WhatsApp
Stellen-Alarm
AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Schifffahrtskauffrau bei der Frachtcontor Junge & Co. GmbH

„Ich habe schnell gelernt Verantwortung zu übernehmen“

Ausbildung als Schifffahrtskauffrau bei der Frachtcontor Junge & Co. GmbH Nike – Azubi bei der Frachtcontor Junge & Co. GmbH
Nike absolviert eine duale Ausbildung zur Schifffahrtskauffrau Fachrichtung Trampfahrt bei der Frachtcontor Junge & Co. GmbH in Hamburg und ist momentan im 3. Lehrjahr. Von ihren Eindrücken und Erlebnissen in der Ausbildung berichtet sie heute AZUBIYO.

„Als ich mein Abitur absolvierte, wusste ich direkt, dass ich etwas im internationalen Bereich machen möchte.

Ich stieß bei meiner Suche nach der richtigen Ausbildung auf die Anzeige von Frachtcontor Junge und stellte schnell fest, dass die Ausbildung zur Schifffahrtskauffrau meinen Vorstellungen von einem internationalen Beruf entsprach. Das super freundliche Team von Frachtcontor hat mich schnell aufgenommen und mich in die Arbeit eingebunden, sodass ich schnell gelernt habe, Verantwortung zu übernehmen. Während meiner Ausbildungszeit gewann ich so viel an Erfahrung.

Gleich zu Beginn der Ausbildung durfte ich im ersten halben Jahr in der hauseigenen Hafenagentur viele Schiffsbesuche tätigen und die Arbeit aus dem Büro mit der Schifffahrt zum Anfassen, draußen im Hafen kombinieren. Das Spannende an einer Ausbildung in einem solch vielseitigen Unternehmen ist, dass man als Azubi Einblicke in alle Abteilungen bekommt und somit nicht nur die Kollegen besser kennenlernt, sondern auch Erfahrungen in ganz unterschiedlichen Arbeitsbereichen sammelt.

Mit der Ausbildung zur Schifffahrtskauffrau erlangte ich nicht nur allgemeine betriebswirtschaftliche Kenntnisse in Mathe, Wirtschaft und Marketing, sondern natürlich auch fachbezogene Inhalte wie Schifffahrtsmanagement, Geografie, Fachenglisch und weiß nun, wie der internationale Welthandel funktioniert.“

Gefällt mir besonders

  • Sehr nettes Team
  • Internationaler und persönlicher Kundenkontakt
  • Verhandeln von Frachtverträgen
  • Schiffsbesuche im Hamburger Hafen
  • Unterschiedliche Abteilungen
  • Berufsschule in Blockform

Sollte man beachten

  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Englisch- und Geografiekenntnisse
  • Keine Scheu vor neuen Herausforderungen
  • Organisationstalent

Mein Tipp für euch

Falls du dir unsicher bist, ob die Ausbildung das Richtige für dich ist, teste dein Interesse in einem Praktikum. Damit kannst du besser abschätzen, ob dir der Ausbildungsberuf Spaß bringt.
Art der Ausbildung Duale Ausbildung
Dauer der Ausbildung 2 1/2 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch
Erwünschter Schulabschluss Fachabitur mit guten Englischkenntnissen
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Geregelte Zeiten
Höhe der Vergütung während der Ausbildung Tariflich nach Lehrjahr (725 - 975 EUR)
Anzahl Urlaubstage 25

Zum Ausbilderprofil

Weitere Infos zu diesem Beruf