AZUBIYO Logo

Rebeccas Erfahrung als Hotelfachfrau

Rebeccas Erfahrung als Hotelfachfrau

Rebeccas Erfahrung als Hotelfachfrau

Freie Stellen finden

Möglichkeit in allen Ländern zu arbeiten

Rebecca (20) absolviert gerade ihr 2. Ausbildungsjahr zur Hotelfachfrau bei der Bayer Gastronomie GmbH im Kasino Hotel Leverkusen. AZUBIYO berichtet sie von ihren Erfahrungen.

„Schon während der Schulzeit war mir bewusst, dass ich nach meinem Fachabitur erst einmal eine Ausbildung machen werde. Für die Ausbildung als Hotelfachfrau bei der Bayer Gastronomie habe ich mich relativ spontan entschieden. Nach dem bestandenen Einstellungstest wurde ich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.

Der Grund für die Berufswahl war der dauerhafte Umgang mit Menschen und die Möglichkeit in diesem Beruf viel zu reisen und in jedem Land der Welt arbeiten zu können. Man hat die Möglichkeit sich nach oben zu arbeiten, was eines meiner Ziele nach der Ausbildung ist.

Mir gefällt an der Ausbildung besonders gut, dass man in so viele verschiedene Abteilungen einen Einblick bekommt - z.B. Bankett, Rezeption, Housekeeping oder Warenannahme. Die Ausbildung wird durch die Vielfältigkeit niemals langweilig und man lernt täglich neue Dinge dazu."

Möglichkeit in allen Ländern zu arbeiten

Rebecca (20) absolviert gerade ihr 2. Ausbildungsjahr zur Hotelfachfrau bei der Bayer Gastronomie GmbH im Kasino Hotel Leverkusen. AZUBIYO berichtet sie von ihren Erfahrungen.

„Schon während der Schulzeit war mir bewusst, dass ich nach meinem Fachabitur erst einmal eine Ausbildung machen werde. Für die Ausbildung als Hotelfachfrau bei der Bayer Gastronomie habe ich mich relativ spontan entschieden. Nach dem bestandenen Einstellungstest wurde ich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.

Der Grund für die Berufswahl war der dauerhafte Umgang mit Menschen und die Möglichkeit in diesem Beruf viel zu reisen und in jedem Land der Welt arbeiten zu können. Man hat die Möglichkeit sich nach oben zu arbeiten, was eines meiner Ziele nach der Ausbildung ist.

Mir gefällt an der Ausbildung besonders gut, dass man in so viele verschiedene Abteilungen einen Einblick bekommt - z.B. Bankett, Rezeption, Housekeeping oder Warenannahme. Die Ausbildung wird durch die Vielfältigkeit niemals langweilig und man lernt täglich neue Dinge dazu."

Gefällt mir besonders

  • Immer neue Erfahrungen zu sammeln
  • Abwechslungsreiche Arbeitstage
  • Freundliche Kollegen
  • Dass man so viele verschiedene Abteilungen durchläuft
  • Die Arbeit mit Menschen

Sollte man beachten

  • Oft am Wochenende arbeiten
  • Immer wechselnde Arbeitszeiten
  • Auch mal unangenehme Aufgaben
  • Körperliche Arbeit

Mein Tipp für euch

Ich würde jedem die Ausbildung bei der Bayer Gastronomie empfehlen. Ich habe meine Entscheidung bisher noch keinmal bereut, dennoch denke ich, jeder sollte sich auf jeden Fall über den Beruf im Vorhinein informieren, um schon einmal einen Eindruck zu bekommen, was alles auf einen zukommt.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Betrieblich
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Gastronomie sowie Kaufmännisch
  • Erforderlicher Schulabschluss und ggf. Schulnoten: Mittlere Reife
  • Arbeitsumfeld: Rezeption, Restaurant, Küche, Housekeeping,Veranstaltungsbüro, Einkauf
  • Arbeitszeiten: Gleitzeit, - je nach Abteilung
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: 1. Lj. 671€, 2. Lj. 769€, 3. Lj. 866€
  • Anzahl Urlaubstage: 28 Tage

Meine Karriereleiter

  • Ausblick Da will ich hin!: Führungsposition
  • Frühjahr 2016: Ausbildungsende
  • Mai 2013: Schulabschluss

Du könntest dir vorstellen, deine Ausbildung auch bei Bayer Gastronomie GmbH zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei Bayer Gastronomie GmbH: