AZUBIYO Logo

Aurons Erfahrung als Dualer Student Wirtschaftsinformatik

Aurons Erfahrung als Dualer Student Wirtschaftsinformatik

Aurons Erfahrung als Dualer Student Wirtschaftsinformatik

Freie Stellen finden

„Man wird auf das Studium sehr gut vorbereitet.“

Mein Name ist Auron, ich bin 20 Jahre alt und im 2. Semester meines Dualen Studiums der Wirtschaftsinformatik bei der Deutschen Rentenversicherung Hessen.

Ich wusste schon länger, dass ich Wirtschaftsinformatik studieren möchte. Der Studiengang bietet die optimale Verknüpfung zwischen zwei sehr aktuellen und wichtigen Themen: IT und Wirtschaft. Nachdem ich von einem Bekannten erfahren habe, dass die Deutsche Rentenversicherung Hessen nun diesen Studiengang als Duales Studium anbietet, war für mich klar, dass das genau das Richtige für mich ist. Die DRV Hessen ist ein sehr attraktiver Arbeitgeber, da man sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten hat und man in einer sehr angenehmen Arbeitsatmosphäre arbeitet.

Vor dem offiziellen Beginn des Dualen Studiums wird ein vierwöchiges Praktikum bei der DRV absolviert, welches als Einführungsmonat dient. Man wird durch die verschiedenen Gruppen der IT-Abteilung geführt und bekommt eine Einführung in die jeweiligen Aufgabenbereiche. Außerdem hat man dabei auch die Möglichkeit, die Kollegen kennenzulernen. Neben der Einführung in das Unternehmen wird auch sehr viel Wert auf die Vorbereitung des Studiums gelegt, indem unter anderem ein Vorkurs in Mathematik absolviert werden kann. So geht man gut vorbereitet in das Studium rein.

Das Studium beginnt mit einer dreimonatigen Theoriephase an der DHBW in Karlsruhe. Dort wird man in Fächern wie Programmieren oder BWL sehr gut eingeführt. Da es eine Hochschule ist, ist es sehr ähnlich wie in der Schule. Man bekommt einen Stundenplan und der Unterricht wird in Klassenräumen gehalten. Ich empfinde dies als sehr positiv, da man als Student ein sehr persönliches Verhältnis zu den Professoren hat. So war ich für die Klausuren am Ende der Theoriephase gut vorbereitet.

Nach der Theoriephase kommt man wieder in das Unternehmen zurück. Es wird genau da angeknüpft, wo man in der Theoriephase aufgehört hat. Wir Studenten sollten ein Projekt gemeinsam erledigen, welches auch tatsächlich in dem Unternehmen eingebunden wird. Dies war eine sehr spannende Aufgabe, die uns sehr viel Spaß gemacht hat. Dabei ist die Unterstützung der Kollegen sehr gut, da es immer einen Ansprechpartner gibt, der einem auch über die Schulter schaut und bei Bedarf hilft.

Wenn Du ambitioniert bist und auch ein Duales Studium bei der DRV Hessen absolvieren möchtest, dann bewirb dich jetzt bei uns, denn hier bist Du bestens aufgehoben.

„Man wird auf das Studium sehr gut vorbereitet.“

Mein Name ist Auron, ich bin 20 Jahre alt und im 2. Semester meines Dualen Studiums der Wirtschaftsinformatik bei der Deutschen Rentenversicherung Hessen.

Ich wusste schon länger, dass ich Wirtschaftsinformatik studieren möchte. Der Studiengang bietet die optimale Verknüpfung zwischen zwei sehr aktuellen und wichtigen Themen: IT und Wirtschaft. Nachdem ich von einem Bekannten erfahren habe, dass die Deutsche Rentenversicherung Hessen nun diesen Studiengang als Duales Studium anbietet, war für mich klar, dass das genau das Richtige für mich ist. Die DRV Hessen ist ein sehr attraktiver Arbeitgeber, da man sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten hat und man in einer sehr angenehmen Arbeitsatmosphäre arbeitet.

Vor dem offiziellen Beginn des Dualen Studiums wird ein vierwöchiges Praktikum bei der DRV absolviert, welches als Einführungsmonat dient. Man wird durch die verschiedenen Gruppen der IT-Abteilung geführt und bekommt eine Einführung in die jeweiligen Aufgabenbereiche. Außerdem hat man dabei auch die Möglichkeit, die Kollegen kennenzulernen. Neben der Einführung in das Unternehmen wird auch sehr viel Wert auf die Vorbereitung des Studiums gelegt, indem unter anderem ein Vorkurs in Mathematik absolviert werden kann. So geht man gut vorbereitet in das Studium rein.

Das Studium beginnt mit einer dreimonatigen Theoriephase an der DHBW in Karlsruhe. Dort wird man in Fächern wie Programmieren oder BWL sehr gut eingeführt. Da es eine Hochschule ist, ist es sehr ähnlich wie in der Schule. Man bekommt einen Stundenplan und der Unterricht wird in Klassenräumen gehalten. Ich empfinde dies als sehr positiv, da man als Student ein sehr persönliches Verhältnis zu den Professoren hat. So war ich für die Klausuren am Ende der Theoriephase gut vorbereitet.

Nach der Theoriephase kommt man wieder in das Unternehmen zurück. Es wird genau da angeknüpft, wo man in der Theoriephase aufgehört hat. Wir Studenten sollten ein Projekt gemeinsam erledigen, welches auch tatsächlich in dem Unternehmen eingebunden wird. Dies war eine sehr spannende Aufgabe, die uns sehr viel Spaß gemacht hat. Dabei ist die Unterstützung der Kollegen sehr gut, da es immer einen Ansprechpartner gibt, der einem auch über die Schulter schaut und bei Bedarf hilft.

Wenn Du ambitioniert bist und auch ein Duales Studium bei der DRV Hessen absolvieren möchtest, dann bewirb dich jetzt bei uns, denn hier bist Du bestens aufgehoben.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Duales Studium Wirtschaftsinformatik
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Erwünschter Schulabschluss: Allgemeine Hochschulreife / Fachhochschulreife
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Gleitzeit
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: 1276,79 €
  • Anzahl Urlaubstage: 30

Du könntest dir vorstellen, dein Duales Studium auch bei Duales Studium (Bachelor of Science) Wirtschaftsinformatik - Software Engineering zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei Duales Studium (Bachelor of Science) Wirtschaftsinformatik - Software Engineering: