AZUBIYO Logo

Johannas Erfahrung als Speditionskauffrau

Johannas Erfahrung als Speditionskauffrau

Johannas Erfahrung als Speditionskauffrau

Freie Stellen finden

„Uns wird sehr viel Aufmerksamkeit und Engagement gewidmet!“

Johanna (20) absolviert im zweiten Ausbildungsjahr die Ausbildung zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung bei der Duvenbeck Consulting GmbH & Co. KG in der Zentrale in Bocholt. AZUBIYO hat sie von ihren Eindrücken berichtet.

Während meines Abiturs habe ich ein Praktikum bei einer Spedition gemacht. Das Praktikum hat mir so gut gefallen, dass ich mich daraufhin dazu entschieden habe, eine Ausbildung zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistungen zu machen.

Im Internet habe ich dann nach Stellenangeboten geschaut und bin dabei auf Duvenbeck gestoßen. Die Homepage und die Unternehmensbeschreibung haben mir sehr zugesagt. Ich habe mich dann dort beworben und es hat zum Glück direkt geklappt.

Über diese Ausbildung schätze ich mich sehr glücklich. Die Kollegen sind sehr nett und kompetent. Außerdem ist die Ausbildung sehr abwechslungsreich, da man viele verschiedene Abteilungen durchläuft, wodurch man das Unternehmen immer besser kennenlernt. Die Aufgaben sind vielfältig und je nach Abteilung unterschiedlich. Mir gefällt vor allem auch sehr gut, dass man schon sehr schnell viel Verantwortung übernimmt und selbstständig arbeitet. In meiner Ausbildung war ich schon in der Disposition, dem Prozessmanagement, der Transportschadenabteilung und der Revision.

Bis jetzt haben mir die Disposition und das Prozessmanagement am besten gefallen, da es dort vielfältige Aufgaben gab und ich sehr schnell selbstständig arbeiten durfte.

Als Azubi bei Duvenbeck wird man sehr gut mit in das Team integriert und uns wird sehr viel Aufmerksamkeit und Engagement gewidmet. Der Beruf ist abwechslungsreich und Duvenbeck bietet auch nach der Ausbildung viele Weiterbildungsmöglichkeiten an.

„Uns wird sehr viel Aufmerksamkeit und Engagement gewidmet!“

Johanna (20) absolviert im zweiten Ausbildungsjahr die Ausbildung zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung bei der Duvenbeck Consulting GmbH & Co. KG in der Zentrale in Bocholt. AZUBIYO hat sie von ihren Eindrücken berichtet.

Während meines Abiturs habe ich ein Praktikum bei einer Spedition gemacht. Das Praktikum hat mir so gut gefallen, dass ich mich daraufhin dazu entschieden habe, eine Ausbildung zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistungen zu machen.

Im Internet habe ich dann nach Stellenangeboten geschaut und bin dabei auf Duvenbeck gestoßen. Die Homepage und die Unternehmensbeschreibung haben mir sehr zugesagt. Ich habe mich dann dort beworben und es hat zum Glück direkt geklappt.

Über diese Ausbildung schätze ich mich sehr glücklich. Die Kollegen sind sehr nett und kompetent. Außerdem ist die Ausbildung sehr abwechslungsreich, da man viele verschiedene Abteilungen durchläuft, wodurch man das Unternehmen immer besser kennenlernt. Die Aufgaben sind vielfältig und je nach Abteilung unterschiedlich. Mir gefällt vor allem auch sehr gut, dass man schon sehr schnell viel Verantwortung übernimmt und selbstständig arbeitet. In meiner Ausbildung war ich schon in der Disposition, dem Prozessmanagement, der Transportschadenabteilung und der Revision.

Bis jetzt haben mir die Disposition und das Prozessmanagement am besten gefallen, da es dort vielfältige Aufgaben gab und ich sehr schnell selbstständig arbeiten durfte.

Als Azubi bei Duvenbeck wird man sehr gut mit in das Team integriert und uns wird sehr viel Aufmerksamkeit und Engagement gewidmet. Der Beruf ist abwechslungsreich und Duvenbeck bietet auch nach der Ausbildung viele Weiterbildungsmöglichkeiten an.