AZUBIYO Logo

Julians Erfahrung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Julians Erfahrung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Julians Erfahrung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Freie Stellen finden

„Mein Arbeitsalltag bei DATEV ist sehr abwechslungsreich“

Julian (25) absolviert gerade eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bei der DATEV eG in Nürnberg. Er befindet sich aktuell im 1. Lehrjahr und hat AZUBIYO von seinen Eindrücken und dem Bewerbungsprozess berichtet.

Eines meiner Highlights jeden Morgen ist eine bestimmte E-Mail in meinem Postfach. Diese E-Mail kommt allerdings nicht von einem meiner Kollegen, sondern wird automatisiert von meinem ersten Programm bei der DATEV eG versendet. Dadurch erinnert mich diese E-Mail jeden Morgen daran, dass ich Programme schreibe, die Menschen bei ihrem Arbeitsalltag unterstützen. Und das fühlt sich richtig gut an.

Natürlich schreibe ich diese Programme nicht alleine. Ich arbeite mit tollen Kollegen in einem selbstorganisierten Team, um unseren Kunden die bestmöglichen Softwarelösungen bieten zu können. Dabei ist kein Tag wie der andere. Häufig verändern sich die Anforderungen oder es müssen neue Bugs behoben werden. Dadurch ist mein Arbeitsalltag sehr abwechslungsreich und ich kann jeden Tag etwas Neues lernen.

Neben meiner Arbeit im Team kann ich auch durch verschiedene interne Schulungen mein Wissen in vielen Bereichen erweitern. Unsere Schulungen sind dabei sehr praxisorientiert und können von den Teilnehmern auch aktiv mitgestaltet werden.

Meine Bewerbung verlief über unser Online-Portal. Nachdem ich dort meine Bewerbung eingestellt hatte, bekam ich nach kurzer Zeit auch schon eine E-Mail mit einer Einladung zu einem Telefoninterview. In diesem ca. 30-minütigen Telefoninterview konnte ich bereits schon meinen späteren Ausbilder kennenlernen und wurde danach auch schnell zu einem persönlichen Bewerbungsgespräch eingeladen. Das ca. 90-minütige Bewerbungsgespräch fand in einer angenehmen Atmosphäre statt und gab mir auch Gelegenheit, mehr über mein zukünftiges Aufgabengebiet zu erfahren. Nach wenigen Tagen bekam ich per E-Mail dann auch schon die Zusage.

„Mein Arbeitsalltag bei DATEV ist sehr abwechslungsreich“

Julian (25) absolviert gerade eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bei der DATEV eG in Nürnberg. Er befindet sich aktuell im 1. Lehrjahr und hat AZUBIYO von seinen Eindrücken und dem Bewerbungsprozess berichtet.

Eines meiner Highlights jeden Morgen ist eine bestimmte E-Mail in meinem Postfach. Diese E-Mail kommt allerdings nicht von einem meiner Kollegen, sondern wird automatisiert von meinem ersten Programm bei der DATEV eG versendet. Dadurch erinnert mich diese E-Mail jeden Morgen daran, dass ich Programme schreibe, die Menschen bei ihrem Arbeitsalltag unterstützen. Und das fühlt sich richtig gut an.

Natürlich schreibe ich diese Programme nicht alleine. Ich arbeite mit tollen Kollegen in einem selbstorganisierten Team, um unseren Kunden die bestmöglichen Softwarelösungen bieten zu können. Dabei ist kein Tag wie der andere. Häufig verändern sich die Anforderungen oder es müssen neue Bugs behoben werden. Dadurch ist mein Arbeitsalltag sehr abwechslungsreich und ich kann jeden Tag etwas Neues lernen.

Neben meiner Arbeit im Team kann ich auch durch verschiedene interne Schulungen mein Wissen in vielen Bereichen erweitern. Unsere Schulungen sind dabei sehr praxisorientiert und können von den Teilnehmern auch aktiv mitgestaltet werden.

Meine Bewerbung verlief über unser Online-Portal. Nachdem ich dort meine Bewerbung eingestellt hatte, bekam ich nach kurzer Zeit auch schon eine E-Mail mit einer Einladung zu einem Telefoninterview. In diesem ca. 30-minütigen Telefoninterview konnte ich bereits schon meinen späteren Ausbilder kennenlernen und wurde danach auch schnell zu einem persönlichen Bewerbungsgespräch eingeladen. Das ca. 90-minütige Bewerbungsgespräch fand in einer angenehmen Atmosphäre statt und gab mir auch Gelegenheit, mehr über mein zukünftiges Aufgabengebiet zu erfahren. Nach wenigen Tagen bekam ich per E-Mail dann auch schon die Zusage.

Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Gute Atmosphäre im Team
  • Einbringen eigener Ideen
  • Regelmäßige Schulungen

Sollte man beachten

  • Längeres Tüfteln an Problemen
  • Genaues und vorausschauendes Arbeiten

Mein Tipp für euch

Wenn du Interesse am Programmieren und der IT im Allgemeinen hast, dann bewirb dich bei uns. Ich kann die DATEV eG als Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb sehr empfehlen! Wenn du dir noch nicht sicher bist, ob IT das Richtige für dich ist, kann ich dir zu einem unserer Schülerpraktika raten. Dort kannst du schon erste Einblicke in das Aufgabengebiet eines Fachinformatikers gewinnen.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Betrieblich
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Technisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Mindestens Realschulabschluss
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Gleitzeit

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 07:30: Arbeitsbeginn, E-Mails prüfen
  • 08:00: Programmieren am aktuellen Projekt, verschiedene Termine mit Kollegen
  • 11:00: Tägliches Teammeeting
  • 11:30: Mittagspause mit den Kollegen
  • 12:00: Programmieren am aktuellen Projekt, verschiedene Termine mit Kollegen
  • 16:30: Feierabend

Du könntest dir vorstellen, deine Ausbildung auch bei der DATEV eG zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei DATEV eG: