AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Erfahrungsbericht Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration bei der Beiersdorf AG

Ständiger Wandel!

Marcel - Azubi bei Beiersdorf Marcel - Azubi bei Beiersdorf
Marcel (23) hat gerade seine Ausbildung als Fachinformatiker Systemintegration bei Beiersdorf in Hamburg beendet. AZUBIYO berichtet er, was er während der Ausbildung erlebt hat.

„Meine Ausbildung bei Beiersdorf hat mich fachlich und persönlich sehr weit gebracht. Ich habe die Möglichkeit gehabt, viele interessante Themen im Bereich der IT und im kaufmännischen Bereich, eines großen Konzerns, kennen zulernen. Außerdem habe ich durch die zahlreichen verschiedenen Abteilungen, die ich durchlaufen bin, eine große Anzahl an neuen, netten Menschen und zukünftigen Kollegen kennengelernt.

Ich finde die IT durch ihren schnellen Wandel und die ständigen Neuerungen sehr interessant. Dies und mein generelles Interesse zur IT, haben mich zu diesem Berufswunsch gebracht. Mein Praktikum bei der Neue Leben Versicherung hat mich dann in meiner Auswahl bestätigt und meine Ausbildung bei Beiersdorf erst recht.

Bei Beiersdorf hat man einen sehr guten Kontakt mit den vielen anderen Azubis. In meinem Lehrjahr haben insgesamt ca. 60 neue Azubis angefangen. Dort konnte man schon viele nette Menschen, die alle in der gleichen Situation waren, kennen lernen und sich so die erste Aufregung gut teilen.

Der Bewerbungsprozess kam mir sehr entgegen. Es gab zunächst eine Online Bewerbung von Zuhause. Darauf folgte die Einladung zu einem kleinen Test, bei dem man die Ausbilderin kennengelernt hat.  Dann gab es noch ein ca. ein-stündiges persönliches Gespräch mit meiner IT-Ausbilderin und einem ihrer Kollegen. Dann kam auch gleich der Anruf mit der Bestätigung für den Ausbildungsplatz.“

Gefällt mir besonders

  • Menschen zu helfen (bei IT Problemen)
  • Ständiger Wandel (IT verändert sich immer) -> viele verschiedene und oft neue Aufgaben
  • Arbeit im Büro

Sollte man beachten

  • Bürojob - Das kann im Sommer mal ganz schön warm werden und man muss es mögen.
  • Man sollte ein großes Interesse für Technik und IT haben.
  • Man wird vermutlich nur einen geringen Teil der ganzen IT wirklich richtig gut beherrschen.

Mein Tipp für euch

Man sollte sich einfach Mühe geben zu lernen. Interesse zeigen und ehrlich sein. Eigeninitiative zeigen, bei Unsicherheit aber lieber einmal mehr nachfragen.
Art der Ausbildung Duale Ausbildung (Betrieb + Berufsschule)
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Fachbereich 2/3 IT, 1/3 kaufmännisch
Erforderlicher Schulabschluss Abitur/Realschule
Arbeitsumfeld Büro, Rechenzentrum
Arbeitszeiten Gleitzeit; 37,5 Stunden pro Wochen
Vergütung während der Ausbildung 841 € / 890 € / 943 € (1./2./3. Lehrjahr)
Anzahl Urlaubstage 30 Tage
08:30 Mails prüfen
09:00 Frühstückspause
09:15 Einzelne, kleinere Aufgaben von Kollegen bearbeiten
11:00 Unterstützen der Kollegen bei größeren Projekten (teilweise eigenverantwortlich)
13.00 Mittagessen
13:30 Evtl. Meetings zu den Projekten, Zwischendurch Mails prüfen
16.45 Feierabend
Ausblick: Da will ich hin! Viele Themen im Bereich SAP kennelernen, in dem ich jetzt übernommen wurde.
Juni 2013 Ausbildungsende
Juni 2010 Abitur mit dem Schwerpunkt Datenverarbeitungstechnik
Vorher Fachinformatiker Praktikum bei der "Neue Leben" Versicherung

Zum Ausbilderprofil

Beiersdorf AG Beiersdorf AG
34 freie Plätze

Beiersdorf AG

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf