AZUBIYO Logo

Marie-Célines Erfahrung als Duales Studentin Recht

So läuft das Duale Studium bei der Deutschen Rentenversicherung Hessen ab
Keine Ergebnisse zu '{{filter.value}}' gefunden.

Zurück zu allen Erfahrungsberichten

Marie-Céline (19) absolviert ein Duales Studium der Fachrichtung Sozialverwaltung und Rentenversicherung bei der Deutschen Rentenversicherung Hessen in Darmstadt. Sie ist momentan im 4. Semester und berichtet euch von ihren bisherigen Eindrücken.

„Abwechslung von Theorie und Praxis“

Duales Studium Recht bei der Deutschen Rentenversicherung Hessen
Duales Studium Recht bei der Deutschen Rentenversicherung Hessen
„Auf die Möglichkeit bei der Deutschen Rentenversicherung Hessen ein Duales Studium zu machen, bin ich über das Internet aufmerksam geworden. Die Website hat schon viele meiner Fragen beantwortet, sodass ich mich dazu entschloss, mich hier zu bewerben. Besonders die Abwechslung von Theorie und Praxis hat mich angesprochen.

Nach der Bewerbung wird man zu einem Einstellungstest eingeladen. Je nach Ergebnis, bekommt man dann die Chance in einem persönlichen Vorstellungsgespräch von sich zu überzeugen.

Die praktische Umsetzung von bereits theoretisch Erlerntem macht die Zeit in der Behörde besonders interessant. Viele Inhalte erarbeiten wir uns in Teamarbeit; das macht Spaß und erleichtert das Lernen."

Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreiche Lernmethoden (Leittexte, Bereichserkundung, Problem-Based-Learning,...)
  • Gleitzeit
  • Sehr praxisnahe Arbeit
  • Umfassendes Kennenlernen der Deutschen Rentenversicherung Hessen
  • Gemeinsames Lernen in den Ausbildungsbüros

Sollte man beachten

  • 41 Stunden Wochenarbeitszeit
  • Kein Semesterticket
  • Anwesenheitspflicht an der Hochschule

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung : Praxisintegrierend
  • Dauer der Ausbildung : 6 Semester (3 Jahre)
  • Fachbereich : Gesetzliche Rentenversicherung
  • Erwünschter Schulabschluss : Abitur
  • Arbeitsumfeld : Büro
  • Arbeitszeiten : Gleitzeit
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung : ca. 1200€
  • Anzahl Urlaubstage : 29

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 07:00 E-Mails lesen, Akten bearbeiten, Bearbeitungshilfen erstellen
  • 12:30 Mittagspause
  • 13:00 Akten bearbeiten, Portfolio bearbeiten, Monatsberichte schreiben
  • 16:00 Feierabend

Mein Tipp für euch

Lasst euch nicht vom Begriff „Bürojob" abschrecken. Sobald man sich mit der Arbeit beschäftigt, merkt man, wie abwechslungsreich der Arbeitsalltag sein kann.
Zum Ausbilderprofil