WhatsApp Stellen-Alarm aktivieren
AZUBIYO Logo

Marisa-Lucias Erfahrung als Kauffrau für Büromanagement

Marisa-Lucias Erfahrung als Kauffrau für Büromanagement

Marisa-Lucias Erfahrung als Kauffrau für Büromanagement

Freie Stellen finden

„Von der Ausbildung in eine berufliche Laufbahn bei der Deka“

Marisa hat ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement in der Deka bereits erfolgreich absolviert. Anschließend hat sie ihre berufliche Laufbahn bei der Deka gestartet und berichtet nun AZUBIYO von ihren Erfahrungen.

„Im Sommer 2016 stand der Übernahmeprozess von der Ausbildung in eine Position bei der DekaBank an. Alle Azubis stellten sich anhand von Steckbriefen der Personalabteilung vor und gaben ihre Präferenzen für kommende Positionen an. Somit konnte die Personalabteilung passende Stellen heraussuchen und vorschlagen.

Nach Abwägungen von Vor- und Nachteilen der Stellen sowie persönlichen Gesprächen mit den jeweiligen Führungskräften hatten alle Azubis eine Übernahmeposition gefunden. Allgemein verlief die Übernahme bei allen Azubis in meinem Jahrgang reibungslos und zufriedenstellend. Ich konnte beispielsweise ab Juli 2016 in meiner Übernahmeabteilung, der IT-Steuerung, zur Probe arbeiten. Das heißt, während der Praxiszeit war ich in der Abteilung eingesetzt und die restliche Zeit war ich in der Berufsschule und bereitete mich auf die Abschlussprüfung vor. Dies war ein großer Vorteil, da ich nach dem Bestehen meiner Abschlussprüfung im Januar 2017 schon ein Teil der Abteilung war und die Abläufe verinnerlicht hatte.

Auch durch die gute Vernetzung innerhalb des Hauses durch die verschiedenen Azubistationen, fiel mir der Übergang von der Ausbildung in den Beruf nicht schwer. Man wusste immer direkt, an welchen Ansprechpartner man sich im Notfall wenden konnte. Besonders freute mich, dass das Thema Weiterbildung auch nach der Ausbildung noch einen hohen Stellenwert in der DekaBank einnimmt. Ich durfte im Mai 2017, nur kurz nach meinem Bestehen der Abschlussprüfung, den Ausbildereignungsschein bei der IHK absolvieren. Somit kann ich nun selbst in die Rolle der Ausbildungsbetreuerin schlüpfen und betreue die Azubis in unserer Abteilung.

Auch die internen Seminare zum Thema ,Ausbildungsbetreuung' werden gut besucht, was zu ständigen Verbesserungen im Ausbildungskonzept der DekaBank führt. Ich würde immer wieder einen Berufseinstieg mit Hilfe einer Ausbildung empfehlen. Neben dem theoretischen Unterricht in der Berufsschule, kann man Erlerntes an Praxisbeispielen aus dem ,realen' Leben direkt umsetzen.

Der Einstieg in eine berufliche Karriere fiel mir durch die Berufsausbildung in der DekaBank aufgrund einer guten Ausbildung, zahlreicher Vernetzung und Hilfe von Kolleginnen und Kollegen sehr leicht.“

„Von der Ausbildung in eine berufliche Laufbahn bei der Deka“

Marisa hat ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement in der Deka bereits erfolgreich absolviert. Anschließend hat sie ihre berufliche Laufbahn bei der Deka gestartet und berichtet nun AZUBIYO von ihren Erfahrungen.

„Im Sommer 2016 stand der Übernahmeprozess von der Ausbildung in eine Position bei der DekaBank an. Alle Azubis stellten sich anhand von Steckbriefen der Personalabteilung vor und gaben ihre Präferenzen für kommende Positionen an. Somit konnte die Personalabteilung passende Stellen heraussuchen und vorschlagen.

Nach Abwägungen von Vor- und Nachteilen der Stellen sowie persönlichen Gesprächen mit den jeweiligen Führungskräften hatten alle Azubis eine Übernahmeposition gefunden. Allgemein verlief die Übernahme bei allen Azubis in meinem Jahrgang reibungslos und zufriedenstellend. Ich konnte beispielsweise ab Juli 2016 in meiner Übernahmeabteilung, der IT-Steuerung, zur Probe arbeiten. Das heißt, während der Praxiszeit war ich in der Abteilung eingesetzt und die restliche Zeit war ich in der Berufsschule und bereitete mich auf die Abschlussprüfung vor. Dies war ein großer Vorteil, da ich nach dem Bestehen meiner Abschlussprüfung im Januar 2017 schon ein Teil der Abteilung war und die Abläufe verinnerlicht hatte.

Auch durch die gute Vernetzung innerhalb des Hauses durch die verschiedenen Azubistationen, fiel mir der Übergang von der Ausbildung in den Beruf nicht schwer. Man wusste immer direkt, an welchen Ansprechpartner man sich im Notfall wenden konnte. Besonders freute mich, dass das Thema Weiterbildung auch nach der Ausbildung noch einen hohen Stellenwert in der DekaBank einnimmt. Ich durfte im Mai 2017, nur kurz nach meinem Bestehen der Abschlussprüfung, den Ausbildereignungsschein bei der IHK absolvieren. Somit kann ich nun selbst in die Rolle der Ausbildungsbetreuerin schlüpfen und betreue die Azubis in unserer Abteilung.

Auch die internen Seminare zum Thema ,Ausbildungsbetreuung' werden gut besucht, was zu ständigen Verbesserungen im Ausbildungskonzept der DekaBank führt. Ich würde immer wieder einen Berufseinstieg mit Hilfe einer Ausbildung empfehlen. Neben dem theoretischen Unterricht in der Berufsschule, kann man Erlerntes an Praxisbeispielen aus dem ,realen' Leben direkt umsetzen.

Der Einstieg in eine berufliche Karriere fiel mir durch die Berufsausbildung in der DekaBank aufgrund einer guten Ausbildung, zahlreicher Vernetzung und Hilfe von Kolleginnen und Kollegen sehr leicht.“

Mein Job auf einen Blick

  • Dauer der Ausbildung: 2,5 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Gleitzeit
  • Anzahl Urlaubstage: 30