AZUBIYO Logo

Christins Erfahrung als Speditionskauffrau

Christins Erfahrung als Speditionskauffrau

Christins Erfahrung als Speditionskauffrau

Freie Stellen finden

„Wichtig war mir, dass der Beruf international und ..."

Christin (21) ist in ihrem 1. Ausbildungsjahr zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung bei Damco in Bremen. Von ihren ersten Erfahrungen und Eindrücken berichtet sie AZUBIYO.

„Nachdem ich die Schule beendet hatte, wusste ich nicht, in welchem Bereich ich mich bewerben möchte. Wichtig war mir, dass der Beruf international und abwechslungsreich sein sollte.

Durch ein Familienmitglied bin ich auf den Beruf der Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung aufmerksam geworden und nachdem ich mich im Internet erkundigt hatte, bin ich auf Damco gestoßen.

Die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich, da wir die Abteilungen wechseln und somit verschiedene Einblicke und Aufgaben bekommen. Als Auszubildender in Bremen findet der Hauptteil der Ausbildung in Bremen statt.

Bisher habe ich hauptsächlich im Key Account Ocean Export-Bereich gearbeitet und von der Aktenanlage über die Kontaktaufnahme zu unseren Dienstleistern bis hin zur Fertigstellung der Versanddokumente schon einige Erfahrungen gesammelt und auch viele selbstständige Tätigkeiten ausgeübt.

Ich bin jetzt ein halbes Jahr bei Damco und bin sehr glücklich darüber, mich hier beworben zu haben. Neben der abwechslungsreichen Arbeit habe ich auch sehr nette Kollegen, weshalb die Arbeit noch mehr Spaß macht.“

„Wichtig war mir, dass der Beruf international und ..."

Christin (21) ist in ihrem 1. Ausbildungsjahr zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung bei Damco in Bremen. Von ihren ersten Erfahrungen und Eindrücken berichtet sie AZUBIYO.

„Nachdem ich die Schule beendet hatte, wusste ich nicht, in welchem Bereich ich mich bewerben möchte. Wichtig war mir, dass der Beruf international und abwechslungsreich sein sollte.

Durch ein Familienmitglied bin ich auf den Beruf der Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung aufmerksam geworden und nachdem ich mich im Internet erkundigt hatte, bin ich auf Damco gestoßen.

Die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich, da wir die Abteilungen wechseln und somit verschiedene Einblicke und Aufgaben bekommen. Als Auszubildender in Bremen findet der Hauptteil der Ausbildung in Bremen statt.

Bisher habe ich hauptsächlich im Key Account Ocean Export-Bereich gearbeitet und von der Aktenanlage über die Kontaktaufnahme zu unseren Dienstleistern bis hin zur Fertigstellung der Versanddokumente schon einige Erfahrungen gesammelt und auch viele selbstständige Tätigkeiten ausgeübt.

Ich bin jetzt ein halbes Jahr bei Damco und bin sehr glücklich darüber, mich hier beworben zu haben. Neben der abwechslungsreichen Arbeit habe ich auch sehr nette Kollegen, weshalb die Arbeit noch mehr Spaß macht.“

Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreiche Arbeit
  • Kontakt zu den Dienstleistern
  • Schnelle Übernahme von Verantwortung
  • Kundenkontakt

Sollte man beachten

  • Akkurates Arbeiten
  • Anwendung der englischen Sprache
  • Keine Scheu vor Telefongesprächen
  • Kontaktfreudig

Mein Tipp für euch

Da du viel mit Menschen zu tun hast, solltest du aufgeschlossen sein und auch keine Scheu vor Telefongesprächen haben. Außerdem wirst du sehr viel mit der englischen Sprache zu tun haben, weshalb du gute Englischkenntnisse haben solltest. Vorkenntnisse im Umgang mit Windows sind auch von Vorteil.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Dual
  • Dauer der Ausbildung: 2,5-3 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Guter Realschulabschluss oder Abitur
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Gleitzeit
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: 750-1.000 Euro
  • Anzahl Urlaubstage: 30

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 08:30: E-Mails, Gate-In und Verschiffungen überprüfen
  • 10:00: Kurzes Team-Gespräch
  • 10:30: Einreichen von B/L-Instruktionen bei Reedereien
  • 12:30: Mittagspause
  • 13:00: Einbuchungen bei verschiedenen Reedereien vornehmen
  • 15:00: Fertigstellung von Versand- und Handelsdokumenten
  • 17:00: Feierabend