AZUBIYO Logo

Lauras Erfahrung als Kauffrau für Büromanagement

Lauras Erfahrung als Kauffrau für Büromanagement

Lauras Erfahrung als Kauffrau für Büromanagement

Freie Stellen finden

„Alle Themen rund ums Organisieren und Planen“

Laura (18) absolviert gerade eine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement bei dem Deutschen Sparkassenverlag in Stuttgart-Vaihingen. Sie ist momentan im 1. Lehrjahr und hat AZUBIYO von ihren Eindrücken und Erfahrungen berichtet.

Wie manche von euch vielleicht wissen, steht man vor seinem Schulabschluss und denkt sich „Was mache ich denn jetzt eigentlich nach der Schule – soll ich studieren, eine Ausbildung machen oder doch ins Ausland gehen?“
Genau diese Fragen habe ich mir auch gestellt. Orientierungstests hier, Gespräche da. Bis ich mich schließlich dazu entschlossen habe eine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement anzufangen. Ich hatte Zweifel, selbst, als ich mich für die Ausbildung beworben hatte, ob das auch das Richtige ist. Und mittlerweile kann ich euch die Frage mit einem klaren „Ja“ beantworten.

Das habe ich unter anderem meinem Unternehmen zu verdanken: dem Deutschen Sparkassenverlag. Dadurch, dass ich momentan in dem Bereich Personal und Recht bin, habe ich ständigen Kontakt mit den verschiedensten Menschen und lerne die Mitarbeiter des Hauses kennen. Auch die Leistungen und Vergütungen sind erwähnenswert, die das Arbeiten lohnenswert machen. Meine Aufgaben sind vielfältig, dennoch befasse ich mich immer mit Themen rund ums Organisieren, Planen und Managen. Ich übernehme die Verantwortung, wenn ich eine Aufgabe bekomme und teilweise leite ich auch Projekte. Einer meiner Aufgaben, welche langfristig geht, ist die Verwaltung des Bewerbermanagements. Hierbei kümmere ich mich darum, dass alle Bewerbungen gesichtet werden und die Bewerber für das kommende Jahr entweder eingeladen werden oder eine Absage bekommen. Sobald wir den Bewerber zutreffend finden, lade ich ihn ein und kümmere mich im Anschluss um den Rest des Verfahrens.

Auch hier in AZUIYO bin ich aktiv – ich schreibe potentielle Arbeitnehmer an, die laut Matching-Verfahren zu unserem Unternehmen, der DSV-Gruppe, passen. Vielleicht ist ja der Ein oder Andere von euch dabei?

„Alle Themen rund ums Organisieren und Planen“

Laura (18) absolviert gerade eine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement bei dem Deutschen Sparkassenverlag in Stuttgart-Vaihingen. Sie ist momentan im 1. Lehrjahr und hat AZUBIYO von ihren Eindrücken und Erfahrungen berichtet.

Wie manche von euch vielleicht wissen, steht man vor seinem Schulabschluss und denkt sich „Was mache ich denn jetzt eigentlich nach der Schule – soll ich studieren, eine Ausbildung machen oder doch ins Ausland gehen?“
Genau diese Fragen habe ich mir auch gestellt. Orientierungstests hier, Gespräche da. Bis ich mich schließlich dazu entschlossen habe eine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement anzufangen. Ich hatte Zweifel, selbst, als ich mich für die Ausbildung beworben hatte, ob das auch das Richtige ist. Und mittlerweile kann ich euch die Frage mit einem klaren „Ja“ beantworten.

Das habe ich unter anderem meinem Unternehmen zu verdanken: dem Deutschen Sparkassenverlag. Dadurch, dass ich momentan in dem Bereich Personal und Recht bin, habe ich ständigen Kontakt mit den verschiedensten Menschen und lerne die Mitarbeiter des Hauses kennen. Auch die Leistungen und Vergütungen sind erwähnenswert, die das Arbeiten lohnenswert machen. Meine Aufgaben sind vielfältig, dennoch befasse ich mich immer mit Themen rund ums Organisieren, Planen und Managen. Ich übernehme die Verantwortung, wenn ich eine Aufgabe bekomme und teilweise leite ich auch Projekte. Einer meiner Aufgaben, welche langfristig geht, ist die Verwaltung des Bewerbermanagements. Hierbei kümmere ich mich darum, dass alle Bewerbungen gesichtet werden und die Bewerber für das kommende Jahr entweder eingeladen werden oder eine Absage bekommen. Sobald wir den Bewerber zutreffend finden, lade ich ihn ein und kümmere mich im Anschluss um den Rest des Verfahrens.

Auch hier in AZUIYO bin ich aktiv – ich schreibe potentielle Arbeitnehmer an, die laut Matching-Verfahren zu unserem Unternehmen, der DSV-Gruppe, passen. Vielleicht ist ja der Ein oder Andere von euch dabei?

Gefällt mir besonders

  • Kontakt mit vielen Menschen
  • Organisieren und Planen
  • Projekte leiten oder durchführen
  • Einblick in viele verschiedene Bereiche

Sollte man beachten

  • Stressphasen aufgrund des Wechsels zwischen Berufsschule und Betrieb

Mein Tipp für euch

Fragen sind das A und O: Traue dich auf die Menschen zuzugehen! In diesem Beruf hast du unglaublich viel mit Kollegen oder Externen zu tun und wirst dadurch immer in ein Gespräch verwickelt sein. Wenn dich ein Thema besonders interessiert oder du eine Frage zu einem Prozess oder Sonstigem hast, dann frag nach. So sammelst du deine Erfahrungen und verstehst vieles leichter.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Schulische Berufsausbildung
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Mittlere Reife
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Flexibel, Gleitzeit
  • Anzahl Urlaubstage: 30

Du könntest dir vorstellen, deine Ausbildung auch bei Deutscher Sparkassen Verlag GmbH zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei Deutscher Sparkassen Verlag GmbH: