AZUBIYO Logo

Moritzs Erfahrung als Sozialversicherungsfachangestellter

Moritzs Erfahrung als Sozialversicherungsfachangestellter

Moritzs Erfahrung als Sozialversicherungsfachangestellter

Freie Stellen finden

„Jede Akte und jeder Fall unterschiedlich"

Moritz (20) macht eine Ausbildung zum Sozialversicherungsangestellten bei der DRV Hessen. Mit AZUBIYO hat er über seine Erfahrungen gesprochen

„Nachdem ich die Mittlere Reife abgeschlossen hatte, wollte ich zunächst mein eigenes Geld verdienen und auf eigenen Beinen stehen. Ich bin über das Internet auf die Deutsche Rentenversicherung Hessen aufmerksam geworden und habe mich für die Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten entschieden, weil ich schon immer eine Bürotätigkeit ausüben wollte.

Bisher habe ich nur gute Erfahrungen im Betrieb sammeln können. Die letzten 3 Jahre waren sehr abwechslungsreich, da jede Akte und jeder Fall individuell unterschiedlich sind. Solltet ihr während der Ausbildung Fragen haben, stehen unsere vielen Ausbilder euch zur Verfügung. Die Deutsche Rentenversicherung Hessen bietet eine vielseitige berufliche Ausbildung im Bereich Rehabilitation/Rente im öffentlichen Dienst.

Zum Bewerbungsverfahren: Zuerst müsst ihr an einem Einstellungstest teilnehmen. Hier wird euer Wissen zu Themen wie Mathe, Deutsch und Allgemeinwissen abgefragt. Habt ihr den Test bestanden, werdet ihr zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, das zuerst in Gruppen und dann in Einzelgesprächen stattfindet. Nun habt ihr es geschafft!"

„Jede Akte und jeder Fall unterschiedlich"

Moritz (20) macht eine Ausbildung zum Sozialversicherungsangestellten bei der DRV Hessen. Mit AZUBIYO hat er über seine Erfahrungen gesprochen

„Nachdem ich die Mittlere Reife abgeschlossen hatte, wollte ich zunächst mein eigenes Geld verdienen und auf eigenen Beinen stehen. Ich bin über das Internet auf die Deutsche Rentenversicherung Hessen aufmerksam geworden und habe mich für die Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten entschieden, weil ich schon immer eine Bürotätigkeit ausüben wollte.

Bisher habe ich nur gute Erfahrungen im Betrieb sammeln können. Die letzten 3 Jahre waren sehr abwechslungsreich, da jede Akte und jeder Fall individuell unterschiedlich sind. Solltet ihr während der Ausbildung Fragen haben, stehen unsere vielen Ausbilder euch zur Verfügung. Die Deutsche Rentenversicherung Hessen bietet eine vielseitige berufliche Ausbildung im Bereich Rehabilitation/Rente im öffentlichen Dienst.

Zum Bewerbungsverfahren: Zuerst müsst ihr an einem Einstellungstest teilnehmen. Hier wird euer Wissen zu Themen wie Mathe, Deutsch und Allgemeinwissen abgefragt. Habt ihr den Test bestanden, werdet ihr zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, das zuerst in Gruppen und dann in Einzelgesprächen stattfindet. Nun habt ihr es geschafft!"

Gefällt mir besonders

  • Freundlicher Umgang
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gute Bezahlung
  • Bürotätigkeit
  • Abwechslungsreiche Arbeiten

Sollte man beachten

  • Hohe Anforderung
  • Verantwortungsvoll sein
  • Teamfähig sein

Mein Tipp für euch

Es ist auf jeden Fall wichtig, die Ausbildung nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, denn die Anforderungen sind hoch. Deshalb sollte man auch immer am Ball bleiben. Es ist immer gut, im Team zusammen zu arbeiten, denn mit etwas Hilfe gelingen auch schwierige Aufgaben leichter!

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Berufsausbildung
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: sozialer Bereich
  • Erwünschter Schulabschluss: Gute Mittlere Reife oder Abitur
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Gleitzeit
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: 949,02€ Brutto im 3. Lehrjahr + 13. Gehalt
  • Anzahl Urlaubstage: 28

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 07:30: Arbeitsbeginn (flexibel)
  • 08:00: Schreiben meines Berichtsheftes
  • 09:00: Erstellung eines Musters zum Thema Bewilligung einer Rehabilitationsmaßnahme
  • 11:00: Vorstellung einer Akte im Team (sogenannter Reha Flyer)
  • 12:00: Mittagspause in unserer Kantine
  • 12:30: Aktenbearbeitung in echten Fällen
  • 16:00: Feierabend (flexibel)