wirtschaftsinformatik

Ricardos Erfahrung als Dualer Student Wirtschaftsinformatik

Freie Stellen finden

„Schnittstelle zwischen kaufmännischem Bereich und der IT"

Ricardo ist 24 und hat AZUBIYO von seinem Dualen Studium zum Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik bei der BASF Services Europe GmbH berichtet.
 
„Für mein Duales Studium der Wirtschaftsinformatik habe ich mich entschieden, da ich bereits eine Ausbildung zum Informations- und Telekommunikationskaufmann absolviert habe und mir der Fachbereich sehr gefallen hat. Mein Unternehmen hat mir dann zu dieser Ausbildung ein weiterführendes Studium angeboten und ich wollte mich gerne noch weiter mit der Materie beschäftigen. Zusätzlich dazu ist für mich die Arbeit an der Schnittstelle zwischen dem kaufmännischen Bereich und der IT eine tolle Herausforderung.

Es gehört zu meinen Aufgaben zwischen den verschiedenen Stellen zu vermitteln und quasi als Übersetzer für die beteiligten Gruppen zu fungieren. So hat man die Möglichkeit viele interessante Menschen kennenzulernen und ist nicht zu sehr auf einen konkreten Teilbereich eingeschränkt. Auch ist ein schöner Aspekt der Tätigkeit das Mitwirken an der Gestaltung von IT-Lösungen. Hier kann man oft durch seine Mitarbeit aktiv das Endergebnis beeinflussen und verbessern.

Abgesehen davon stehen einem mit dem Fachbereich Wirtschaftsinformatik viele Türen offen und man kann sich sowohl in die Richtung IT als auch in die kaufmännische Richtung spezialisieren. Auch ist es ein Berufsfeld, welches in der heutigen Zeit immer stärker nachgefragt wird.“

„Schnittstelle zwischen kaufmännischem Bereich und der IT"

Ricardo ist 24 und hat AZUBIYO von seinem Dualen Studium zum Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik bei der BASF Services Europe GmbH berichtet.
 
„Für mein Duales Studium der Wirtschaftsinformatik habe ich mich entschieden, da ich bereits eine Ausbildung zum Informations- und Telekommunikationskaufmann absolviert habe und mir der Fachbereich sehr gefallen hat. Mein Unternehmen hat mir dann zu dieser Ausbildung ein weiterführendes Studium angeboten und ich wollte mich gerne noch weiter mit der Materie beschäftigen. Zusätzlich dazu ist für mich die Arbeit an der Schnittstelle zwischen dem kaufmännischen Bereich und der IT eine tolle Herausforderung.

Es gehört zu meinen Aufgaben zwischen den verschiedenen Stellen zu vermitteln und quasi als Übersetzer für die beteiligten Gruppen zu fungieren. So hat man die Möglichkeit viele interessante Menschen kennenzulernen und ist nicht zu sehr auf einen konkreten Teilbereich eingeschränkt. Auch ist ein schöner Aspekt der Tätigkeit das Mitwirken an der Gestaltung von IT-Lösungen. Hier kann man oft durch seine Mitarbeit aktiv das Endergebnis beeinflussen und verbessern.

Abgesehen davon stehen einem mit dem Fachbereich Wirtschaftsinformatik viele Türen offen und man kann sich sowohl in die Richtung IT als auch in die kaufmännische Richtung spezialisieren. Auch ist es ein Berufsfeld, welches in der heutigen Zeit immer stärker nachgefragt wird.“

Gefällt mir besonders

  • Kennenlernen von Menschen
  • Vielseitiges Unternehmen
  • Das Lösen von Konflikten
  • Die Entwicklung von Lösungen für verschiedene Geschäftsabläufe

Sollte man beachten

  • Kommunikationsfähigkeit ist in vielen Bereichen von Vorteil
  • Reine Bürotätigkeit -> viel Sitzen
  • Offen Kommunizieren und Probleme direkt ansprechen

Mein Tipp für euch

Für mich ist es immer wieder erstaunlich, dass man sich viel besser für Prüfungen und anspruchsvolle Aufgaben vorbereiten kann, wenn man sich wirklich für ein Thema interessiert. Ich rate jedem, der mich fragt, seine Berufswahl nach genau diesem Kriterium auszurichten.

Mein Job auf einen Blick

  • Art des Dualen Studiums: Praxisintegrierend
  • Dauer des Dualen Studiums: 3 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch/Informatik
  • Erwünschter Schulabschluss: Abitur
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Vertrauensarbeitszeit
  • Vergütung während des Studiums: Angemessen
  • Anzahl Urlaubstage: 30

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 9:00: Ankommen und E-Mails bearbeiten
  • 10:00: Abteilungsbesprechung
  • 12:00: Mittagspause
  • 13:00: Abnahmetests für Softwareänderungen vorbereiten
  • 15:00: Systemfehler analysieren und beschreiben
  • 16:00: Koordinationskonferenz mit der IT
  • 18:00: Feierabend

Meine Karriereleiter

  • Ausblick: Da will ich hin!: IT Projektmanagement oder IT Controlling
  • September 2018: Studienabschluss
  • Januar 2015: Ausbildungsabschluss
  • Mai 2012: Schulabschluss