AZUBIYO Logo

Nicos Erfahrung als Industriemechaniker

Nicos Erfahrung als Industriemechaniker

Nicos Erfahrung als Industriemechaniker

Freie Stellen finden

„Umschulung zum Industriemechaniker“

Nico (28) absolviert gerade eine Umschulung zum Industriemechaniker bei der Firma Diehl Defence GmbH & Co. KG in Nonnweiler. Er ist im 3. Lehrjahr und hat AZUBIYO von seinen Eindrücken und dem Bewerbungsprozess berichtet.

„Durch meine achtjährige Verpflichtung bei der Bundeswehr und eine davor absolvierte Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker habe ich sehr viele Eindrücke sowohl im handwerklichen als auch im wehrtechnischen Bereich gewinnen können. Nach Ablauf meiner Verpflichtungsdauer haben mir diese Eindrücke bei meiner Überlegung zur Bewerbung bei der Firma Diehl Defence GmbH & Co. KG sehr geholfen.

Der familiäre Umgang in diesem doch sehr großen Unternehmen sowie die Heimatnähe und natürlich die Arbeit in der Metallverarbeitung, die ich durch meine Tätigkeiten schon kennenlernen durfte, brachten mich letztendlich zu der Entscheidung mich zu bewerben.

Nach meinem erfolgreichem Einstellungstest und Vorstellungsgespräch erhielt ich die Chance eine Umschulung zum Industriemechaniker zu beginnen."

„Umschulung zum Industriemechaniker“

Nico (28) absolviert gerade eine Umschulung zum Industriemechaniker bei der Firma Diehl Defence GmbH & Co. KG in Nonnweiler. Er ist im 3. Lehrjahr und hat AZUBIYO von seinen Eindrücken und dem Bewerbungsprozess berichtet.

„Durch meine achtjährige Verpflichtung bei der Bundeswehr und eine davor absolvierte Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker habe ich sehr viele Eindrücke sowohl im handwerklichen als auch im wehrtechnischen Bereich gewinnen können. Nach Ablauf meiner Verpflichtungsdauer haben mir diese Eindrücke bei meiner Überlegung zur Bewerbung bei der Firma Diehl Defence GmbH & Co. KG sehr geholfen.

Der familiäre Umgang in diesem doch sehr großen Unternehmen sowie die Heimatnähe und natürlich die Arbeit in der Metallverarbeitung, die ich durch meine Tätigkeiten schon kennenlernen durfte, brachten mich letztendlich zu der Entscheidung mich zu bewerben.

Nach meinem erfolgreichem Einstellungstest und Vorstellungsgespräch erhielt ich die Chance eine Umschulung zum Industriemechaniker zu beginnen."

Gefällt mir besonders

  • Besonders viel Spaß machen mir die vielfältigen Aufgaben in allen möglichen Bereichen der Metallverarbeitung, das gute Arbeitsklima sowie ein leckeres Frühstück in der Werkskantine.

Sollte man beachten

  • Ein unangenehmer Punkt für junge Berufseinsteiger dürfte das frühe Aufstehen sein, jedoch ist man dafür auch am frühen Nachmittag schon wieder zu Hause.
  • Man muss zudem oft an einem Arbeitstag verschiedene Tätigkeiten an unterschiedlichen Maschinen ausführen, was eine hohe Genauigkeit und Konzentration erfordert.

Mein Tipp für euch

Seid aufgeweckt und interessiert und habt keine Angst, euch auch mal die Finger schmutzig zu machen.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Dual (Betrieb & Berufsschule)
  • Dauer der Ausbildung: 2,5 Jahre
  • Fachbereich: Technisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Sehr guter Hauptschulabschluss, Mittlere Reife
  • Arbeitsumfeld: Eigene Ausbildungswerkstatt
  • Arbeitszeiten: Feste Arbeitszeiten
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: Tariflich (1. Jahr: 997 €; 2. Jahr: 1.056 €; 3. Jahr: 1.137 €; 4. Jahr: 1.180 € jeweils brutto)
  • Anzahl Urlaubstage: 30 Tage pro Jahr

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 06:00: Arbeitsbeginn (Arbeitseinteilung, Bekanntgabe neuer firmeninterner Infos)
  • 06:30: Arbeiten in der Lehrwerkstatt (Feilen, Bleche biegen, Drehen, Fräsen, Bohren, CNC-Bearbeitung)
  • 09:00: 15-minütige Frühstückspause
  • 09:30: Arbeiten in der Lehrwerkstatt
  • 12:00: Mittagspause
  • 12:30: Arbeiten in der Lehrwerkstatt

Du könntest dir vorstellen, deine Ausbildung auch bei Diehl Defence GmbH & Co. KG zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei Diehl Defence GmbH & Co. KG: