AZUBIYO Logo

Fatmas Erfahrung als Kauffrau im Einzelhandel

Fatmas Erfahrung als Kauffrau im Einzelhandel

Fatmas Erfahrung als Kauffrau im Einzelhandel

Freie Stellen finden

„Vor allem steht der Kundenkontakt im Fokus"

Fatma (23) macht ihre Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel bei der dodenhof Posthausen KG in Posthausen und befindet sich zur Zeit im 2. Ausbildungsjahr. AZUBIYO erzählt sie über ihre Erfahrungen in der Ausbildung.

„Zunächst habe ich bei einem anderen Unternehmen eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel begonnen. Durch meine Klassenkameraden bin ich auf die selbige Ausbildung bei dodenhof aufmerksam geworden. Aufgrund der positiven Erlebnisse meiner Mitschüler, habe ich mich dazu entschieden den Ausbildungsbetrieb zu wechseln.

Nachdem ich eine Bewerbung bei dodenhof eingereicht hatte, bekam ich schon am selben Tag einen Anruf und mir wurde ein Vorstellungsgespräch angeboten. Nach diesem Gespräch bekam ich eine schnelle Zusage und konnte somit den Ausbildungsbetrieb ohne Unterbrechung wechseln. Mir gefiel sofort, dass die Ausbildung bei dodenhof sehr vielseitig ist. Als Azubi muss man nicht nur Waren verräumen, sondern vor allem steht der Kundenkontakt im Fokus.“

„Vor allem steht der Kundenkontakt im Fokus"

Fatma (23) macht ihre Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel bei der dodenhof Posthausen KG in Posthausen und befindet sich zur Zeit im 2. Ausbildungsjahr. AZUBIYO erzählt sie über ihre Erfahrungen in der Ausbildung.

„Zunächst habe ich bei einem anderen Unternehmen eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel begonnen. Durch meine Klassenkameraden bin ich auf die selbige Ausbildung bei dodenhof aufmerksam geworden. Aufgrund der positiven Erlebnisse meiner Mitschüler, habe ich mich dazu entschieden den Ausbildungsbetrieb zu wechseln.

Nachdem ich eine Bewerbung bei dodenhof eingereicht hatte, bekam ich schon am selben Tag einen Anruf und mir wurde ein Vorstellungsgespräch angeboten. Nach diesem Gespräch bekam ich eine schnelle Zusage und konnte somit den Ausbildungsbetrieb ohne Unterbrechung wechseln. Mir gefiel sofort, dass die Ausbildung bei dodenhof sehr vielseitig ist. Als Azubi muss man nicht nur Waren verräumen, sondern vor allem steht der Kundenkontakt im Fokus.“

Gefällt mir besonders

  • Die Kundenberatung und Outfits zusammenstellen
  • Shops umbauen und dekorieren
  • Vielfältige Aufgaben, jeden Tag was anderes
  • Intensive Kundengespräche
  • Seminare (z.B. Verkaufstraining, Prüfungsvorbereitung)

Sollte man beachten

  • Frühes Aufstehen
  • Berichtswesen
  • Manchmal unfreundliche Kunden
  • Verkaufsoffene Sonntage, Moonlight-Shopping
  • Ware zum Aufräumen und Zusammenlegen

Mein Tipp für euch

Man sollte viel Interesse an Trends und den Kontakt mit Kunden mitbringen. Außerdem ist es wichtig, offen zu sein gegenüber unbekannten Menschen und aktiv auf diese zuzugehen. Darüber hinaus sollte man zuverlässig sein, wenn es z.B. um das Berichtswesen geht. Außerdem ist es wichtig Spaß an seinem Ausbildungsberuf zu haben und eine positive Ausstrahlung mitzubringen.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Dual
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Mind. Hauptschulabschluss
  • Arbeitsumfeld: Verkaufsfläche, Lager
  • Arbeitszeiten: Schichtarbeit, flexibel
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: 1. Jahr: 695 Euro, 2. Jahr: 785 Euro, 3. Jahr: 900 Euro
  • Anzahl Urlaubstage: 25

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 9:30: Teambesprechung mit der Frühschicht & Teamleitung
  • 10:00: Kundengespräche & Beratung zu Outfits
  • 12:30: Mittagspause
  • 13:00: Neuware bearbeiten, Shops neu umdekorieren mit der Neuware
  • 15:00: Kundengespräche führen, Waren verräumen und entsprechend einsortieren
  • 18:30: Feierabend

Meine Karriereleiter

  • Ausblick: Da will ich hin!: Ich möchte mein Abitur nachholen.
  • Juli 2018: Ausbildungsende