WhatsApp Stellen-Alarm aktivieren
AZUBIYO Logo

Roberts Erfahrung als Bankkaufmann

Roberts Erfahrung als Bankkaufmann

Freie Stellen finden

„Kein Tag ist wie jeder andere!“

Robert (21) ist Auszubildender als Bankkaufmann bei der Förde Sparkasse in Laboe. Er ist momentan im 2. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von seinem Bewerbungsprozess, Eindrücke und Erfahrungen mit und in der Förde Sparkasse berichtet.

Wie kam ich auf die Förde Sparkasse?

Die Förde Sparkasse fiel mir bereits auf vielen Events auf, wie zum Beispiel der Nordjobmesse oder Berufsorientierungsmesse, wo ich auch meine ersten Gespräche mit Mitarbeitern führte, die mir viel von ihrem Beruf erzählten und Informationen zuspielten. (Falls ihr mal die Möglichkeit haben solltet, so eine Veranstaltung wahrzunehmen, kann ich euch das nur empfehlen!)

Einige Zeit später bewarb ich mich für ein Praktikum und war begeistert. Der Umgang zwischen den Arbeitskolleginnen und -kollegen, die Arbeit am Servicepoint, wo ich jeden Tag andere Kunden und Situationen erlebte, sowie die Karrierechancen waren die ausschlaggebenden Punkte für mich.

Wie verlief meine Bewerbung?

Ich konnte mich entspannt online auf der Internetseite der Förde Sparkasse bewerben, sodass ich nur alle Bewerbungsunterlagen als PDF formatieren musste und das eigentliche Bewerbungsschreiben abtippen und abschicken konnte. Bereits nach kurzer Zeit wurde ich zu einem Bewerbungsgespräch in die Hauptstelle in Kiel eingeladen.
Das Bewerbungsgespräch war in zwei Schritte gegliedert:

1. Bewerbungsgespräch (persönliche und situative Fragen)
2. Simuliertes Verkaufsgespräch

Zu jedem der Schritte wurde ich begleitet. Zum Glück, denn es war mein erstes Bewerbungsgespräch und ich war sehr nervös. Nach der Bewerbung wurde ich bereits einige Tage später kontaktiert und erhielt meine Zusage.

Meine Erfahrungen & Eindrücke

Die Förde Sparkasse betreibt in meinen Augen viel für und mit den AZUBIS, sodass ich bestens vorbereitet in der Filiale eingesetzt werden konnte. Dabei gibt es immer wieder Fortbildungen in denen neue, interessante und essentielle Sachen präsentiert werden, die nicht nur für die Arbeit nützlich sind.

Des Weiteren bekomme ich nicht nur die anstehenden Events in Kiel und Umgebung mit, sondern hab die Möglichkeit selber ein Teil davon zu sein und etwas gutes für meine Stadt zu tun.

Meine bisherige Erfahrung mit der Arbeit selbst ist, dass es immer neue und abwechslungsreiche Aufgaben gibt. Durch die Arbeit in der Filiale stehe ich jeden Tag im engen Kontakt mit Kunden. Dadurch ist kein Tag wie der andere, denn jeder Kunde hat unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse und wird individuell beraten. So blieb die Ausbildung bisher immer spannend!

„Kein Tag ist wie jeder andere!“

Robert (21) ist Auszubildender als Bankkaufmann bei der Förde Sparkasse in Laboe. Er ist momentan im 2. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von seinem Bewerbungsprozess, Eindrücke und Erfahrungen mit und in der Förde Sparkasse berichtet.

Wie kam ich auf die Förde Sparkasse?

Die Förde Sparkasse fiel mir bereits auf vielen Events auf, wie zum Beispiel der Nordjobmesse oder Berufsorientierungsmesse, wo ich auch meine ersten Gespräche mit Mitarbeitern führte, die mir viel von ihrem Beruf erzählten und Informationen zuspielten. (Falls ihr mal die Möglichkeit haben solltet, so eine Veranstaltung wahrzunehmen, kann ich euch das nur empfehlen!)

Einige Zeit später bewarb ich mich für ein Praktikum und war begeistert. Der Umgang zwischen den Arbeitskolleginnen und -kollegen, die Arbeit am Servicepoint, wo ich jeden Tag andere Kunden und Situationen erlebte, sowie die Karrierechancen waren die ausschlaggebenden Punkte für mich.

Wie verlief meine Bewerbung?

Ich konnte mich entspannt online auf der Internetseite der Förde Sparkasse bewerben, sodass ich nur alle Bewerbungsunterlagen als PDF formatieren musste und das eigentliche Bewerbungsschreiben abtippen und abschicken konnte. Bereits nach kurzer Zeit wurde ich zu einem Bewerbungsgespräch in die Hauptstelle in Kiel eingeladen.
Das Bewerbungsgespräch war in zwei Schritte gegliedert:

1. Bewerbungsgespräch (persönliche und situative Fragen)
2. Simuliertes Verkaufsgespräch

Zu jedem der Schritte wurde ich begleitet. Zum Glück, denn es war mein erstes Bewerbungsgespräch und ich war sehr nervös. Nach der Bewerbung wurde ich bereits einige Tage später kontaktiert und erhielt meine Zusage.

Meine Erfahrungen & Eindrücke

Die Förde Sparkasse betreibt in meinen Augen viel für und mit den AZUBIS, sodass ich bestens vorbereitet in der Filiale eingesetzt werden konnte. Dabei gibt es immer wieder Fortbildungen in denen neue, interessante und essentielle Sachen präsentiert werden, die nicht nur für die Arbeit nützlich sind.

Des Weiteren bekomme ich nicht nur die anstehenden Events in Kiel und Umgebung mit, sondern hab die Möglichkeit selber ein Teil davon zu sein und etwas gutes für meine Stadt zu tun.

Meine bisherige Erfahrung mit der Arbeit selbst ist, dass es immer neue und abwechslungsreiche Aufgaben gibt. Durch die Arbeit in der Filiale stehe ich jeden Tag im engen Kontakt mit Kunden. Dadurch ist kein Tag wie der andere, denn jeder Kunde hat unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse und wird individuell beraten. So blieb die Ausbildung bisher immer spannend!

Gefällt mir besonders

  • Kundenkontakt
  • Täglich neue Aufgaben
  • Gelerntes Wissen für sich einsetzen

Sollte man beachten

  • Manchmal schwierige Kunden (Umgang wird beigebracht)

Mein Tipp für euch

Jetzt bewerben ! Denn hier bist du richtig!

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Dual
  • Dauer der Ausbildung: 2,5 / 3 Jahre
  • Fachbereich: Kaufmännisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Mittlere- / Hochschulreife oder Fachabitur
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Flexibel
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: 1) 1068,20 € brutto ; 2) 1114,02 € brutto ; 3) 1177,59 € brutto + 13. Gehalt + Vermögenswirksame Leistung i. H. v. 40€
  • Anzahl Urlaubstage: 30 + 2 Sonderurlaubstage (für die IHK-Prüfung)

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 08:30: Aufbau der Servicepoints und Vorbereitung
  • 09:00: Mit Kunden am Servicepoint arbeiten
  • 12:00: Filiale schließen & Mittagspause
  • 13:30: Vorbereiten der Termine

Du könntest dir vorstellen, deine Ausbildung auch bei Förde Sparkasse Anstalt des öffentlichen Rechts zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei Förde Sparkasse Anstalt des öffentlichen Rechts: