AZUBIYO Logo

Alenas Erfahrung als Gestalterin für visuelles Marketing

Alenas Erfahrung als Gestalterin für visuelles Marketing

Alenas Erfahrung als Gestalterin für visuelles Marketing

Freie Stellen finden

Kreativer und zugleich handwerklicher Beruf

Alena (19) ist in ihrem 2. Ausbildungsjahr zur Gestalterin für visuelles Marketing bei der dodenhof Posthausen KG in Posthausen. AZUBIYO berichtet sie über ihre bisherigen Erfahrungen und gibt Tipps.

„Ich habe im Rahmen meiner Fachhochschulreife im Bereich Gestaltung einen einerseits kreativen und andererseits handwerklichen Beruf gesucht, in dem ich ebenfalls ein Praktikum absolvieren kann. Dieses Praktikum habe ich bei dodenhof als Gestalterin für visuelles Marketing gefunden.

Nach einem Jahr Praktikum wollte ich unbedingt noch mehr über diesen Beruf kennenlernen und bewarb mich auf einen Ausbildungsplatz. Nach dem Auswahlverfahren bekam ich die Zusage die Ausbildung bei dodenhof zu absolvieren.
Insgesamt sind wir zu zweit in meinem Lehrjahr und wir machen neben den normalen Tätigkeiten viele Projekte zusammen, wo es besonders auf Teamwork ankommt. Teamfähigkeit ist allgemein in diesem Beruf sehr wichtig, da viele Arbeiten nur gemeinsam erledigt werden können.

Während der Ausbildung haben wir in Bremen Blockunterricht. Wenn wir im Betrieb sind, werden wir immer einem bestimmten Bereich zugewiesen. Dabei unterscheidet dodenhof zwischen dem Mode- und Sporthaus, dem Einrichtungshaus und der Grafik/Preisschilddruckerei. Diese 3 Bereiche durchlaufen wir in bestimmten Abschnitten und werden darin umfangreich ausgebildet.“

Kreativer und zugleich handwerklicher Beruf

Alena (19) ist in ihrem 2. Ausbildungsjahr zur Gestalterin für visuelles Marketing bei der dodenhof Posthausen KG in Posthausen. AZUBIYO berichtet sie über ihre bisherigen Erfahrungen und gibt Tipps.

„Ich habe im Rahmen meiner Fachhochschulreife im Bereich Gestaltung einen einerseits kreativen und andererseits handwerklichen Beruf gesucht, in dem ich ebenfalls ein Praktikum absolvieren kann. Dieses Praktikum habe ich bei dodenhof als Gestalterin für visuelles Marketing gefunden.

Nach einem Jahr Praktikum wollte ich unbedingt noch mehr über diesen Beruf kennenlernen und bewarb mich auf einen Ausbildungsplatz. Nach dem Auswahlverfahren bekam ich die Zusage die Ausbildung bei dodenhof zu absolvieren.
Insgesamt sind wir zu zweit in meinem Lehrjahr und wir machen neben den normalen Tätigkeiten viele Projekte zusammen, wo es besonders auf Teamwork ankommt. Teamfähigkeit ist allgemein in diesem Beruf sehr wichtig, da viele Arbeiten nur gemeinsam erledigt werden können.

Während der Ausbildung haben wir in Bremen Blockunterricht. Wenn wir im Betrieb sind, werden wir immer einem bestimmten Bereich zugewiesen. Dabei unterscheidet dodenhof zwischen dem Mode- und Sporthaus, dem Einrichtungshaus und der Grafik/Preisschilddruckerei. Diese 3 Bereiche durchlaufen wir in bestimmten Abschnitten und werden darin umfangreich ausgebildet.“

Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Meist freies und auch selbstständiges Arbeiten
  • Kundenkontakt bzw. Kontakt zum Verkauf

Sollte man beachten

  • Offen für neues und abwechslungsreiches Arbeiten im Team
  • Kopf hoch, wenn es mal nicht so klappt, wie geplant

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Dual
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Kreativ, handwerklich
  • Erwünschter Schulabschluss: Mind. Realschulabschluss
  • Arbeitsumfeld: Werkstatt, Verkaufsfläche, im Freien
  • Arbeitszeiten: Feste Arbeitszeiten
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: 1. Jahr: 695 Euro, 2. Jahr: 785 Euro, 3. Jahr: 900 Euro
  • Anzahl Urlaubstage: 25

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 8:15: Teambesprechung, Überprüfung der Projekte
  • 8:40: Rundgang in der Abteilung und die dortige Dekoration überprüfen
  • 9:45: Frühstückspause
  • 10:05: Projektarbeit
  • 13:00: Mittagspause
  • 13:40: Die Ware auf die Figuren ziehen / Restarbeiten
  • Zwischendurch: Offen für Kollegen sein und mithelfen, Dinge/Projekte mit dem Verkauf klären/besprechen

Meine Karriereleiter

  • Sommer 2018: Ausbildungsende
  • Juli 2015: Schulabschluss
  • Praktika: Jahrespraktikum bei dodenhof in der 11. Klasse