AZUBIYO Logo

Florians Erfahrung als Fachinformatiker für Systemintegration

Florians Erfahrung als Fachinformatiker für Systemintegration

Florians Erfahrung als Fachinformatiker für Systemintegration

Freie Stellen finden

„Lockere aber respektvolle Atmosphäre”

Florian (21) absolviert gerade seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration bei der FUNKE MEDIENGRUPPE am Standort Essen. AZUBIYO hat er von seinen Eindrücken berichtet. 

Mein Arbeitstag beginnt meist gegen 09:00 Uhr, was aber auch aufgrund von Gleitzeit in Abstimmung mit meinem Team variieren kann. Wir Azubis arbeiten in Vertrauensarbeitszeit, weshalb ich mir die 35 Stunden in der Woche sinnvoll auf die Tage verteilen kann. Die 30 Urlaubstage im Jahr können, außerhalb des Berufsschulblocks, welcher alle 4 Wochen für 2 Wochen stattfindet, gut genutzt werden.

Meinen Arbeitstag beginne ich mit einem Brötchen aus der Kantine und einem Kaffee aus der Küche. Zuallererst checke ich meine Mails und plane meinen Tagesablauf. Anschließend beschäftige ich mich bis zum täglichen Teammeeting um 10:30 Uhr mit Tickets oder kleineren Projekten. Nach dem Teammeeting befasse ich mich mit dem Tagesgeschäft, sprich Tickets bearbeiten, wie das Aufsetzen und Vorbereiten von Geräten für eine Bestellung oder einen Austausch.
Außerdem investiere ich auch Zeit in größere Projekte, die über einen längeren Zeitraum gehen.

Unsere Kantine öffnet jeden Tag von 12:00 bis 14:30 Uhr und es gibt 3 Gerichte zur Auswahl, von den meist eins vegetarisch oder vegan ist. Falls die Kantine mal nichts für einen ist, gibt es direkt nebenan auch noch den Limbecker (Einkaufszentrum), wo man seinen Magen ebenfalls gut füllen kann.

Mein Arbeitstag endet dann gegen 16:30 Uhr, kann aber auch mal bis 17:00 Uhr gehen, falls mehr Arbeit ansteht. Überstunden gibt es meistens eigentlich nicht und wenn, können sie direkt in der nächsten Woche abgebaut werden.

Was mir bislang am meisten gefällt, ist die lockere aber respektvolle Atmosphäre. Auch wenn man mal irgendwo scheitert, ist dies nicht weiter schlimm und man wird überall von den Kollegen und Ausbildern unterstützt.

„Lockere aber respektvolle Atmosphäre”

Florian (21) absolviert gerade seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration bei der FUNKE MEDIENGRUPPE am Standort Essen. AZUBIYO hat er von seinen Eindrücken berichtet. 

Mein Arbeitstag beginnt meist gegen 09:00 Uhr, was aber auch aufgrund von Gleitzeit in Abstimmung mit meinem Team variieren kann. Wir Azubis arbeiten in Vertrauensarbeitszeit, weshalb ich mir die 35 Stunden in der Woche sinnvoll auf die Tage verteilen kann. Die 30 Urlaubstage im Jahr können, außerhalb des Berufsschulblocks, welcher alle 4 Wochen für 2 Wochen stattfindet, gut genutzt werden.

Meinen Arbeitstag beginne ich mit einem Brötchen aus der Kantine und einem Kaffee aus der Küche. Zuallererst checke ich meine Mails und plane meinen Tagesablauf. Anschließend beschäftige ich mich bis zum täglichen Teammeeting um 10:30 Uhr mit Tickets oder kleineren Projekten. Nach dem Teammeeting befasse ich mich mit dem Tagesgeschäft, sprich Tickets bearbeiten, wie das Aufsetzen und Vorbereiten von Geräten für eine Bestellung oder einen Austausch.
Außerdem investiere ich auch Zeit in größere Projekte, die über einen längeren Zeitraum gehen.

Unsere Kantine öffnet jeden Tag von 12:00 bis 14:30 Uhr und es gibt 3 Gerichte zur Auswahl, von den meist eins vegetarisch oder vegan ist. Falls die Kantine mal nichts für einen ist, gibt es direkt nebenan auch noch den Limbecker (Einkaufszentrum), wo man seinen Magen ebenfalls gut füllen kann.

Mein Arbeitstag endet dann gegen 16:30 Uhr, kann aber auch mal bis 17:00 Uhr gehen, falls mehr Arbeit ansteht. Überstunden gibt es meistens eigentlich nicht und wenn, können sie direkt in der nächsten Woche abgebaut werden.

Was mir bislang am meisten gefällt, ist die lockere aber respektvolle Atmosphäre. Auch wenn man mal irgendwo scheitert, ist dies nicht weiter schlimm und man wird überall von den Kollegen und Ausbildern unterstützt.

Gefällt mir besonders

  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Freundlicher, lockerer und respektvoller Umgang zwischen Kollegen
  • Aktuelle Soft- und Hardware
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit, selbstständig zu arbeiten

Sollte man beachten

  • Großraumbüro

Mein Tipp für euch

Seid kreativ und engagiert, so werdet ihr aus der Ausbildung viel lernen und mitnehmen können.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Betriebliche Ausbildung
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fachbereich: Technisch
  • Erwünschter Schulabschluss: Hochschulreife
  • Arbeitsumfeld: Büro und IT-Räumlichkeiten
  • Arbeitszeiten: Flexibel
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: ~1.000€ / Monat im 3. Lehrjahr
  • Anzahl Urlaubstage: 30

Mein Arbeitstag auf einen Blick

  • 09:00: E-Mails bearbeiten und Tagesablauf planen
  • 10:30: Tägliches Team-Meeting
  • 11:00: Tagesgeschäft und größere Projekte
  • 13:00: Mittagspause
  • 13:30: Tagesgeschäft und größere Projekte
  • 16:30: Feierabend

Du könntest dir vorstellen, deine Ausbildung auch bei der FUNKE Mediengruppe GmbH & Co. KGaA zu machen? Schau dir unbedingt die freien Stellen an und bewirb dich!

1 passende freie Stellen bei FUNKE Corporate IT GmbH: