AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Immobilienkauffrau bei der GAG Immobilien AG

„Meine Ausbildung begann im Kundencenter, also mitten im Geschehen.“

Ausbildung als Immobilienkauffrau bei der GAG Immobilien AG Corinna - Azubi bei der GAG Immobilien AG
Corinna (22) absolvierte bis vor kurzem eine Ausbildung zur Immobilienkauffrau und berichtet AZUBIYO von ihren Erfahrungen als Azubi bei der GAG Immobilien AG in Köln.

„Meine Ausbildung bei der GAG begann im Kundencenter – also mitten im Geschehen.
 
Hierher kommen zum Beispiel Interessenten für eine Wohnung oder Mieterinnen und Mieter, die einen Termin mit einem Kundenbetreuer haben. Die Kundenbetreuer suchen unter anderem für Interessenten passende Wohnungen, führen Besichtigungen durch, schließen Mietverträge, bearbeiten Beschwerden oder kündigen Mietverhältnisse.
 
Je nach Anliegen wird es direkt bearbeitet oder an Kollegen weitergeleitet. Zum Beispiel Schadensmeldungen. Die kommen meist per Telefonat rein. Nach dem Telefonat erhält der Hausmeister eine E-Mail diesbezüglich, um den Schaden zu beheben. Manchmal, etwa bei Schimmel, ist jedoch der Objektbetreuer gefragt, der sich dann darum kümmert.
 
In jedem Kundencenter gibt es auch Sozialbetreuer. Die besuchen zum Beispiel Mieterinnen und Mieter in schwierigen Situation, um sie zu unterstützen.
 
Nach und nach lernte ich auch andere Abteilungen kennen. Jede Abteilung ist anders. Auch, wo die Arbeit stattfindet, unterscheidet sich: In einigen spielt sich die Arbeit größtenteils in Büros ab, die Hauptarbeit anderer Abteilungen wiederum in Wohnungen, Geschäftspartnerbüros oder auf Baustellen.
 
Schnell bemerkte ich, dass die Ausbildung zur Immobilienkauffrau viel mehr Möglichkeiten bietet, als ich dachte. Es ist sehr spannend, all die Facetten kennenzulernen. Und durch den regelmäßigen Abteilungswechsel lassen sich auch die theoretischen Inhalte aus der Schule super mit der Praxis verbinden und anwenden.
  
Der Unterricht findet einmal im Monat für eine Woche im EBZ (Europäisches Bildungszentrum für Immobilienwirtschaft) in Bochum statt. Da wir unter der Woche dort nächtigen, kann man sich vollkommen auf die Schule einlassen und auf die Prüfungen konzentrieren. Aber auch die Freizeit kommt nicht zu kurz: Nahe der Berufsschule gibt es mehrere Möglichkeiten zum Shoppen, einen See, und abends ist im ,Bermuda Dreieck' immer etwas los. Im Winter kann man den Weihnachtsmarkt als Auszeit sehr empfehlen.
 
Bei der GAG haben wir das Glück, die Gleitzeit nutzen zu können. Wir können selber entscheiden, um wie viel Uhr der Tag beginnt und endet. So sind Privat- und Arbeitsleben sehr gut miteinander vereinbar. Darüber hinaus haben GAG-Mitarbeiter die Möglichkeit, kostengünstig über Interfit (Plattform für betriebliche Gesundheitsförderung) in verschiedenen Fitnessstudios Sport zu machen.
  
Besonders froh war ich über die Möglichkeit, eine Londonreise mit dem Abschluss zur ,Internationalen Kauffrau' antreten zu dürfen. Dies wird mir unter anderem durch die Unterstützung der GAG ermöglicht.
 
Grundsätzlich fühle ich mich als Auszubildende bei der GAG in jeder Abteilung willkommen und werde von den Kollegen herzlichst in das Team integriert. Auch Fragen sind nie fehl am Platz und werden immer gerne beantwortet."

Gefällt mir besonders

  • Vielfältigkeit (verschiedene Abteilungen kennenlernen, unterschiedliche Aufgaben bearbeiten)
  • Fachliche Kombination (kaufmännisch, technisch)
  • Schulisches Wissen in der Praxis kennenlernen
  • Baustellen erleben
  • Kundenkontakt
  • Eigenverantwortliches Arbeiten z.B. Azubi-Projekte

Mein Tipp für euch

Ich empfehle jedem, offen und interessiert die Ausbildung zu durchlaufen, so lernt man sich selbst und die Berufswelt am besten kennen. Außerdem sollte man sich nicht verstellen, sondern man selbst bleiben.
Art der Ausbildung Duale Ausbildung
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Fachbereich Kaufmännisch-technisch
Erwünschter Schulabschluss Abitur oder Fachabitur, gute Noten in Deutsch und Mathe
Arbeitsumfeld Büro, Mieterwohnung, Baustelle
Arbeitszeiten Gleitzeit
Höhe der Vergütung während der Ausbildung Tarifvertrag Wohnungswirtschaft
Anzahl Urlaubstage 30
07:30 E-Mails bearbeiten
08:00 Abteilungsabhängige Aufgaben erklären lassen und bearbeiten
12:00 Mittagspause
12:30 Teambesprechung oder Außentermin z.B. in Mieterwohnungen, auf einer Baustelle o. ä.
14:30 Abteilungsabhänige Aufgaben erledigen
15:30 Feierabend

Zum Ausbilderprofil

GAG Immobilien AG GAG Immobilien AG
1 freier Platz

GAG Immobilien AG

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf