AZUBIYO Logo

Janinas Erfahrung als Chemielaborantin

Janinas Erfahrung als Chemielaborantin

Janinas Erfahrung als Chemielaborantin

Freie Stellen finden

Für jeden etwas dabei!

Janina (20) befindet sich im 2. Ausbildungsjahr als Chemielaborantin bei Beiersdorf in Hamburg. AZUBIYO berichtet sie von ihren bisherigen Erfahrungen.

„Aufmerksam geworden bin ich auf die Beiersdorf AG durch ihre zahlreichen Marken und Produkte, die mittlerweile in den Alltag von vielen Menschen integriert sind. Sei es ein Produkt von Nivea, Labello, Eucerin oder Tesa. Schaut man auf die Verpackung findet man die Beiersdorf AG als Hersteller.

Und so bin ich dann letztendlich auf die Idee gekommen, die Internetseite dieses Unternehmens auch einmal zu besuchen, da ich auf jeden Fall etwas mit Chemie oder Biologie machen wollte. Dort gab es viele Informationen zu den 8 unterschiedlichen Ausbildungsberufen bei der Beiersdorf AG.

Auf meine Bewerbung folgte ein Einstellungstest und ein Vorstellungsgespräch, zwischen denen nur ein paar Wochen lagen. Der ganze Bewerbungsprozess verlief relativ schnell und so hatte ich schon sehr früh einen Ausbildungsplatz sicher.

Besonders schätze ich an meiner Ausbildung, bei Beiersdorf, die nette Atmosphäre in den Abteilungen, wie auch im Lehrlabor und dass mir die Möglichkeit geboten wird, in viele Produktbereiche einen Einblick zu bekommen. Im Laufe der Ausbildung merkt man dann, wo die eigenen Stärken und besonderes Interesse liegen. Bei der Vielfalt der Produkte, bis hin zum Umweltlabor und zur Analytik, ist eigentlich für jeden etwas dabei.“

Für jeden etwas dabei!

Janina (20) befindet sich im 2. Ausbildungsjahr als Chemielaborantin bei Beiersdorf in Hamburg. AZUBIYO berichtet sie von ihren bisherigen Erfahrungen.

„Aufmerksam geworden bin ich auf die Beiersdorf AG durch ihre zahlreichen Marken und Produkte, die mittlerweile in den Alltag von vielen Menschen integriert sind. Sei es ein Produkt von Nivea, Labello, Eucerin oder Tesa. Schaut man auf die Verpackung findet man die Beiersdorf AG als Hersteller.

Und so bin ich dann letztendlich auf die Idee gekommen, die Internetseite dieses Unternehmens auch einmal zu besuchen, da ich auf jeden Fall etwas mit Chemie oder Biologie machen wollte. Dort gab es viele Informationen zu den 8 unterschiedlichen Ausbildungsberufen bei der Beiersdorf AG.

Auf meine Bewerbung folgte ein Einstellungstest und ein Vorstellungsgespräch, zwischen denen nur ein paar Wochen lagen. Der ganze Bewerbungsprozess verlief relativ schnell und so hatte ich schon sehr früh einen Ausbildungsplatz sicher.

Besonders schätze ich an meiner Ausbildung, bei Beiersdorf, die nette Atmosphäre in den Abteilungen, wie auch im Lehrlabor und dass mir die Möglichkeit geboten wird, in viele Produktbereiche einen Einblick zu bekommen. Im Laufe der Ausbildung merkt man dann, wo die eigenen Stärken und besonderes Interesse liegen. Bei der Vielfalt der Produkte, bis hin zum Umweltlabor und zur Analytik, ist eigentlich für jeden etwas dabei.“

Gefällt mir besonders

  • Vielfältigkeit durch viele verschiedene Bereiche und Produkte.
  • Produktnähe
  • In den Abteilungen gut in den Arbeitsalltag integriert zu sein

Sollte man beachten

  • Interesse an Naturwissenschaften (insbesondere Chemie) mitbringen

Mein Tipp für euch

Man sollte Interesse an den Produktbereichen haben, denn das bringt automatisch Spaß, wie auch Motivation Neues zu entdecken, mit sich.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Duale Ausbildung (Betrieb + Berufsschule)
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Chemisch
  • Erforderlicher Schulabschluss: Realschulabschluss, Abitur
  • Arbeitsumfeld: Abitur
  • Arbeitszeiten: Gleitzeit; 37,5 Stunden pro Wochen
  • Vergütung während der Ausbildung: 841 € / 890 € / 943 € (1./2./3. Lehrjahr)
  • Anzahl Urlaubstage: 30 Tage

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 07:30: Arbeitsbeginn, E-Mails überprüfen, Tag planen
  • 08:30: Herstellung von Klebmassen, Emulsionen oder Ähnlichem
  • 11:30: Mittagspause
  • 12:00: Messen, Beurteilen etc. von Prüfmustern
  • 14:00: Rohstoffbestellungen
  • 15:00: Prüfmusterergebnisse elektronisch erfassen
  • 16:00: Feierabend

Meine Karriereleiter

  • Ausblick: Da will ich hin!: Studieren
  • August 2015: Ausbildungsende
  • Juli 2012: Schulabschluss

Du könntest dir vorstellen, deine Ausbildung auch bei Beiersdorf AG zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei Beiersdorf AG: